Der Fußball-Tag im Ticker

Medien: Atletico bietet Chelsea Kun Agüero an

Von Tickerer: Marcus Giebel
Sonntag, 10.01.2010 | 18:22 Uhr
21,7 Millionen Euro hat sich Atletico Madrid 2006 die Dienste von Sergio Agüero kosten lassen
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Atletico Madrid will Sergio Agüero an den FC Chelsea abgeben (15.46 Uhr). Luca Toni wird in Italien über den grünen Klee gelobt (16.39 Uhr und 16.50 Uhr). Olaf Thon knöpft sich Franck Ribery vor (15.03 Uhr). Gonzalo Castro fehlt Bayer Leverkusen in den kommenden Wochen (13.36 Uhr). Manchester United will sich nach der Saison von einigen Stars trennen (12.58 Uhr). Die News und Gerüchte rund um den Ball.

19.10 Uhr: So, das war es für heute. Gibt jetzt schließlich Real gegen Mallorca. Am Montag sind wir natürlich wieder mit den neuesten Gerüchten und Transfers wieder da.

19.01 Uhr: Juventus Turin sucht weiter nach einem Mittelfeldspieler. Das bestätigte Trainer Ciro Ferrara auf der Pressekonferenz vor dem Milan-Spiel. "Durch das Ausleihgeschäft von Tiago holen wir sicher noch jemanden", so der Coach. Neuester Name auf der Liste ist Lazios Pasquale Foggia. Der 26-jährige Flügelspieler kann sowohl links als auch rechts agieren.

18.53 Uhr: Ein Königlicher für die Red Devils? Nach Meldungen mehrerer englischer Medien ist Manchester United an Mahamadou Diarra interessiert. Der 28-Jährige kommt bei Real Madrid kaum zum Zug, ist hinter Lassana Diarra und Xabi Alonso nur die dritte Option im defensiven Mittelfeld. Sein Agent wird wie folgt zitiert: "Ein Wechsel im Januar ist möglich, wird aber schwer." Der Vertrag des Mannes aus Mali läuft bis 2011, aktuell befindet er sich zur Afrika-Cup-Vorbereitung in Angola.

18.44 Uhr: Dass ManUtd-Coach Sir Alex Ferguson von den Leistungen Dimitar Berbatows nicht besonders angetan ist, haben wir heute schon erfahren (12.58 Uhr). Doch nun berichtet der Schotte auf der Klub-Homepage, dass er möglicherweise länger auf seinen Stürmer verzichten muss. Denn die Knieprobleme des Bulgaren müssen wohl operativ behandelt werden.

18.35 Uhr: Wird Stoke City der neue Arbeitgeber von Ruud van Nistelrooy? Der Klub von Robert Huth hat sich laut Präsident Peter Coates bereits über die Möglichkeiten einer Verpflichtung des 33-Jährigen erkundigt. "Es kommt darauf an, ob er Spielpraxis sammeln möchte, um bei der WM spielen zu können. Wir sind zu weit weg, um unsere Chancen beurteilen zu können", so Coates bei "Sky Sports".

18.23 Uhr: Bleibt er in Deutschland oder geht Yildiray Bastürk in die Türkei? Der Mittelfeldspieler des VfB Stuttgart weckt trotz seiner Reservistenrolle das Interesse diverser Klubs - nach Besiktas Istanbul ist auch Trabzonspor dran. Berater Reza Fazeli bei "Hürriyet": "Yildiray hat einige Angebote aus der Bundesliga und aus der Türkei vorliegen. Im Moment befinden wir uns in der Sondierungsphase."

18.10 Uhr: Michael Skibbe kann es nicht lassen. Der Trainer von Eintracht Frankfurt hat sich mal wieder über das Vorgehen seiner Bosse in Sachen Verstärkungen beschwert. Der 45-Jährige sagte laut "Bild": "Eine perspektivische Entwicklung im Klub ist derzeit nicht mehr möglich. Ich bin bemüht, mich sportlich zu verbessern. Wir sind eben in einer Situation, in der sich Eintracht nicht entwickeln kann." Das Blatt spekuliert nun sogar über einen Rücktritt des Coaches.

17.55 Uhr: Wildert Manchester City auch in den Niederlanden? Nach einem Bericht des "Daily Mirror" hat eine Delegation des Klubs wegen Gregory van der Wiel bei Ajax Amsterdam nachgefragt. Dessen Berater Hakim Slimani sagte: "Ich kann nicht verleugnen, dass seine Entwicklung nicht von mehreren Topclubs beobachtet wird - inklusive Manchester City."

17.43 Uhr: Das war wohl nichts: Wie "La Gazzetta dello Sport" berichtet, wollte Juventus Turin den brasilianischen Verteidiger Douglas von Twente Enschede für sechs Millionen Euro loseisen. Das war den Niederländern jedoch deutlich zu niedrig. Sie verlangen mindestens acht Millionen Euro für den 21-Jährigen.

17.30 Uhr: Ghana fordert nach den Vorkommnissen rund um die togolesische Nationalmannschaft eine Verbesserung des Schutzes der Nationalkicker. "Unser Präsident John-Atta Mills hat zusätzliche Sicherheitskräfte verlangt", teilte Informationsministerin Zita Okaikoi am Sonntag mit.

17.19 Uhr: Und danach durften die Augsburger gleich noch einen Erfolg vermelden. Der frühere U-21-Nationalspieler Nando Rafael wird den FCA ab sofort bis zum Saisonende verstärken. Das vermeldet die "Augsburger Allgemeine". Der Stürmer stand zuletzt bei Aarhus GF unter Vertrag.

17.09 Uhr: Auch der 1. FC Nürnberg hat einen Test gegen einen Zweitligisten verloren. Gegen den FC Augsburg hieß es am Ende 1:2. Nach der Führung durch Christian Eigler drehten Uwe Möhrle und Sandor Torghelle per Foulelfmeter die Partie für den FCA.

17.00 Uhr: Was in der Bundesliga seit langer Zeit keinem Klub mehr geglückt ist, hat nun der FC St. Pauli geschafft. In einem Testspiel am heimischen Millerntor bezwang der Zweitligist den FC Schalke 04 mit 2:0. Die Treffer für die Hamburger erzielten Markus Thorandt und Rouwen Hennings.

16.50 Uhr: Lob bekommt Toni aber auch in den Medien. Die "La Gazzetta dello Sport" schrieb in der Sonntagsausgabe: "AS Rom spürt den Toni-Effekt. Luca ist zwar ein bisschen rostig, weil er lange nicht gespielt hat, sein Einsatz ab der ersten Minute ist für die Römer jedoch sehr wichtig. Einer wie Toni kann den Unterschied machen und AS Rom einen Platz in der Champions League bescheren."

16.39 Uhr: Der Wechsel von Bayern München zum AS Rom hat Luca Toni scheinbar sehr gut getan. Bei seinem Startelf-Debüt gegen Chievo Verona (1:0) blieb der Stürmer zwar ohne eigenen Treffer, hinterließ aber bei Mitspielern und Gegner einen großartigen Eindruck. So sagte Romas Daniele De Rossi: "Luca war der beste Spieler auf dem Platz. Für mich war es keine Überraschung. Ich weiß genau, dass er ein großartiger Spieler ist." Chievo-Trainer Mimmo Di Carlo stieß ins selbe Horn: "Er war der Beste auf dem Spielfeld."

16.27 Uhr: Mittlerweile sind weitere Details zum gestern vermeldeten Transfer von Andrej Woronin zu Dymano Moskau bekannt. Der Ukrainer unterschreibt in Russland einen Vertrag über drei Jahre. Laut "ESPNsoccernet" sagte Woronin nach dem Deal: "Ich hatte Angebote aus Deutschland und Russland, aber Dynamo hat mich in den Gesprächen überzeugt."

16.16 Uhr: Stipe Pletikosa wechselt im Sommer zu Tottenham Hotspur - das hat der kroatische Keeper laut "News of the World" Freunden verraten. Weiter soll der 30-Jährige gesagt haben, dass ein Transfer zu den Spurs im vergangenen Sommer an einer Verletzung gescheitert sei. Pletikosa steht noch bis Dezember 2011 bei Spartak Moskau unter Vertrag, fällt derzeit mit einem Kreuzbandriss aus.

16.07 Uhr: Rio Ferdinand steht vor der Rückkehr in den Kader von Manchester United. Nach den langwierigen Rückenproblemen seines Verteidigers spricht Coach Sir Alex Ferguson in der "Mail on Sunday" von einem Comeback in zwei Wochen. "Ich bin mit dem Genesungsprozess sehr zufrieden. Aber es ist sicher, dass wir ihn nicht einsetzen, bevor er bei 100 Prozent ist."

16.00 Uhr: Geht da doch noch was zwischen Hertha BSC und Andreas Hinkel? Berlins Trainer Friedhelm Funkel sagte im "Daily Express": "Hinkel wäre eine große Verstärkung für unser Team. Ich habe zwar noch nicht persönlich mit ihm gesprochen, aber ich weiß, dass er einer Rückkehr in die Bundesliga sehr offen gegenübersteht." Problem ist aber das liebe Geld.

15.46 Uhr: Gibt Atletico Madrid im Kampf um Sergio Agüero nun doch klein bei? Nach Informationen des englischen "Express" sollen die Spanier den Angreifer für 33 Millionen Euro beim FC Chelsea angeboten haben - in der Hoffnung, ihn bis zum Saisonende wieder ausleihen zu können. Auch ein Abgang von Maxi Rodriguez stehe kurz bevor. Agüeros argentinischer Landsmann soll sich bis Montagabend entscheiden, ob er einer Leihe zum FC Liverpool zustimmt.

15.31 Uhr: Alles nur ein Scherz? Das von verschiedenen Medien kolportierte Angebot von Manchester City über 7,8 Millionen Euro für Juan Sebastian Veron hat es laut City-Trainer Roberto Mancini nie gegeben. "Wir sind gute Freunde und haben bei Sampdoria und Lazio zusammengespielt. Ich habe ihm im Spaß gesagt, dass er zu uns kommen kann, wenn er will. Aber ich weiß, dass er bei Estudiantes sehr glücklich ist", wird Mancini auf der ManCity-Homepage zitiert.

15.18 Uhr: Die Anfeindungen in Italien gegen Inter-Stürmer Mario Balotelli haben einen neuen Höhepunkt erreicht. Nachdem sich der 19-Jährige am Mittwoch beim 1:0 gegen Chievo Verona "angewidert" von den rassistischen Schmähgesängen der gegnerischen Fans gezeigt hat, haben nun Hacker die Klubseite von Chievo mit Drohungen gegen Balotelli überschwemmt. "Balotelli, stirb!", heißt es dort unter anderem.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung