Der Fußball-Tag im Ticker

Ciro Ferrara steht kurz vor der Entlassung

Von Tickerer: Anant Agarwala/Felix Maier-Lenz
Montag, 25.01.2010 | 08:11 Uhr
Ciro Ferrara übernahm 2008 das Traineramt von Juventus Turin
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Juve-Coach Ferrara steht kurz vor der Entlassung (17.31 Uhr). Ruud van Nistelrooy wird vorgestellt und sagt, er will schon gegen Köln aufs Feld (15.12 Uhr). Wayne Rooney soll bei United einen neuen Vertrag bekommen und fürstlich entlohnt werden (10.59 Uhr). Wolfsburgs Trainer Armin Veh wackelt bedenklich. Angeblich wird schon über Bernd Schuster als möglichen Nachfolger diskutiert (8.55 Uhr). Gerald Asamoah steht vor einem Wechsel nach Hannover (8.53 Uhr).

18.28 Uhr: Sodele, das war's für heute mit dem Tagesticker. Live geht's hier aber heute natürlich noch weiter mit dem Montagsspiel der zweiten Liga, Energie Cottbus - MSV Duisburg (20.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY). Viel Spaß dabei. Bis morgen hier an gleicher Stelle.

18.21 Uhr: Nächster Juve-Verletzter: Claudio Marchisio fällt wegen muskulärer Probleme rund 20 Tage aus. Außerdem plagen sich Paolo De Ceglie, Alessandro Del Piero, Diego, Jonathan Zebina und Amauri mit einem Magen-Darm-Virus herum. Alle drohen für das Coppa-Italia-Viertelfinale am Donnerstag gegen Inter auszufallen. Läuft...

18.12 Uhr: Manchester Citys Coach Roberto Mancini hat den Meldungen widersprochen, wonach die Ausleihe Robinhos zum FC Santos "zu 90 Prozent fix" wäre. Das hatte der Brasilianer selbst gegenüber "TV Globo" gesagt. Auf "ESPN" ist jetzt aber nachzulesen, dass Mancini kein Wissen über einen bevorstehenden Wechsel seines Stars habe.

18.07 Uhr: Der Spruch des Tages kommt heute aus Leverkusen: "Ich weiß gar nicht, wann ich zuletzt bei einer Trainertagung war. Aber im Gegensatz zu früher ging es sehr gesittet zu. Früher gab es noch ein paar Haudegen, da war die ganze Nacht noch was los." (Bayer Leverkusens 65 Jahre alter Trainer Jupp Heynckes nach der Trainertagung über den Vorabend mit seinen Kollegen)

17.53 Uhr: Vermutlich die letzte Nachricht über Sportsfreund van Nistelrooy für heute: "Ausschlaggebend für den Wechsel war ein anderthalbstündiges Telefonat mit Bruno Labbadia", sagte die Tormaschine auf der Pressekonferenz. Auch hätten Rafael van der Vaart und Joris Mathijsen ihm erzählt, dass er gut nach Hamburg passen würde. Bernd Hoffmann sagte über den Niederländer, er sei "die beste aller Optionen" gewesen.

17.44 Uhr: Üble Nachricht aus Mexiko: Dort wurde  Salvador Cabanas, Angreifer des Erstligisten America, in einer Bar in der Hauptstadt in den Kopf geschossen. Der Zustand des 29-Jährigen sei kritisch. Cabanas war zuletzt immer wieder mit einem Wechsel zum AFC Sunderland in Verbindung gebracht worden.

17.31 Uhr: Laut "Sky Sport 24" haben die Juve-Verantwortlichen beschlossen, Coach Ciro Ferrara zu entlassen. Demnach wird vielleicht schon heute Abend Ferraras Nachfolger feststehen.

17.17 Uhr: Update: Fenerbahce Istanbul hat auf seiner offiziellen Homepage ein Interesse an Inter Mailands Außenstürmer Ricardo Quaresma (9.55 Uhr) dementiert.

17.04 Uhr: Wie Eintracht Frankfurt vermeldet, hat man sich von Mehdi Mahdavikia getrennt. Der Iraner hat heute Nachmittag einen Auflösungsvertrag unterzeichnet und wechselt in seine Heimat zum Hauptstadtklub Asin Steel Teheran. Heribert Bruchhagen über den 29-maligen Bundesliga-Torschützen: "Mehdi ist ein mustergültiger Profi, der sich nie hängen ließ, auch wenn er die sportlichen Erwartungen nicht immer erfüllen konnte."

16.54: Ich übergebe an die Spätschicht, viel Spaß weiterhin mit dem geschätzten Kollegen Maier-Lenz!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung