Donnerstag, 07.01.2010

Der Fußball-Tag im Ticker

Migliaccio: "Er sagte, dass er nicht bleiben will"

Riberys Berater verteidigt seine Aussage, der Franzose wolle den FC Bayern verlassen (16.10 Uhr). Kuranyi erteilt Wechsel-Gerüchten nach England eine Absage (15.44 Uhr), Trezeguet fehlt Juve lange (15.05 Uhr), Ronaldinho ist Kandidat bei Benfica (12.00 Uhr). Dazu will Real Arsenal offenbar Higuain im Tausch mit Fabregas anbieten (11.07 Uhr). Rafinha ist beim VfL im Gespräch (9.00 Uhr), Kacar in Rom ein Thema (8.55 Uhr).

Franck Ribery ist beim Trainingslager des FC Bayern in Dubai weiter zum Zuschauen verdammt
© Getty
Franck Ribery ist beim Trainingslager des FC Bayern in Dubai weiter zum Zuschauen verdammt

19.20 Uhr: Und damit beenden wir den Fußball-Ticker für heute. Morgen gehts weiter mit allem Wissenswertem rund um das Leder. Schönen Abend an alle!

19.16 Uhr: Wie "Goal.com" aus nahestehender Quelle erfahren haben will, wird Superstar Nani seinen Verein Manchester United in der Winterpause nicht verlassen. Obwohl sich das Verhältnis zwischen dem Portugiesen und Trainer Alex Ferguson nicht verbessert hat, wird Nani wohl mindestens zur WM im Sommer warten, ehe er über einen Wechsel nachdenkt. Nach heftiger Kritik an Ferguson kam der 23-Jährige seit November nur zu einem Einsatz von Beginn an.

18.59 Uhr: Offensiv-Talent Sebastian Tyrala aus Dortmund hat gegenüber "Reviersport" den Gerüchten um einen Wechsel nach Polen den Wind aus den Segeln genommen: "Es fragen ständig polnische Klubs an, ich sehe meine Zukunft aber in Deutschland." Nach seiner starken Hinrunde mit der zweiten Mannschaft des BVB will er sich in der Rückrunde für die erste Elf empfehlen.

18.48 Uhr: Und noch ein Wechsel ist in trockenen Tüchern. Douglas Costa wechselt für knapp zwölf Millionen Euro von Gremio zu Schachtjor Donezk. Der 19-jährige Brasilianer war auch von Manchester United und Milan umworben worden.

18.37 Uhr: Lissabons Vladimir Stojkovic spielt ab sofort ganz offiziell für Wigan Athletic. Die Ausleihe des Serben hat nun Wigans Manager Roberto Martinez auf der Website des Vereins bestätigt. Der 26-jähriger Nationaltorwart soll Chris Kirkland von nun an Konkurrenz machen.

18.26 Uhr: Mal ein paar Testspielergebnisse der Bundesligisten: Mainz schlägt Fortuna Düsseldorf 5:1, Schalke den FC Conil aus Spaniens fünfter Liga 14:0 und Nürnberg gewinnt 1:0 gegen den FC Köln.

18.15 Uhr: Vor einigen Tagen gab es Berichte über einen möglichen Wechsel von Valencias Joaquin zu Juve. Sein Berater sagte jetzt gegenüber "Tuttosport", dass sein Schützling sich ein Engagement bei der alten Dame sehr gut vorstellen könnte. Ein konkretes Angebot gäbe es aber zur Zeit noch nicht. Sobald eines vorliegt, würde man es aber sehr genau unter die Lupe nehmen.

18.04 Uhr: Noch ein Nachtrag zu den Geldstrafen in Italien (siehe 16.50 Uhr): Der schon mehrfach von gegnerischen Fans rassistisch beleidigte italienische U21-Nationalspieler Mario Balotelli ist von der nationalen Fußball-Liga zu einer Geldstrafe von 7000 Euro verurteilt worden. Der 19-jährige vom Serienmeister Inter Mailand hatte nach dem 1:0 bei Chievo Verona am Mittwoch, bei dem der dunkelhäutige Stürmer erneut Opfer von rassistischen Schmähgesängen geworden war, erklärt, er sei von den Fans Veronas "angewidert". Der Gastgeber wurde für die Ausrufe seiner Fans nicht belangt...

17.51 Uhr: Der DFB trauert um Karl Schuberth. Der ehemalige Vorsitzende des DFB-Sportgerichts und Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande starb am Mittwoch im Alter von 86 Jahren. "Er hat über vier Jahrzehnte als anerkannter Jurist in unseren Gremien mitgearbeitet. Seine stets sachliche Art, sein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und seine Zuverlässigkeit wurden immer geschätzt. Wir verlieren mit Karl Schuberth einen profilierten und engagierten Freund", sagte DFB-Präsident Theo Zwanziger.

17.40 Uhr: Kehrt Ex-Hertha-Stürmer Solomon Okoronkwo zurück in die Bundesliga? Wie das russische Medium "Brila" berichtet, bekommt der Nigerianer bei seinem Verein Saturn Moskovskaya Oblast nicht die gewünschte Einsatzzeit und "will gerne ausgeliehen werden". Die Bundesliga wäre demnach sein liebstes Ziel: "Ich beschäftige mich mit mehreren Angeboten aus Deutschland" wird er weiter  zitiert.

Transfers und Gerüchte, 7. Januar
Rafinha (Schalke) steht laut "Kicker" beim VfL Wolfsburg ganz hoch im Kurs. Entscheidung in der nächsten Woche...
© Getty
1/5
Rafinha (Schalke) steht laut "Kicker" beim VfL Wolfsburg ganz hoch im Kurs. Entscheidung in der nächsten Woche...
/de/sport/diashows/1001/wechselboerse-und-geruechte/07-januar/vieira-man-city-maxi-rodriguez-liverpool-fabregas-higuain-real-santa-cruz-espanyol-rafinha-wolfsburg.html
Roque Santa Cruz' Tage als Ersatzspieler bei Manchester City könnten gezählt sein. Espanyol Barcelona ist angeblich interessiert
© Getty
2/5
Roque Santa Cruz' Tage als Ersatzspieler bei Manchester City könnten gezählt sein. Espanyol Barcelona ist angeblich interessiert
/de/sport/diashows/1001/wechselboerse-und-geruechte/07-januar/vieira-man-city-maxi-rodriguez-liverpool-fabregas-higuain-real-santa-cruz-espanyol-rafinha-wolfsburg,seite=2.html
Cesc Fabregas (Arsenal) wird von Real Madrid umworben - im Tausch soll dafür Gonzalo Higuain nach London gehen
© Getty
3/5
Cesc Fabregas (Arsenal) wird von Real Madrid umworben - im Tausch soll dafür Gonzalo Higuain nach London gehen
/de/sport/diashows/1001/wechselboerse-und-geruechte/07-januar/vieira-man-city-maxi-rodriguez-liverpool-fabregas-higuain-real-santa-cruz-espanyol-rafinha-wolfsburg,seite=3.html
Der argentinische Nationalspieler Maxi Rodriguez (Atletico) steht unmittelbar vor einem Wechsel zum FC Liverpool
© Getty
4/5
Der argentinische Nationalspieler Maxi Rodriguez (Atletico) steht unmittelbar vor einem Wechsel zum FC Liverpool
/de/sport/diashows/1001/wechselboerse-und-geruechte/07-januar/vieira-man-city-maxi-rodriguez-liverpool-fabregas-higuain-real-santa-cruz-espanyol-rafinha-wolfsburg,seite=4.html
Patrick Vieira (Inter) wechselt zu Manchester City. Am Donnerstag absolvierte er bereits die medizinische Untersuchung in England
© Getty
5/5
Patrick Vieira (Inter) wechselt zu Manchester City. Am Donnerstag absolvierte er bereits die medizinische Untersuchung in England
/de/sport/diashows/1001/wechselboerse-und-geruechte/07-januar/vieira-man-city-maxi-rodriguez-liverpool-fabregas-higuain-real-santa-cruz-espanyol-rafinha-wolfsburg,seite=5.html
 

17.33 Uhr: Nicht nur ManCity scheint an Toptalent Simon Kjaer aus Palermo interessiert zu sein (siehe 11.02 Uhr), sondern auch die Bundesliga. Laut "Tuttosport" waren gestern beim Spiel Sampdoria vs. Palermo Scouts vom deutschen Meister aus Wolfsburg anwesend, um den 20-Jährigen zu beobachten.

17.25 Uhr: Und noch ein Wechselgerücht zwischen Italien und England hinterher: Auf "Romagiallorossa.com" ist nachzulesen, dass Romas Stefano Okaka schon Ende dieser Woche an den FC Fulham ausgeliehen werden könnte. Das glaubt zumindest sein Agent.

17.16 Uhr: Nach der "Gazzetta" (14.25 Uhr) berichtet jetzt auch das italienische Internet-Portal "tuttomercatoweb", dass Bologna daran interessiert sei, Federico Macheda auf Leihbasis von Manchester United zurück zu holen. Dessen Berater ist demnach aber skeptisch, ob dies klappen wird.

17.08 Uhr: Update zu den geplanten Großeinkäufen bei Birmingham. Alex McLeish hat gegenüber "Skysports" jeglichen Kommentar verweigert, ob sein Verein an Kenwyne Jones dran sei (siehe 9.58 Uhr). Zu den Personalien McGeady und Babel (9.42 Uhr) sagte er, sie stünden von ihren Clubs Celtic und Liverpool nicht zum Verkauf.

16:50 Uhr: Der italienische Fußball-Meister Inter Mailand und Ex-Titelträger AS Rom sind am Donnerstag von der Liga zu einer Geldstrafe von 15.000 Euro verurteilt worden. Anhänger der beiden Klubs hatten farbige Spieler anderer Teams mit rassistischen Sprechchören beleidigt, so geschehen am bei den am Mittwoch ausgetragenen Meisterschaftsspielen zwischen Chievo Verona und Inter sowie US Cagliari und AS Rom am Donnerstag. 15.000 Euro muss Cagliari zahlen, nachdem einige Fans fünf Knallkörper explodieren ließen. Ein Knallkörper war unweit des Roma-Spielers David Pizarro explodiert und hatte ihn leicht verletzt.

16.38 Uhr: Danke schön, Herr Bogner. Ich übernehme.

16.30 Uhr: So, die News-Lage wird überschaubarer - ich übergebe mal an den Kollegen Felix Maier-Lenz. Have fun!

Tickerer: Florian Bogner / Felix Maier-Lenz

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.