Dienstag, 12.01.2010

Der Fußball-Tag im Ticker

Bayern: Khedira als van-Bommel-Nachfolger?

Bayern München hat ein Auge auf Sami Khedira geworfen (15.32 Uhr). Schalke verpflichtet Tim Hoogland für die kommende Saison (14.54 Uhr). Wayne Rooney könnte demnächst in Spanien spielen (14.03 Uhr). Sol Campbell ist wohl zurück beim FC Arsenal (18.25 Uhr). Giovanni Trapattoni wird neuer Nationaltrainer der Türkei (13.25 Uhr und 15.03 Uhr bis 15.11 Uhr). Die News und Gerüchte des Tages im Ticker.

Sami Khedira kommt aus der Jugend des VfB und wurde mit den Schwaben A- und B-Jugendmeister
© Getty
Sami Khedira kommt aus der Jugend des VfB und wurde mit den Schwaben A- und B-Jugendmeister

18.28 Uhr: Und mit dieser Meldung machen wie die Schotten dicht. Wir sehen uns hoffentlich gleich im LIVE-TICKER. Dort tickern wir das Testspiel der Bayern gegen Basel und Ihr könnt dabei über das Spiel diskutieren. Viel Spaß.

18.25 Uhr: Die Rückkehr von Sol Campbell zum FC Arsenal scheint perfekt zu sein. Wie die "Sun" berichtet, soll Campbell schon heute abend für die Arsenal-Reserve gegen West Ham United auflaufen. Demnach soll Campbell einen Vertrag bis Saisonende unterschrieben haben.

18.20 Uhr: Cabanas statt Kuranyi? Nachdem sich der AFC Sunderland von Kevin Kuranyi eine Absage eingehandelt hat, will Coach Steve Bruce nun offenbar den Top-Torjäger der mexikanischen Liga. Laut "Sunderland Echo" steht Salvador Cabanas von CF America ganz oben auf der Liste. Bruce: "Ich habe ihn beobachtet. Aber an ihm werden viele Vereine interessiert sein."

18.17 Uhr: Juventus Turin ist Favorit auf die Verpflichtung von Lazios Cristian Ledesma. Einem Bericht der "Tuttosport" zufolge wollen die Bianconeri den Argentinier spätestens in der nächsten Woche verpflichten, um auf die angespannte Personalsituation im Mittelfeld reagieren zu können.

Transfers und Gerüchte, 12. Januar
Wayne Rooney würde eigentlich gern bei Manchester United bleiben. Aber die Red Devils müssen ihren Stürmer zwecks Schuldenabbau wohl im Sommer abgeben
© Getty
1/5
Wayne Rooney würde eigentlich gern bei Manchester United bleiben. Aber die Red Devils müssen ihren Stürmer zwecks Schuldenabbau wohl im Sommer abgeben
/de/sport/diashows/1001/wechselboerse-und-geruechte/12-januar/transfers-geruechte-wayne-rooney-dario-dainelli-tim-hoogland-louis-saha-chavdar-jankow.html
Drei Jahre Mainz sind genug: FSV-Kapitän Tim Hoogland kehrt im Sommer ablösefrei zum FC Schalke 04 zurück. Dort spielte er schon von 1998 bis 2007
© Getty
2/5
Drei Jahre Mainz sind genug: FSV-Kapitän Tim Hoogland kehrt im Sommer ablösefrei zum FC Schalke 04 zurück. Dort spielte er schon von 1998 bis 2007
/de/sport/diashows/1001/wechselboerse-und-geruechte/12-januar/transfers-geruechte-wayne-rooney-dario-dainelli-tim-hoogland-louis-saha-chavdar-jankow,seite=2.html
Ein Bild aus vergangenen Tagen: Chavdar Jankow spielt ab sofort nicht mehr für Hannover 96, sondern für den ukrainischen Klub Metalurg Donezk
© Getty
3/5
Ein Bild aus vergangenen Tagen: Chavdar Jankow spielt ab sofort nicht mehr für Hannover 96, sondern für den ukrainischen Klub Metalurg Donezk
/de/sport/diashows/1001/wechselboerse-und-geruechte/12-januar/transfers-geruechte-wayne-rooney-dario-dainelli-tim-hoogland-louis-saha-chavdar-jankow,seite=3.html
Der Kapitän geht von Bord: Dario Dainelli (l.) verlässt den AC Florenz nach fünfeinhalb Jahren sofort und schließt sich dem FC Genua an
© Getty
4/5
Der Kapitän geht von Bord: Dario Dainelli (l.) verlässt den AC Florenz nach fünfeinhalb Jahren sofort und schließt sich dem FC Genua an
/de/sport/diashows/1001/wechselboerse-und-geruechte/12-januar/transfers-geruechte-wayne-rooney-dario-dainelli-tim-hoogland-louis-saha-chavdar-jankow,seite=4.html
Der Vertrag von Louis Saha (r.) beim FC Everton läuft im Sommer aus. Da kommen Spekulationen auf - Arsenal-Coach Arsene Wenger soll ein großer Fan des Franzosen sein
© Getty
5/5
Der Vertrag von Louis Saha (r.) beim FC Everton läuft im Sommer aus. Da kommen Spekulationen auf - Arsenal-Coach Arsene Wenger soll ein großer Fan des Franzosen sein
/de/sport/diashows/1001/wechselboerse-und-geruechte/12-januar/transfers-geruechte-wayne-rooney-dario-dainelli-tim-hoogland-louis-saha-chavdar-jankow,seite=5.html
 

18.13 Uhr: Ein Franzose könnte Nachfolger von Edwin van der Sar im Tor von Manchester United werden. Die Red Devils scheinen ein Auge auf Sebastien Frey vom AC Florenz geworfen zu haben. Sein Berater Giovanni Branchini sagte der "Daily Mail": "Ich kann nicht verleugnen, dass er bei United auf dem Zettel steht. Aber ich werde bis mindestens zum Saisonende mit niemandem sprechen. Die Fiorentina möchte nichts entscheiden vor Mai."

18.08 Uhr: Was gibt es neues bei Juventus Turin? Laut "La Stampa" steht in Dino Zoff schon ein Nachfolger für den in der Kritik stehenden Trainer Ciro Ferrara fest. Falls Juve morgen im Pokal gegen Neapel verliert, wird es für Ferrara richtig eng. Der Trainer gibt sich auf der Pressekonferenz aber kämpferisch: "Einer meiner Freunde - einer von den wenigen, die ich derzeit noch habe - sagte zu mir: 'Du bist wie Rocky'. Ich bin angeschlagen und voller Blut. Aber meine Gegner sollen wissen: Ich habe noch nicht verloren und sie müssen noch härter zuschlagen, wenn sie mich verletzen möchten."

17.48 Uhr: Beim Afrika-Cup steht es mittlerweile 1:1 zwischen Nigeria und Ägypten. Meteeb erzielte den Ausgleich. Jetzt ist Halbzeit.

17.42 Uhr: Testspielsieg für den VfB Stuttgart: Die Schwaben gewannen mit 2:1 gegen LASK Linz. Torschützen beim VfB: Christian Träsch und Julian Schieber.

17.40 Uhr: Junichi Inamoto kehrt Europa den Rücken. Der ehemalige Frankfurter verlässt Stade Rennes sofort und wechselt zum japanischen Klub Kawasaki Frontale Club.

17.26 Uhr: Diesen Besuch in Florenz wird Nicola Pozzi bereuen: Wie "Sportal.it" berichtet, wurden dem Sampdoria-Stürmer am Montagabend 4000 Euro und eine Uhr im Wert von 18.000 Euro aus seinem Auto gestohlen. Pozzi hat den Vorfall bereits zur Anzeige gebracht.

17.17 Uhr: Afrika-Cup: Chinedu Obasi hat soeben für Nigeria gegen Ägypten getroffen. 1:0 nach 15 Minuten.

17.15 Uhr: Verletzungspech auch bei den Königlichen: Wie "Marca" berichtet, fällt Gonzalo Higuain mit einer Muskelverletzung drei Wochen aus. Eine herbe Schwächung, denn der Argentinier hat in dieser Saison schon elf Treffer in der Liga geschossen.

Das sind die Stars beim Afrika Cup
Unverzichtbar im Mittelfeld der Blues und erst recht im Nationalteam: Michael Essien ist der absolute Leader bei den Black Stars aus Ghana
© Getty
1/8
Unverzichtbar im Mittelfeld der Blues und erst recht im Nationalteam: Michael Essien ist der absolute Leader bei den Black Stars aus Ghana
/de/sport/diashows/1001/afrika-cup-2010/afrika-cup-2010-die-stars-aus-europa-essien-drogba-eto-o-adebayor-toure.html
Didier Drogba reist mit der Elfenbeinküste zum Afrika-Cup, den er in seiner Karriere noch nie gewinnen konnte
© Getty
2/8
Didier Drogba reist mit der Elfenbeinküste zum Afrika-Cup, den er in seiner Karriere noch nie gewinnen konnte
/de/sport/diashows/1001/afrika-cup-2010/afrika-cup-2010-die-stars-aus-europa-essien-drogba-eto-o-adebayor-toure,seite=2.html
Abwehrchef im Team der Ivorer ist Kolo Toure. Der 28-Jährige wechselte in der Sommerpause für rund 19 Millionen Euro von Arsenal zu Manchester City
© Getty
3/8
Abwehrchef im Team der Ivorer ist Kolo Toure. Der 28-Jährige wechselte in der Sommerpause für rund 19 Millionen Euro von Arsenal zu Manchester City
/de/sport/diashows/1001/afrika-cup-2010/afrika-cup-2010-die-stars-aus-europa-essien-drogba-eto-o-adebayor-toure,seite=3.html
Sein Bruder Yaya steht beim FC Barcelona unter Vertrag. Die Ivorer haben in der Breite und vom Starpotenzial her definitiv den stärksten Kader
© Getty
4/8
Sein Bruder Yaya steht beim FC Barcelona unter Vertrag. Die Ivorer haben in der Breite und vom Starpotenzial her definitiv den stärksten Kader
/de/sport/diashows/1001/afrika-cup-2010/afrika-cup-2010-die-stars-aus-europa-essien-drogba-eto-o-adebayor-toure,seite=4.html
Samuel Eto'o von Inter Mailand darf natürlich auch nicht fehlen. Der Angreifer gewann 2000 und 2002 mit Kameruns unbezähmbaren Löwen den Afrika Cup
© Getty
5/8
Samuel Eto'o von Inter Mailand darf natürlich auch nicht fehlen. Der Angreifer gewann 2000 und 2002 mit Kameruns unbezähmbaren Löwen den Afrika Cup
/de/sport/diashows/1001/afrika-cup-2010/afrika-cup-2010-die-stars-aus-europa-essien-drogba-eto-o-adebayor-toure,seite=5.html
Im Mittelfeld bekommt er Unterstützung von Alexandre Song. Der 22-Jährige spielt unter Arsene Wenger beim FC Arsenal
© Getty
6/8
Im Mittelfeld bekommt er Unterstützung von Alexandre Song. Der 22-Jährige spielt unter Arsene Wenger beim FC Arsenal
/de/sport/diashows/1001/afrika-cup-2010/afrika-cup-2010-die-stars-aus-europa-essien-drogba-eto-o-adebayor-toure,seite=6.html
Frederic Kanoute hat 53 Länderspiele für Mali absolviert. In der Primera Division steht er in Diensten vom FC Sevilla
© Getty
7/8
Frederic Kanoute hat 53 Länderspiele für Mali absolviert. In der Primera Division steht er in Diensten vom FC Sevilla
/de/sport/diashows/1001/afrika-cup-2010/afrika-cup-2010-die-stars-aus-europa-essien-drogba-eto-o-adebayor-toure,seite=7.html
John Obi Mikel ist Mannschaftskollege von Michael Ballack beim FC Chelsea. Für die Super Eagles hat er 27 Länderspiele bestritten
© Getty
8/8
John Obi Mikel ist Mannschaftskollege von Michael Ballack beim FC Chelsea. Für die Super Eagles hat er 27 Länderspiele bestritten
/de/sport/diashows/1001/afrika-cup-2010/afrika-cup-2010-die-stars-aus-europa-essien-drogba-eto-o-adebayor-toure,seite=8.html
 

16.59 Uhr: Auch Fernando Gago von Real Madrid ist in den Fokus von Manchester City gerückt. Laut "Daily Mail" wollen die Königlichen für den Argentinier jedoch 8,3 Millionen Euro haben. Auch der FC Everton soll Interesse bekundet haben. Gago-Berater Marcelo Lombilla soll aber an einer Rückkehr zu den Boca Juniors arbeiten.

16.50 Uhr: Nach Gonzalo Castro und Lars Bender muss Bayer Leverkusen am Samstag gegen Mainz 05 auch auf Thomas Zdebel verzichten. Der Routinier musste sich wegen einer Meniskusverletzung am linken Knie operieren lassen.

16.39 Uhr: Ohne Rob Friend startet Borussia Mönchengladbach in die Rückrunde. Der kanadische Stürmer hat sich eine Risswunde an der linken Ferse zugezogen und fällt mindestens zwei Wochen aus.

16.33 Uhr: Muss der 1. FC Köln auf Lukas Podolski verzichten? Laut "Express" hat sich der Nationalspieler mit Rückenbeschwerden vom heutigen Training abgemeldet. Trainer Zvonimir Soldo wird wie folgt zitiert: "Es könnte wieder die Bandscheibe sein." Er spricht von einer "gefährlichen Verletzung".

16.25 Uhr: Der FC Genua hat sich Fiorentina-Verteidiger Dario Dainelli geangelt. Genuas Präsident Enrico Preziosi bestätigte den Deal gegenüber "Radio Radio". Er sprach von 2,5 Millionen Euro Ablöse.

16.15 Uhr: Jetzt ist es endgültig fix: Hannover 96 hat den nach Duisburg ausgeliehenen Chavdar Jankow an den ukrainischen Erstligisten Metalurg Donezk verkauft. Als Ablöse werden 700.000 Euro kolportiert. Das nötige Kleingeld für Wunsch-Spieler Jan Durica von Lokomotive Moskau?

16.06 Uhr: Sampdoria Genua hat Stefano Guberti vom AS Rom bis Saisonende ausgeliehen. Das bestätigten die Giallorossi auf ihrer Vereinshomepage. Guberti kam im Sommer vom AS Bari nach Rom, stand in dieser Serie-A-Saison erst dreimal in der Startelf.

15.56 Uhr: Javier Saviola wird nicht zu Tottenham Hotspur wechseln. Wie der "Daily Mirror" berichtet, haben die Spurs 5,5 Millionen Euro für den Argentinier geboten, doch dessen Klub Benfica will Saviola aus sportlichen Gründen nicht abgeben.

15.46 Uhr: Michael Skibbe bleibt erwartungsgemäß Trainer von Eintracht Frankfurt. Darauf verständigte sich der Coach bei einer Aussprache mit dem Vorstandsvorsitzenden Heribert Bruchhagen. Nach der routinemäßigen Sitzung (!?) sagte Klub-Boss: "Ich habe dem Trainer gesagt, dass mir seine provokanten Äußerungen nicht gefallen haben, wir uns aber einig sind, dass wir bei deren Inhalten hundertprozentig einer Meinung sind."

15.32 Uhr: Bayern München hat den Kader für die Rückrunde nach den vier Abgängen zusammen. Doch für die neue Saison schaut sich der Rekordmeister nach Verstärkungen um. Ein Kandidat: Stuttgarts Sami Khedira. Der Nationalspieler könnte auf Kapitän Mark van Bommel folgen, dessen Vertrag im Sommer endet. Das spekuliert die "Stuttgarter Zeitung" in ihrer Print-Ausgabe. Auch andere hochkarätige Klubs sind am 22-Jährigen interessiert. Darunter: Der AC Florenz und Inter Mailand.

Tickerer: Marcus Giebel

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.