Der Fußball-Tag im Ticker

Cacau-Berater: Tür für Hoffenheim steht offen

Von Tickerer: Christian Baldermann/Pascal Jochem
Mittwoch, 31.03.2010 | 18:03 Uhr
Cacau erzielte in 167 Spielen für den VfB Stuttgart 57 Tore
© Getty
Advertisement
2. Liga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Bröndby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional

Cacau wird die Schwaben definitiv zum Saisonende verlassen (12.46 Uhr), sein Berater erklärt die Jagdsaison für eröffnet (15.59 Uhr) und Mailand schreckt laut italienischen Medien vor Dzekos Ablösesumme zurück (10.08 Uhr). Juventus Turin und der FC Genua jagen Kevin Kuranyi (12.23 Uhr) und Arne Friedrich glaubt an dessen DFB-Rückkehr (9.12 Uhr). Die News und Gerüchte des Tages im Ticker.

18.01 Uhr: So, Leute, das war's für heute mit dem Tages-Ticker. Wir bereiten uns jetzt auf die zwei CL-Spiele vor. Das solltet ihr auch tun und dann ab 20.30 Uhr wieder bei uns sein, wenn Arsenal den FC Barcelona empfängt und Inter Mailand auf ZSKA Moskau trifft. Viel Spaß dabei!

17.55 Uhr: Der 1. FC Nürnberg hat Juri Judt für zwei weitere Jahre an sich gebunden. Der Vertrag mit dem Abwehrspieler wurde vorzeitig bis Mitte 2012 verlängert, teilten die Franken auf ihrer Homepage mit. "Juri hat uns als zuverlässiger Spieler überzeugt, der im Training immer Gas gibt und auf den wir uns bedenkenlos verlassen können", sagte Club-Trainer Dieter Hecking.

17.45 Uhr: Es erscheint wie ein Wunder. Der im Januar in Mexiko durch einen Kopfschuss schwer verletzte Salvador Cabañas aus Paraguay hofft noch auf eine Teilnahme an der WM in Südafrika. In der Klinik Fleni in Escobar in der Nähe der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires hat der 29-Jährige erstaunliche Fortschritte gemacht, heißt es.

17.33 Uhr: Sieh an, sieh an: Steven Pieenar, der sich beim BVB nicht wirklich durchsetzen konnte, wird in den englischen Medien mit dem FC Chelsea und Tottenham in Verbindung gebracht. Beim FC Everton überzeugt der Südafrikaner als Leistungsträger, in der kommenden Saison wolle er aber Champions League spielen, heißt es.

17.22 Uhr: Irre Aktion: Nach der Strafe, die Hertha BSC für die Krawallen im Olympiastadion erhalten hat, lädt der Klub seine Fans zu einer Public-Viewing-Veranstaltung ein. Mehr dazu gibt's hier.

17.13 Uhr: Die Spannung steigt, heute Abend erwartet uns ein weiterer Champions-League-Klassiker. Die Gunners empfangen Titelverteidiger Barcelona (ab 20.30 Uhr im LIVE-TICKER und auf Sky). Nicklas Bendtner verrät im Interview mit SPOX, warum ihm vor Messi und Co. gar nicht bange ist.

17.04 Uhr: Und für den viel diskutierten Rasen in der Arena auf Schalke hat der gute Ivica auch noch einen Schmunzler parat: "Das ist kein Bundesliga-Niveau. Das ist wie in Russland."

16.56 Uhr: Den Spruch des Tages liefert uns der Matchwinner vom gestrigen Abend - Ivica Olic: "Das war die beste gelbe Karte meiner Karriere. Und ich kann mich so kontrollieren, dass ich in den drei Spielen bis zum Finale nicht noch zwei weitere bekomme."

16.46 Uhr: Neues im Dopingfall Mutu: Der italienische Anti-Doping-Staatsanwalt Ettore Torri hat eine einjährige Sperre für Fiorentina-Profi Adrian Mutu gefordert. Das war das Ergebnis einer Anhörung vor dem Olympischen Komitee Italiens (CONI). Mutu war bei Kontrollen am 10. und 20. Januar die verbotene Substanz Sibutramin nachgewiesen worden.

16.36 Uhr: Sportsfreund Baldermann verabschiedet sich für heute, Kollege Jochem übernimmt den Ticker.

16.35 Uhr: UPDATE Der Rasenstreit geht weiter: "Ich bin stocksauer, wir werden uns das nicht gefallen lassen. In der Lizenzierungsordnung steht, dass ein Platz eben und in gutem Zustand zu sein hat. Die DFL kennt ihre eigene Lizenzierungsordnung nicht, das habe ich den Herren auch schriftlich mitgeteilt", sagte Karl-Heinz Rummenigge nach dem Champions-League-Sieg.

16.20 Uhr: Bance zeigt sich mal wieder von seiner sympathischsten Seite. Der Mainzer Stürmer lieferte sich eine hitzige Diskussion mit einer Dame, die ihn auf seine ruppige Fahrweise ansprach. Die Folge: Anzeige wegen Beleidigung. Danke an UliFan.

16.06 Uhr: England atmet auf: Wie "Sky Sports News" berichtet, wird Wayne Rooney an der WM teilnehmen können. Durch seine Knöchelverletzung soll er angeblich zwei bis vier Wochen pausieren müssen und damit Manchester United vermutlich im wichtigen Rückspiel gegen den FC Bayern München fehlen. Mehr zu dem Thema.

15.59 Uhr: UPDATE Cacaus Berater Osmar de Oliveira eröffnet das Wettbieten um seinen Klienten. "Jetzt steht die Tür für Hoffenheim, genau wie für jeden anderen interessierten Verein, natürlich offen. Wir werden aber zunächst abwarten und unsere nächsten Schritte sehr sorgfältig planen", so Oliveira. Mit Cacau bisher in Verbindung gebrachte Interessenten sind der FC Sevilla, Schalke 04, VfL Wolfsburg, Werder Bremen und 1899 Hoffenheim.

15.44 Uhr: Christian Nerlinger zeigt sich beeindruckt vom Siegeswillen der Bayern. "Das zeichnet jeden in der Mannschaft aus. Wir haben gesehen, dass jeder Spieler den absoluten Willen besitzt. Auch der Mario, der ja noch frisch gekommen ist, hat sich in den Schlussminuten noch einmal mit vollem Einsatz präsentiert. Er hat vorher schon drei Zweikämpfe gewonnen und den Ball dann irgendwie in die Mitte gebracht. Ivica hat gut spekuliert, den Fehler haben die Engländer dann selbst gemacht und dann konnte er den Ball natürlich locker in die Ecke schieben", kommentiere er den Siegtreffer.

15.30 Uhr: Edwin van der Sar ist sich sicher, dass Manchester auch ohne Wayne Rooney eine gute Chance gegen die Münchner hat. "Wir wollen natürlich immer mit den bestmöglichen Spielern auflaufen, aber wir wissen, dass auch die nachfolgenden Spieler gute Arbeit abliefern können", so van der Sar.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung