Mittwoch, 06.01.2010

Der Fußball-Tag im Ticker

Rafinha-Berater: "Eine Ente aus Brasilien"

Costa verschmäht den Bosporus (17.30 Uhr). Holt der VfB Philipp Degen(14.20 Uhr)? Franck Ribery sitzt mit Badeschlappen auf der Bank und macht sich Gedanken (12.06 Uhr). Willy Sagnol ist beim Rekordmeister im Gespräch (9.48 Uhr). Die Blues machen Ribery ein 50-Millionen-Euro-Angebot (9.41 Uhr). Und Pep Guardiola entschuldigt sich für seine Aufstellung (9.32 Uhr).

Bayern, Juventus, Real Madrid: Rafinha wird seit Wochen mit diversen Klubs in Verbindung gebracht
© Getty
Bayern, Juventus, Real Madrid: Rafinha wird seit Wochen mit diversen Klubs in Verbindung gebracht

22.00 Uhr: Um 18.36 Uhr hatten wir ja berichtet, dass Rafinha wegen "privaten Problemen" womöglich für ein Jahr zu Corinthians Sao Paulo ausgeliehen wird. Wir haben seinen Medien-Berater Leo Scheinkman erreicht. Seine Botschaft ist eindeutig: "Die Meldung ist eine Ente aus Brasilien. Alles von den dortigen Medien erfunden! Rafinha wird hundert Prozent nicht zu Corinthians ausgeliehen." Das heißt aber nicht, dass Rafinha auch auf Schalke bleibt. "Es dauert noch ein paar Wochen, bis das Transferfenster geschlossen wird", so Scheinkman.

19.04 Uhr: Ein ereignisreicher Tag nähert sich dem Ende entgegen und Rund um den Ball schließt für heute seine Pforten. Mit News und Gerüchten geht es morgen an gleicher Stelle weiter. Also bis dahin und stay cool, but don't freeze.

18.55 Uhr: Wie die "Gazzetta dello Sport" berichtet, will der AS Rom einen weiteren Brasilianer unter Vertrag nehmen. Es soll sich um Marcio Azevedo von Atletico Paranense handeln. Der Abwehrspieler soll aber vorerst nur für 500.000 Euro ausgeliehen werden.

18.48 Uhr: Ryan Babel wird nicht zum FC Birmingham wechseln. Der Manager des Holländers erteilte Alex Mcleish in der "Daily Mail" eine deutliche Absage: "Wir müssen gucken was für Ryan in den nächsten 10 Jahren am besten ist und nicht auf den WM 2010 spekulieren."

18.36 Uhr: Danke und bitte CharlieHarper. "Reviersport" berichtet mit Hinweis auf übereinstimmende brasilianische Pressemeldungen, wonach Rafinha wegen "privaten Problemen" auf Leihbasis für ein Jahr zu Corinthians Sao Paulo wechselt. Im Gegenzug soll Rafinhas Vertrag bei den Knappen um ein weiteres Jahr verlängert werden.

18.30 Uhr: Chelsea ist weiter auf der Suche nach Verstärkung. Neustes Objekt der Begierde ist laut "Mirror" Javier Pastore vom US Palermo. Der 20-Jährige gilt bereits als der Kaka Argentiniens und hatte im vergangenen Winter schon Angebote des AC Mailand und Manchester United vorliegen.

18.22 Uhr: Und noch ein Testspielergebnis: Gladbach schlägt Dortmund mit 2:0. Nach der Pleite gegen Cottbus rehabilitierte sich die Niederrhein-Borussia somit.

18.11 Uhr UPDATE: Christian Chivu zog sich bei einem Zusammenprall mit Sergio Pellissier einen Schädelbruch im rechten Schläfenbereich zu und wurde noch am Nachmittag für zwei Stunden in Verona operiert. Da als Komplikation ein Hämatom auftrat, musste er notfallmäßig operiert werden. Der Zustand Chivus ist den Ärzten nach stabil. Wie lange Chivu im Krankenhaus bleiben muss, ist noch unklar. Die Saison dürfte für den Rumänen aber zu Ende sein. Die komplette Inter-Mannschaft ist gleich nach dem Spiel ins Krankenhaus und stand zum Teil unter Schock.

18.08 Uhr: Die Hertha kann doch noch gewinnen. Mit 2:1 schlug Berlin im Trainingslager die U-23-Auswahl von Mallorca. Die Tore erzielten Florian Kringe und Walerij Domowtschiski.

17.59 Uhr: Schneegestöber auf der Insel. Wegen anhaltendem Schneesturm ist das Premier-League-Match zwischen dem FC Arsenal und den Bolton Wanderers abgesagt worden.

17.56 Uhr: Christian Chivu wird nicht zu ManCity wechseln. Sein Berater Victor Becali sagte bei "TMW":  "Es gibt Gerüchte, die ich in den Zeitungen gelesen habe. Aber in Bezug auf meinen Klienten gibt es nichts zu diskutieren."

17.48 Uhr: Patrick Berger beendet seine Karriere. Der Mann der im EM-Finale '96 das 1:0 für Tschechien gegen Deutschland erzielte kickte unter anderem für den FC Liverpool und Borussia Dortmund.

17.30 Uhr: Doch nicht an den Bosporus? Ricardo Costa wechselt wohl nun doch nicht zu Galatasaray, sondern lieber zum FC Valencia. Die türkische Nachrichtenagentur "DHA" berichtet, dass der Wolfsburger das Angebot der Spanier über 3,5 Jahre bevorzugt hat. Galatasaray hatte dem Portugiesen wohl nur einen Vertrag über 2,5 Jahre geboten. Zu wenig für den 28-jährigen Abwehrspieler. Bei Galatasaray geht die Suche nach einem Innenverteidiger jetzt wieder los. Namen wie Khalid Boulahrouz (Stuttgart) und Anthar Yahia (Bochum) wurden zuletzt gehandelt.

17.25 Uhr: Einen harten Kurs zu fahren, das fordert der VfL Osnabrück. Um was geht? Um den Wettskandal natürlich."Wir fordern vom DFB ein generelles Wettverbot für Profifußballer, das nicht nur für die Spiele der eigenen Liga, sondern für alle Art von Sportwetten gilt", sagte VfL-Sportdirektor Lothar Gans zur "Neuen Osnabrücker Zeitung". Osnabrücker Spieler waren mit dem Wettskandal in Verbindung gebracht worden.

Transfers und Gerüchte, 6. Januar
Manchester United will einen erneuten Versuch starten, Karim Benzema (Real) auf die Insel zu locken. Im Gespräch sind 22 Mio. Euro und ein Wechsel im Sommer
© Getty
1/5
Manchester United will einen erneuten Versuch starten, Karim Benzema (Real) auf die Insel zu locken. Im Gespräch sind 22 Mio. Euro und ein Wechsel im Sommer
/de/sport/diashows/1001/wechselboerse-und-geruechte/06-januar/karim-benzema-andriy-voronin-dinamo-moskau-manchester-united-eintracht-frankfurt-birmingham-city.html
Andrej Woronin (Liverpool) hat ein Angebot über zwei Mio. Euro von Dinamo Moskau vorliegen. In dieser Saison erzielte der ukrainische Stürmer noch kein Tor
© Getty
2/5
Andrej Woronin (Liverpool) hat ein Angebot über zwei Mio. Euro von Dinamo Moskau vorliegen. In dieser Saison erzielte der ukrainische Stürmer noch kein Tor
/de/sport/diashows/1001/wechselboerse-und-geruechte/06-januar/karim-benzema-andriy-voronin-dinamo-moskau-manchester-united-eintracht-frankfurt-birmingham-city,seite=2.html
Rafik Djebbour steht kurz vor einer Unterschrift bei der Eintracht Frankfurt. Der algerische Stürmer spielte bisher für Panionios Athen und AEK Athen
© sid
3/5
Rafik Djebbour steht kurz vor einer Unterschrift bei der Eintracht Frankfurt. Der algerische Stürmer spielte bisher für Panionios Athen und AEK Athen
/de/sport/diashows/1001/wechselboerse-und-geruechte/06-januar/karim-benzema-andriy-voronin-dinamo-moskau-manchester-united-eintracht-frankfurt-birmingham-city,seite=3.html
Tiago wechselt für die Rückrunde auf Leihbasis von Juventus Turin zu Atletico Madrid, um das Mittelfeld zu verstärken. Die Leihe beinhaltet eine Kaufoption
© Getty
4/5
Tiago wechselt für die Rückrunde auf Leihbasis von Juventus Turin zu Atletico Madrid, um das Mittelfeld zu verstärken. Die Leihe beinhaltet eine Kaufoption
/de/sport/diashows/1001/wechselboerse-und-geruechte/06-januar/karim-benzema-andriy-voronin-dinamo-moskau-manchester-united-eintracht-frankfurt-birmingham-city,seite=4.html
Maroune Chamakh wechselt im Sommer eventuell von Bordeaux nach Liverpool. Offenbar sind seine Berater bereits vor Ort, um einen Vorvertrag auszuhandeln
© Getty
5/5
Maroune Chamakh wechselt im Sommer eventuell von Bordeaux nach Liverpool. Offenbar sind seine Berater bereits vor Ort, um einen Vorvertrag auszuhandeln
/de/sport/diashows/1001/wechselboerse-und-geruechte/06-januar/karim-benzema-andriy-voronin-dinamo-moskau-manchester-united-eintracht-frankfurt-birmingham-city,seite=5.html
 

17.20 Uhr: Coach Safet Susic will die alte Garde für die bosnische Nationalmannschaft rekrutieren. Im Zuge dessen versucht er Juve-Spieler Hasan Salihamidzic und Sasa Papac von den Glasgow Rangers zu einem Comeback zu bewegen.

17.17 Uhr: Der ehemalige Rostocker und Schalker Bundesliga-Profi Victor Agali ist am Mittwoch von einem Gericht in den Niederlanden wieder auf freien Fuß gesetzt worden, nachdem er am 27. Dezember am Amsterdam Flughafen Schiphol festgenommen worden war. Der 31-Jährige soll im Besitz von zwei gefälschten Ausweispapieren gewesen sein und wollte aus Lagos/Nigeria kommend nach Athen weiterreisen. Angeblich waren in einem Pass persönliche Daten, im anderen das Visum geändert worden.

17.11 Uhr: Sevilla hat sich Marius Stankevicius von Samdoria Genua geangelt. Der Litauer spielt sowohl als Innen- als auch als Außenverteidiger. Laut "Marca" fehlt nur noch der Medizincheck.

17.05 Uhr: "Sport" zufolge hat Barca einen zwölfjährigen Argentinier im Auge. Wird er der neue Lionel Messi? Immerhin stammt er aus derselben Stadt wie der Superstar. "Wir sind in einer guten Position, denn Barcelona ist nicht der einzige wichtige Klub, der interessiert ist. Barcelona hat als erster Klub Interesse gezeigt und bereits eine Unterkunft für die gesamte Familie angeboten. Momentan sind Juventus, Inter und Atlanta daran interessiert, Guido in Italien spielen zu sehen", kommentierte der Vater des Supertalents.

17.01 Uhr: Der FC Basel will sich Christian Schwegler angeln. Aber es dürfte teuer werden. Denn noch spielt der Schweizer für Red Bull Salzburg, zu denen er im vergangenen Sommer für 600.000 Euro gewechselt ist.

16.59 Uhr: Freddy Adu wechselt auf Leihbasis zum FC Aris Thessaloniki nach Griechenland. Bisher war er bei Benfica Lissabon unter Vertrag, wurde aber zum AS Monaco und zu Belenenses Lissabon verliehen. Der Vertrag bei den Griechen läuft bis 2011, danach gibt es eine Kaufoption.

16.51 Uhr: Der AC Mailand und der FC Genua reißen sich um Alex. Der spielt derzeit noch bei den Blues, ist aber nicht ganz zufrieden mit der dortigen Situation. Der brasilianische Verteidiger spielt seit 2007 in London.

Tickerer: Bärbel Mees/ Andre Mader

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.