Samstag, 09.01.2010

Der Fußball-Tag im Ticker

Cesc Fabregas: Jetzt wird's Wenger zu bunt

Arsenal-Coach Wenger schreibt Barca und Real einen Blauen Brief (13.27 Uhr.) Felix Magath glaubt nicht an einen Verbleib von Kevin Kuranyi (14.18 Uhr). Togo sagt die Teilnahme am Afrika Cup ab (12.58 Uhr). Franck Ribey trainiert wieder mit der Mannschaft (12.53 Uhr). Bayern München gibt Entwarnung in Sachen Arjen Robben (11.49 Uhr und 10.24 Uhr). Die News und Gerüchte rund um den Ball.

Cesc Fabregas kam im Sommer 2003 aus Barcelona zum FC Arsenal - für eine Million Euro
© Getty
Cesc Fabregas kam im Sommer 2003 aus Barcelona zum FC Arsenal - für eine Million Euro

18.12 Uhr: Damit schließt der Tages-Ticker für heute auch schon seine Pforten. Recht mauer Tag heute. Hoffen wir mal, dass morgen mehr zu berichten ist.

18.08 Uhr: Der türkische Erstligist Kayserispor hat seinen Spieler Bilal Aziz suspendiert. Dem früheren Zweitliga-Profi des VfL Osnabrück wird vorgeworfen, im Oktober 2009 ein Spiel der ersten Liga der Türkei verschoben zu haben. Laut "Miliyet" taucht der Name Bilal Aziz in den Unterlagen der Bochumer Staatsanwaltschaft zum europaweiten Wettskandal auf.

17.59 Uhr: In einem weiteren Test zwischen einem Bundesligisten und einem Zweitligisten siegte ebenfalls das klassenhöhere Team. Der VfL Bochum behielt gegen den SC Paderborn mit 2:1 die Oberhand. Stanislav Sestak und Diego Klimowicz per Foulelfmeter trafen für den VfL, Gaetano Manno für den SCP. Manno scheiterte zudem mit einem Strafstoß an Bochums Keeper Andreas Luthe.

17.41 Uhr: Im zweiten Vergleich mit einem Zweitligisten hat Hannover 96 seinen ersten Sieg eingefahren. Nach dem 1:2 gegen Union Berlin siegte die Mannschaft von Trainer Andreas Bergmann nun bei Arminia Bielefeld durch ein Tor von Christian Schulz mit 1:0.

17.31 Uhr: Verschiedenen Medienberichten zufolge hat Emmanuel Adebayor Angola mittlerweile verlassen und wird so bald wie möglich nach Manchester zurückkehren. Währenddessen hat Udinese Calcio um die Rückkehr von Mittelfeldspieler Kwadwo Asamoah gebeten. Der Ghanaer befindet sich mit seinem Team in der Region, in der der Überfall auf den Mannschaftsbus der Togolesen gestern stattgefunden hat.

17.20 Uhr: Eine überraschende 0:3-Schlappe musste Eintracht Frankfurt gegen den Zweiligisten Karlsruher SC hinnehmen. Die Treffer erzielten Serhat Akin, Mathias Cuntz und Macauley Chrisantus.

17.13 Uhr: Der 1. FC Köln kam in einem Testspiel gegen den von Thomas Doll trainierten türkischen Klub Genclerbirligi zu seinem Lieblingsergebnis - 0:0.

17.04 Uhr: Auch Tottenham Hotspur ist noch auf der Suche nach Verstärkung. Coach Harry Redknapp ist dabei vor allem Dejan Lovren von Dynamo Zagreb aufgefallen. Der 20-jährige Defensiv-Allrounder ist jedoch nicht billig. Denn die Kroaten wiesen bereits ein Angebot von Olympique Lyon über 8,3 Millionen Euro zurück.

16.49 Uhr: Der FC Fulham zeigt nach Informationen der "Daily Mail" Interesse an Dimitris Salpingidis. Der Flügelspieler von Panathinaikos Athen soll etwas mehr als eine Million Euro kosten. Auch Fulhams Ligakonkurrenten Stoke City und Birmingham City sollen an dem Griechen dran sein.

16.33 Uhr: Luca Toni ist der Roma nicht genug: Laut "Il Corriere dello Sport" will der AS Rom Marcio Azevedo von Atletico Paranaense unter Vertrag nehmen. Im Gespräch ist ein Leihgeschäft bis Sommer mit anschließender Kaufoption. Allerdings liegen beide Klubs bei ihren finanziellen Vorstellungen noch etwas auseinander.

16.19 Uhr: Nach den Verletzungen der Offensivakteure David Trezeguet und Sebastian Giovinco plant Juventus Turin offenbar noch einen Transfercoup im Winter. Laut "Tuttojuve.com" ist die Alte Dame an Giampaolo Pazzini von Sampdoria Genua interessiert, "Tuttosport" bringt dagegen Andre-Pierre Gignac vom FC Toulouse und Edinson Cavani aus Palermo als mögliche Verstärkungen ins Gespräch.

16.09 Uhr: Dumm gelaufen: Mirko Hrgovic steht ab sofort wieder bei der SpVgg Greuther Fürth unter Vertrag. Grund: Der Verein verpasste den für Donnerstag vor Nürnberger Arbeitsgericht anberaumten Gütetermin mit dem Bosnier, der im November wegen eines internen Vorfalls gekündigt worden war. Am Mannschaftstraining der Fürther wird Hrgovic aber nicht teilnehmen, wie Präsident Helmut Hack schnell klarstellte.

15.59 Uhr: Tja, viel getan hat sich heute auf dem Transfermarkt noch nicht. Auf einen Kauf-Flash von Arsene Wenger brauchen wir auch nicht zu hoffen. Obwohl der Franzose bei Arsenal knapp 40 Millionen Euro für Neuzugänge im Winter zur Verfügung hat, sieht er nach Informationen des "Independent" von der Verpflichtung eines neuen Stürmers ab. Auf der Position seien die Gunners gut bestückt, zumal Nicklas Bendtner in der kommenden Woche wieder ins Training einsteige.

15.47 Uhr: Rafael Benitez ist Spekulationen um einen Abgang vom FC Liverpool entschieden entgegengetreten. Der mit Real Madrid und Inter in Verbindung gebrachte Spanier sagte im "Daily Mirror": "Ich habe meinen Vertrag verlängert, weil ich hier bleiben will. Ich habe mein Wort gegeben und werde bis zum Ende für den Verein kämpfen."

15.30 Uhr: Durch die Verkäufe der beiden Ergänzungsspieler Andrea Dossena und Andrej Woronin hat der klamme FC Liverpool wieder etwas Geld in die Kassen gespült. Geld, das Coach Rafael Benitez laut "Mirror" für Richard Stearman ausgeben will. Der frühere englische U-21-Nationalspieler von den Wolverhampton Wanderers soll den verletzten Rechtsverteidiger Glen Johnson ersetzen, kann auch in der Innenverteidigung eingesetzt werden.

15.17 Uhr: 15,5 Millionen Euro verlangt der FC Portsmouth für Verteidiger Younes Kaboul. Das vermeldet "ESPNsoccernet". Der 24-Jährige hat unter anderem das Interesse von Olympique Lyon und - wie könnte es anders sein - Manchester City geweckt.

15.06 Uhr: Valon Behrami könnte schon bald wieder für Lazio Rom spielen, nachdem er die Italiener im Sommer 2008 in Richtung West Ham United verlassen hatte. Laut "Daily Mail" sind die Römer an dem Schweizer interessiert. Doch Vorsicht: Auch Stadtrivale AS Rom hat seine Fühler ausgestreckt.

14.56 Uhr: Der VfL Bochum hat Nägel mit Köpfen gemacht und Milos Maric von KAA Gent für drei Jahre unter Vertrag genommen. Der serbische Nationalspieler soll Shinji Ono ersetzen, der den VfL im selben Atemzug gen Japan zu Shimizu S-Pulse verlassen hat. Das berichtet der "Kicker".

14.44 Uhr: Da erreicht uns auch schon die nächste Nachricht aus Afrika: Entgegen der bisherigen Informationen sind dem Anschlag zwei Menschen zum Opfer gefallen. Dabei handele es sich nicht um den Busfahrer, sondern um einen Assistenztrainer und den Pressesprecher.

14.38 Uhr: In der angolanischen Exklave Cabinda, wo das Attentat auf das togolesische Team stattfand, sollen sieben Partien des Afrika Cup stattfinden. Betroffen sind unter anderem auch die Teams von Ghana, Mali und der Elfenbeinküste. Da werden die Vereine von Michael Essien, den Toure-Brüdern und Frederic Kanoute sicher intervenieren.

14.29 Uhr: In einem Testspiel trenntem sich Hertha BSC und der FSV Frankfurt 1:1. Die Pausenführung durch Raffael glich Jürgen Gjasula im zweiten Durchgang für den Zweitligisten aus. Bei den Berlinern fehlten die angeschlagenen Maximilian Nicu (Rückenprobleme), Adrian Ramos und Gojko Kacar (beide Knieprobleme).

Bilder des Tages, 9. Januar
Da bekommt man irgendwie Lust aufs Fitnessstudio. Die Tänzerinnen der Memphis Grizzlies feiern den Geburtstag des King, Elvis Presley
© Getty
1/8
Da bekommt man irgendwie Lust aufs Fitnessstudio. Die Tänzerinnen der Memphis Grizzlies feiern den Geburtstag des King, Elvis Presley
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0901/bilder-des-tages-0901-kelly-clark-tauranga-ryan-miller-andrew-bogut-liezel-huber-cara-black-lorne-pier-lucas-glover-memphis-grizzlies.html
Basketball wurde in der NBA aber auch gespielt. Hier setzt sich Andrew Bogut von den Milwaukee Bucks gegen Taj Gibson aus Chicago durch. Die Bucks siegen 96:93
© Getty
2/8
Basketball wurde in der NBA aber auch gespielt. Hier setzt sich Andrew Bogut von den Milwaukee Bucks gegen Taj Gibson aus Chicago durch. Die Bucks siegen 96:93
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0901/bilder-des-tages-0901-kelly-clark-tauranga-ryan-miller-andrew-bogut-liezel-huber-cara-black-lorne-pier-lucas-glover-memphis-grizzlies,seite=2.html
Schwerelos über der kalifornischen Sierra Nevada: Kelly Clark in der Halfpipe beim Snowboard Grand Prix in Mammoth Lakes, CA
© Getty
3/8
Schwerelos über der kalifornischen Sierra Nevada: Kelly Clark in der Halfpipe beim Snowboard Grand Prix in Mammoth Lakes, CA
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0901/bilder-des-tages-0901-kelly-clark-tauranga-ryan-miller-andrew-bogut-liezel-huber-cara-black-lorne-pier-lucas-glover-memphis-grizzlies,seite=3.html
Buffalo-Goalie Ryan Miller (l.) hält nicht nur gut, sondern kann auch austeilen. Hier bekommt das Torontos Matt Stajan (r.) zu spüren. Buffalo siegte 3:2
© Getty
4/8
Buffalo-Goalie Ryan Miller (l.) hält nicht nur gut, sondern kann auch austeilen. Hier bekommt das Torontos Matt Stajan (r.) zu spüren. Buffalo siegte 3:2
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0901/bilder-des-tages-0901-kelly-clark-tauranga-ryan-miller-andrew-bogut-liezel-huber-cara-black-lorne-pier-lucas-glover-memphis-grizzlies,seite=4.html
"Nimm ihn du, ich hab ihn sicher." Liezel Huber (USA, l.) und Partnerin Cara Black (Zimbabwe, r.) bei ihrem Finalsieg in Auckland, Neuseeland
© Getty
5/8
"Nimm ihn du, ich hab ihn sicher." Liezel Huber (USA, l.) und Partnerin Cara Black (Zimbabwe, r.) bei ihrem Finalsieg in Auckland, Neuseeland
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0901/bilder-des-tages-0901-kelly-clark-tauranga-ryan-miller-andrew-bogut-liezel-huber-cara-black-lorne-pier-lucas-glover-memphis-grizzlies,seite=5.html
Nein, hier handelt es sich nicht um Ringelpiez im Wasser, sondern ein knallhartes Rennen. Und zwar um das "Lorne Pier to Pub Race" in Lorne, Australien
© Getty
6/8
Nein, hier handelt es sich nicht um Ringelpiez im Wasser, sondern ein knallhartes Rennen. Und zwar um das "Lorne Pier to Pub Race" in Lorne, Australien
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0901/bilder-des-tages-0901-kelly-clark-tauranga-ryan-miller-andrew-bogut-liezel-huber-cara-black-lorne-pier-lucas-glover-memphis-grizzlies,seite=6.html
Keinen Blick für die schöne Landschaft dürften die Teilnehmer des Tauranga Halb-Ironman in Neuseeland haben. Im Hintergrund der Mount Manganui
© Getty
7/8
Keinen Blick für die schöne Landschaft dürften die Teilnehmer des Tauranga Halb-Ironman in Neuseeland haben. Im Hintergrund der Mount Manganui
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0901/bilder-des-tages-0901-kelly-clark-tauranga-ryan-miller-andrew-bogut-liezel-huber-cara-black-lorne-pier-lucas-glover-memphis-grizzlies,seite=7.html
Als Golfer hat man vermutlich schon eher Zeit, auch mal die Umgebung zu bewundern. In diesem Fall Lucas Glover beim SBS Turnier auf Maui, Hawaii
© Getty
8/8
Als Golfer hat man vermutlich schon eher Zeit, auch mal die Umgebung zu bewundern. In diesem Fall Lucas Glover beim SBS Turnier auf Maui, Hawaii
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0901/bilder-des-tages-0901-kelly-clark-tauranga-ryan-miller-andrew-bogut-liezel-huber-cara-black-lorne-pier-lucas-glover-memphis-grizzlies,seite=8.html
 

14.18 Uhr: Konkreter wurde Magath dann noch in Sachen Kevin Kuranyi. "Unsere Gehaltsstruktur ist auf die Champions League zugeschnitten. Falls wir sie erreichen und etwa 25 Millionen Euro in die Portokasse kriegen, können wir mit Kuranyi reden. Wenn nicht, ist Kevin wahrscheinlich nicht zu halten", so der Ex-Wolfsburger in der "Bild". Die Zeichen stehen also auf Trennung...

14.08 Uhr: Nachdem der FC Schalke 04 bislang im Winter nur eingekauft hat, will Alleinherrscher Felix Magath nun einige der gutbezahlten Profis loswerden. In der "Bild" sagte er der Erfolgsmann: "Bis auf Torwart Manuel Neuer kann jeder Spieler gehen, wenn die Ablösesumme stimmt. Wir werden garantiert nicht vier, aber wohl noch ein oder zwei verkaufen."

13.59 Uhr: Der Hamburger SV bastelt derweil an seiner Defensive. Guy Demel wird mit AFC Sunderland in Verbindung gebracht, Jerome Boateng mit Bayern München. Daher könnte laut "Hamburger Morgenpost" Benedikt Höwedes im Sommer ein Thema werden. Dagegen zeigen die Hanseaten an Philipp Degen offenbar kein Interesse. Der in Liverpool ausgemusterte Schweizer wurde den Hamburgern angeboten.

13.40 Uhr: Dem Afrika Cup droht der GAU. Nach den neuesten Informationen sollte sogar eine komplette Absage in Betracht gezogen werden. Denn die für den Terroranschlag auf den togolesischen Bus verantwortliche Befreiungsfront für die Unabhängigkeit von Cabinda (FLEC) hat Attentate auf das Turnier in Angola angekündigt.

13.27 Uhr: Arsene Wenger geht in die Offensive: Die Gerüchte um seinen Star Cesc Fabregas bringen den Arsenal-Coach mittlerweile auf die Palme. Daher hat er laut der Vereinshomepage schon vor einiger Zeit einen Brief an den FC Barcelona und Real Madrid geschrieben und beide Klubs angehalten, die öffentlichen Spekulationen um eine Verpflichtung zu beenden. Kernthese: "Wir sagen auch nicht, dass wir Kaka oder Messi verpflichten wollen. Wenn wir einen Spieler verkaufen wollen, können wir miteinander sprechen. Das läuft aber nicht über die Zeitungen."

13.14 Uhr: Juventus Turin ist weiter auf der Suche nach einem Mittelfeldspieler. "Il Corriere dello Sport" hat sich deshalb die Mühe gemacht und die neusten Namen in Umlauf gebracht. Als da wären Tiberio Guarente von Atalanta Bergamo, Genuas Alberto Zapater und Gaetano D'Agostino von Udinese Calcio.

12.58 Uhr: Die Entscheidung ist wohl gefallen: Die togolesische Nationalmannschaft wird nach Informationen des französischen Radiosenders "RMC" nicht am Afrika Cup teilnehmen und sofort in die Heimat fliegen. Wer will es den Spielern und Funktionären verdenken?

12.53 Uhr: Die guten Nachrichten für die Bayern-Fans scheinen heute gar nicht mehr abzureißen. Nun ist auch Franck Ribery ins Mannschaftstraining im Trainingslager zurückgekehrt. Zwar handelte es sich lediglich um eine Fitness-Einheit ohne Ball, aber immerhin...

12.44 Uhr: Die "Bild" berichtet vom ersten Lebenszeichen Assimiou Toures von Bayer Leverkusen, der gestern mit der Nationalmannschaft Togos in einen Kugelhagel geriet. Der 22-Jährige hatte sich unmittelbar nach dem Anschlag telefonisch bei seinem Teamkollegen Erdal Celik von der Bayer-Reserve gemeldet. Celik: "Assi hat mir gesagt: 'Es geht mir gut, aber ich bin nur am weinen!' Er hatte mir gesagt, dass er auch seine Mutter und seine Freundin Isabelle, die wie ich in Düren wohnt, informiert hat."

12.37 Uhr: Und noch einmal Manchester City: Coach Mancini sucht weiterhin eine Verstärkung für die linke Außenverteidiger-position. Nachdem sich die Verpflichtung von Wayne Bridge und Sylvinho zerschlagen hat, ist nun Cristian Ansaldi in den Fokus gerückt. Der Argentinier von Rubin Kasan soll 4,4 Millionen Euro kosten.

12.30 Uhr: Ohnehin wird spekuliert, dass ManCity-Coach Roberto Mancini seinen ehemaligen Schützling bei Inter vor allem wegen dessen früheren Erfolgen und nicht wegen seiner aktuellen Stärke auf dem Feld verpflichtet habe. Vieira solle für das Winner-Gen im Team sorgen - vornehmlich in der Kabine und außerhalb des Platzes. Ob City ihm dafür so viel Geld zahlt?

12.23 Uhr: Bei Manchester City kann Patrick Vieira in 18 Monaten etwa zehn Millionen Euro verdienen, er kann im schlechtesten Fall aber auch schon bald von den Citizens entlassen werden. Denn in seinem Vertrag gibt es eine Ausstiegsklausel, sollte er die Erwartungen auf der Insel nicht erfüllen.

12.10 Uhr: Arsene Wenger nimmt Abstand von einer Verpflichtung seines französischen Landsmannes Andre-Pierre Gignac. Der Angreifer des FC Toulouse soll nach Angaben des Arsenal-Coaches 22 Millionen Euro kosten - das ist Wenger dann doch zu viel.

Tickerer: Marcus Giebel

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.