Mittwoch, 27.01.2010

Der Fußball-Tag im Ticker

Schmadtke bestätigt Kontakt zu Roy Makaay

Hannovers Sportdirektor hat bestätigt, dass man Kontakt zum ehemaligen Bayernstürmer aufgenommen habe (18.24 Uhr). Yildiray Bastürk wechselt auf die Insel (14.51 Uhr), Thomas Hitzlsperger zieht einen Wechsel in Betracht (11.26 Uhr). Wayne Rooney hat einen großen Fan beim FC Chelsea (9.15 Uhr). Nuri Sahin könnte den BVB vorzeitig verlassen (9.06 Uhr), Uli Hoeneß hätte die WM nicht nach Afrika vergeben (9.04 Uhr) und Argentinien startet gut ins WM-Jahr (9.03 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

Roy Makaay hat in 59 Spielen für Feyernoord Rotterdam 29 Tore erzielt
© Getty
Roy Makaay hat in 59 Spielen für Feyernoord Rotterdam 29 Tore erzielt

18.48 Uhr: Das wars wieder einmal mit dem Tagesticker. Schönen Abend euch und bis morgen hier in alter Frische.

18.24 Uhr: Hannovers Sportdirektor Jörg Schmadtke hat gegenüber der "Neuen Presse Hannover" bestätigt, Kontakt zu Roy Makaay aufgenommen zu haben. Laut "Bild" soll es sich aber nur um einen Bluff handeln, um die eigene Position im Poker um Stuttgarts Elson oder Schalkes Gerald Asamoah zu verbessern. Makaay selbst sei demnach eigentlich viel zu teuer für die Niedersachsen.

18.08 Uhr: In einem Interview mit dem Magazin "11 Freunde" hat der unter Manipulationsverdacht stehende Thomas Cichon jetzt Kontakte mit der Wettmafia zugegeben, gleichzeitig aber bestritten, selbst in den Skandal verwickelt zu sein. Er habe lediglich zwielichtige Angebote erhalten, um seine fünfstelligen Schuldenbeträge zu begleichen, sei aber nie darauf eingegangen.

Will mit Portugal zur WM: Ricardo Costa
Will mit Portugal zur WM: Ricardo Costa
© Getty

17.53 Uhr: Laut "Tuttomercatoweb" steht Wolfsburgs Ricardo Costa ganz oben auf der Wunschliste von Lazio Rom. Der Portugiese will die Wölfe unbedingt baldmöglichst verlassen, um bei einem anderen Verein noch genügend Spielpraxis zu erlangen, um sich für ein WM-Ticket zu empfehlen. Beim deutschen Meister ist aber noch nicht entschieden, ob Costa abgegeben werden soll. Zuvor muss noch herausgefunden werden, wie sich dessen Situation nach der Entlassung Armin Vehs verändern könnte.

17.31 Uhr: Der Weg für Simplicio im Sommer zur Roma ist frei. Palermos Sportdirektor hat jetzt gegenüber der "Gazzetta dello Sport" bestätigt, dass sich der AS Rom und der Brasilianer einig sind. Simplicios Vertrag läuft im Sommer aus, er wird also ablösefrei wechseln. (Danke an Donato09)

17.16 Uhr: 1860 München hat sich von Stürmer Marvin Pourie und Abwehrspieler Mathias Wittek getrennt. Das gaben die Löwen am Mittwoch bekannt. Demnach wurde der Leihvertrag mit Schalke 04 für den 19 Jahre alten Pourie mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Der 20-jährige Wittek wechselt zum FC Ingolstadt in die 3. Liga. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

16.59 Uhr: Die Polizei in Manchester hat vor dem Ligapokal-Rückspiel am Mittwoch zwischen Manchester United und Manchester City acht weitere Personen festgenommen, die in Verbindung mit den Krawallen aus dem Hinspiel gebracht werden. Damit steigt die Zahl der Festnahmen auf 26. Die Ordnungshüter befürchteten ähnliche Ausschreitungen für das zweite Duell. Im Hinspiel wurden unter anderem Golfbälle und Dartpfeile als potentielle Wurfgeschosse am Stadioneingang konfisziert.

Tickerer: Alexander Fischer/Felix Maier-Lenz

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.