Mittwoch, 10.02.2010

Der Fußball-Tag im Ticker

Mats Hummels: "WM ist nicht unmöglich"

Mats Hummels hat noch Hoffnung auf Südafrika (16.19 Uhr). Der DFB beschäftigt sich mit einem Fall sexueller Belästigung im Schiedsrichterwesen (11.48 Uhr). Michael Thurk träumt von der WM - und hat gleich drei Optionen (10.59 Uhr).

Mats Hummels wurde im Sommer mit der U-21-Auswahl Europameister
© Getty
Mats Hummels wurde im Sommer mit der U-21-Auswahl Europameister

18 Uhr: So, wegen des anstehenden DFB-Pokals war es das für heute schon von Rund um den Ball. Ab 18.45 Uhr könnt ihr die Spiele bei uns im LIVE-TICKER verfolgen. Also viel Spaß dabei und bis morgen wieder in alter Frische bei Rund um den Ball!

17.50 Uhr: Sir Richard Branson ist laut der "Mirror" an einer Übernahme des englischen Traditionsklubs Crystal Palace interessiert. "Wenn es eine Möglichkeit gibt ins Wettbieten einzusteigen, dann werden wir das tun, aber noch sieht es nicht danach aus", so Branson. Man darf gespannt sein, was in deisem Fall noch passiert.

17.25 Uhr: Täglich grüßt das Murmeltier. Roman Pavlyuchenko will weiterhin zurück in seine Heimat. "Ich habe Harry Redknapp in einem Vier-Augen-Gespräch gesagt, dass ich jetzt spielen muss. Meine Form wird sonst immer schlechter. In Europa ist das Transferfenster zwar schon geschlossen, aber in Russland ist es noch offen. Ich hätte die Möglichkeit dort hin zu gehen", so Roman Pavlyuchenko in der "Daily Mail".

17.05 Uhr: Verstärkt sich Real Madrid mit einem Brasilianer, der in der Türkei spielt? Glaubt man zumindes Andre Dos Santos, dann besteht großes Interesse. "Dass Fenerbahce mich im ersten Jahr nicht gehen lässt, ist normal, denn sie brauchen mich. Ich denke, dass ich auch noch die Aufmerksamkeit der anderen europäischen Klubs auf mich ziehen werde. Ich möchte von Fenerbahce als ein Unvergesslicher gehen. Ich bin nicht im Clinch mit den Fans oder den Verantwortlichen", erklärte Andre Dos Santos gegenüber "Lancenet.com.br".

16.45 Uhr: Was denkt ihr? Was war das beste Spiel im DFB-Pokal?

Vielleicht das Finale zwischen Köln und Gladbach indem sich Günter Netzer selbst einwechselt und den Siegtreffer erzielt, das 6:6 n.V. zwischen dem damaligen Zweitligisten Schalke und dem FC Bayern in den 80ern, oder aber vielleicht das 1:6 von Eintracht Frankfurt gegen die Amateure des VfB Stuttgarts in der Saison 2000/2001.

16.40 Uhr: Der Portugiese Nani fühlt sich wohl bei Manchester United. "Ich hatte nie vor zurück nach Portugal zu gehen. Natürlich lief hier nicht immer alles glatt, aber auch das gehört dazu", so Nani in der "Sun".

16.25 Uhr: Die Emirates-Group wird neuer Sponsor des AC Milan. Auch der HSV und der FC Arsenal machen bereits Werbung für die gleiche Sache. Das schreit nach einem weltklasse besetzen Vorbereitungsturnier.

16.13 Uhr: Springt Mats Hummels doch noch auf den WM-Zug auf? In einem Interview mit der "Sport Bild" erklärte Hummels, dass ihn Bundestrainer Joachim Löw angerufen hat, um ihm seine Perspektive im DFB-Team zu erläutern. "Löw sieht mich und meine Entwicklung und er sieht eine Zukunft für mich, aber erst nach der WM. Löw hat mir aber auch erklärt, dass es nicht völlig unmöglich ist bei der WM dabei zu sein. Diese Chance will ich nutzen."

16.00 Uhr: Wer hätte das gedacht? - Real Madrid hat die beste Heimbilanz betrachtet man die 16 besten Ligen Europas. Die Madrilenen haben jedoch ein Problem: Es gibt auch Auswärtsspiele...

15.48 Uhr: Hallo zusammen,

 

es kam hier gerade die Frage auf, wieso SPOX denn nun eigentlich SPOX heißt. Wie ihr schon selbst gut festgestellt habt, heißt der Typ von Star Trek Spock. Der hat wiederum öfter bei den Simpsons eine Gastrolle und heißt im echten Leben Leonard Nimoy.

Ich gebe euch jetzt Mal drei Vorschläge, wo denn der Name herkommt.

A)    SPOX ist Latein und bedeutet der Sportliche/ die Sportlichkeit

B)     SPOX ist ein Rennwiesel, das es schafft die hundert Meter in 6,5 Sekunden zu laufen und einen Atomanschlag überleben würde, da es in einem Tunnelsystem lebt, das bis zu 100 Meter unter die Erde geht

C)    SPOX (ausgesprochen: Schpoks) bedeutet eigentlich so viel wie Flachzange, Warmduscher, Vollpfosten oder Katzenfreund

 

Viel Spaß beim Raten!

 

PS. War ja nur Spaß, aber werde mich nun mal dahinter klemmen und nachforschen.

15.22 Uhr: Ticker-Ass Andre Mader übernimmt, auf Wiedersehen!

15.10 Uhr: @ Tamashii: Da war die "Sport-Bild" aber schnell...Vor einigen Minuten stand dort noch: "Spioniert wurde bereits im September, verpflichtet wurde Gross, der in der Schweiz neunmal Trainer des Jahres wurde, jedoch erst zwei Monate später." Genau so nachzulesen auch in der Printausgabe...

15.03 Uhr: England hat eine Premiere erlebt: Im Championship-Spiel zwischen Coventry City und Nottingham Forest sprang Linienrichterin Amy Fearn 19 Minuten vor Schluss für den verletzten Hauptschiri ein und wurde so zur ersten Schiedsrichterin im englischen Profifußball. Als Fearn vor drei Jahren ihr Debüt als Linienrichterin gegeben hatte, gab Luton Towns Ex-Manager Mike Newell folgenden Spruch zum Besten: "Wir spielen keinen Spielplatz-Fußball, also was soll eine Frau hier? Das ist Alibipolitik von Idioten im Sinne der 'Political correctness'. Ich weiß, dass es sexistisch klingt, aber ich bin sexistisch, denn irgendwann erreichen wir noch den Punkt, an dem alle Schiedsrichter Frauen sind, und dann haben wir richtig Probleme."

14.47 Uhr: Vor dem Gastspiel bei Bayer Leverkusen bangt der VfL Wolfsburg um den Einsatz von Torwart Andre Lenz. Der Ersatz von Stammkeeper Diego Benaglio (Knieoperation) muss wegen einer Kapselverletzung im rechten Fuß eine zweitägige Trainingspause einlegen. Nummer drei bei den Wölfen ist Marwin Hitz.

14.36 Uhr: Danke, Brian1, ist korrigiert.

14.33 Uhr: "Sport-Bild" vermeldet, dass der VfB Stuttgart bereits seit September Christian Gross beobachten ließ, kurz vor der Verpflichtung im Dezember sei ein Schwaben-Scout gar zehn Tage am Stück in Basel gewesen, um die Trainingseinheiten zu beobachten. Da fragt man sich natürlich, wen oder was sie beobachtet haben, denn: Gross war seit seinem Vertragsende im Juni arbeitslos. Hmm....

14.27 Uhr: Bei Borussia Mönchengladbach sollen am Wochenende gegen Nürnberg Marcel Meeuwis und Tony Jantschke in die Startelf rücken, vermeldet der "Kicker".

14.11 Uhr: Felix Magath braucht für einen Monat einen Chauffeur, denn sein Führerschein ist erstmal weg. Magath war im letzten März außerorts 43 Km/h zu schnell gefahren. Außerdem kassiert er ein Bußgeld von 320 Euro sowie drei Punkte in Flensburg.

13.54 Uhr: Update Im "DSF" hat Manfred Amerell die Vorwürfe, sich einem Schiedsrichter "genähert" zu haben, von sich gewiesen: "Die Vorwürfe sind haltlos, aus der Luft gegriffen und werden von mir zurückgewiesen!"

Tickerer: Anant Agarwala/ Andre Mader

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.