Ruud van Nistelrooy vor Startelf-Debüt

Von Tickerer: Felix Maier-Lenz/Jonas Wäckerle
Freitag, 05.03.2010 | 08:50 Uhr
Ruud van Nistelrooy wurde in der Bundesliga bisher in zwei Spielen eingewechselt
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Das Abschlusstraining beim HSV gab eindeutige Zeichen: Der Niederländer wird gegen die Hertha vermutlich in der Startelf stehen (17.28 Uhr). Eine öffentlich gewordene E-Mail, die angeblich von Schiedsrichter Michael Kempter stammt, hat den FC Bayern München aufhorchen lassen (13.01 Uhr). Die Spekulationen über die Torhütersituation in Stuttgart gehen weiter (9.04 Uhr). Karl-Heinz Rummenigge hat sich im Interview zur Torwartfrage und Personalie Toni Kroos geäußert (10.18 Uhr und 10.45 Uhr).

17.59 Uhr: Das war es für heute im Tages-Ticker. Gleich geht's los mit der 2. Liga: Rostock - Ahlen und Oberhausen gegen Koblenz gibt's im LIVE-TICKER. Und da die Bundesliga heute pausiert, gibt es auch um 20.30 Uhr noch ein Spiel: Düsseldorf empfängt Fürth.

17.45 Uhr: Juventus Turin ist offenbar an einer Verpflichtung von Franck Ribery interessiert. Wie die italienische Sporttageszeitung "Corriere dello Sport" am Freitag berichtete, wolle Turin den Bayern ein Tauschgeschäft mit dem ehemaligen Bremer Diego anbieten, an dessen Verpflichtung die Bayern schon im letzten Jahr Interesse gezeigt hatten.

17.28 Uhr: Freude in Hamburg: Ruud van Nistelrooy könnte am Samstag gegen die Hertha sein Debüt in der HSV-Startelf geben. Wie das "Abendblatt" berichtet, absolvierte der Niederländer das Freitagstraining ohne Probleme und stand beim Abschlussspiel in der A-Elf. Ein weiteres Indiz: Marcus Berg fällt mit einer Grippe aus.

17.13 Uhr: Nach einem Bericht der "Marca" bemühen sich sowohl Real Madrid als auch der FC Barcelona um Shootingstar Romelu Lukaku vom RSC Anderlecht. Der gebürtige Kongolese, der inzwischen aber für den belgischen Verband spielt, dürfte um die 15 Millionen Euro kosten. Seine Klasse konnte der 16-Jährige zuletzt in der Europa League gegen Athletic Bilbao unter Beweis stellen.

17.00 Uhr: Die Zukunft von Ashkan Dejagah könnte beim VfL Wolfsburg im linken Mittelfeld liegen. Das sagt sein Trainer Lorenz-Günther Kostner in der "WAZ". Kostner muss auf Dejagah zurückgreifen, weil Zvjezdan Misimovic gesperrt ist. Für Dejagah könnte dies eine Chance sein, sich auf der Position von Christian Gentner zu empfehlen, den es im Sommer nach Stuttgart zieht.

16.46 Uhr: "Die Helden von Berlin sind nicht mehr das, was sie mal waren", sagt Arrigo Sacchi über die italienischen Weltmeister von 2006 und fordert Nationaltrainer Marcello Lippi auf, Mario Balotelli für die WM in Südafrika zu nominieren. "Mario ist ein einzigartiges Talent und würde die Qualität der Mannschaft erhöhen", so der Coach der Vizeweltmeistermannschaft von 1994 weiter.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung