Fussball

Drei Bundesligisten an Arango dran

Von Tickerer: Benjamin Sehring / Stefan Maurer
Der Venezolaner Juan Arango wird von Dortmund und Hoffenheim beobachtet
© Getty

Dortmund und Hoffenheim beobachten den selben Venzuelaner (17.26 Uhr),Bayerns neuer Holländer Edson Braafheid soll am Mittwoch kommen (17.52 Uhr), Werder Bremen und Sergio Pellissier? Der Berater weiß von nichts (16.05 Uhr). Laut spanischen Medien wird der Kaka-Transfer heute um Mitternacht bekanntgegeben (14.26 Uhr). ManCity will zwei Top-Stars aus Spanien holen (13.03 Uhr). Und: der HSV denkt nicht daran, Mladen Petric abzugeben (9.18 Uhr).

20.06 Uhr: So liebe Leser, das war's für heute. Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend und vielleicht wissen wir ja alle morgen in Sachen Kaka schon mehr....

19.59 Uhr: Jetzt geht es also los für  Louis van Gaal - das Deutsch-Pauken. Wie die "tz" berichtet, wird der neue Bayern-Trainer diese Woche in das ehemalige Kloster Regina Coeli gehen und dort circa 70 Stunden pro Woche an seinen Deutschkenntnissen feilen. Mit bis zu vier Lehrern gleichzeitig kann der Niederländer laut Lori Tierney, der Leiterin der Marketingabteilung der Sprachschule, rechnen.

19.45 Uhr:  Update Neues gibt es schon wieder im Fall Kaka. Um 14.26 Uhr hatten wir vermeldet, dass der Transfer zu Real noch heute Nacht über die Bühne gehen soll. Voraussetzung natürlich wie immer ein medizinischer Check. Der fand, wie die "As" und der brasilianische Fußballverband bestätigen, in einem Krankenhaus in Brasilien statt. Das offizielle Statement des Verbandes: "'Wir sind der Bitte des Spielers und von Real Madrid nachgekommen und haben ihm erlaubt, nach Recife zu fahren, um dort eine Routineuntersuchung vornehmen zu lassen."

19.40 Uhr: Ex-HSV-Außenverteidiger Timothee Atouba bringt sich selbst bei Olympique Marseille ins Gespräch. "Skysports" sagte der Kameruner: "Frankreich wäre gut für meine Karriere und Marseille ist ein Klub auf Champions-League-Niveau. Es gab noch keinen Kontakt, aber ich mache kein Geheimnis daraus, dass es toll wäre dort zu spielen."

19.25 Uhr: Seit Wochen ist der Name Samuel Eto'o Gegenstand der wildesten Spekulationen. Das am weitesten verbreitete Gerücht ist der Tausch für Zlatan Ibrahimovic. Am Montag bezog nun erstmals Barca-Präsident Joan Laporta auf einer Pressekonferenz Stellung: "Txiki Begiristain und Samuels Agent haben sich getroffen, um einen Weg zu finden, dass Samuel hier bleibt. Das wollen wir nämlich." Gleichzeitig bezeichnete er Eto'o als "besten Mittelstürmer der Welt." Warum also wechseln?

19.14 Uhr: Bei 1860 München tut sich ja in den letzten Tagen auch einiges. Sportdirektor Miki Stevic sagte der "tz" aber: "Wir können nicht alle zwei Tage einen neuen Spieler präsentieren. Gut möglich, dass erst nächste Woche wieder was passiert." Gut möglich, dass dabei die Namen Joshua Kennedy und Thomas Zdebel eine Rolle spielen. Den einen bezeichnet Stevic als "interessanten Spieler", beim zweiten sind seine Hoffnungen nicht sehr groß, weil "Leverkusen, so weit ich weiß, mit ihm verlängern will."

18.58 Uhr: Jetzt geht es mal nicht um den Kauf oder Verkauf eines Spielers, sondern gleich um einen ganzen Verein. Wie "Sky Sports Italia" berichtet, ist eine Investorengruppe um Volker Flick und Fußballagent Vinicio Fioranelli an der Roma interessiert - 210 Millionen Euro sollen als Kaufpreis im Raum stehen. Der Großaktionär Italpetroli, dem derzeit 67 Prozent des AS Rom gehören, dementiert bisher jedoch, dass es ein Angebot gibt. Wir bleiben für euch dran...

18.44 Uhr: Wechselgerüchte aus der Bundesliga gibt es bei "Bild.de": Artur Wichniarek soll bei Borussia Mönchengladbach im Gespräch sein. Er würde also seinem ehemaligen Bielefelder Trainer Michael Frontzeck folgen.

18.32 Uhr: Zur Abwechslung auch mal einer, der seinem Verein treu bleiben will. Antonio Cassano fühlt sich bei Sampdoria Genua wohl und will auch nicht wechseln. Wie sein Berater Giuseppe Bozzo gegenüber "Blogosfere" erklärte "dass Antonio sich hier allen sehr verbunden fühlt und dankbar ist für die zweite Chance, die er hier erhalten hat."

18.07 Uhr: Neues im Fall Braafheid. Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, sind sich die Bayern mit dem Spieler bereits einig. Nur mit Enschede müssen noch kleine Details geklärt werden. Thx algato. Mehr zum niederländischen Schnäppchen gibt es hier.

17.57 Uhr: Laut "Abendzeitung" steht bei den Bayern die Verpflichtung von Edson Braafheid kurz bevor. Der Vater des Niederländers hat Amsterdam und Eindhoven abgesagt. Die Münchner Tageszeitung beziffert die Wechselwahrscheinlichkeit mit 80 Prozent.

17.39 Uhr: Und schon geht's weiter. Als erstes habe ich euch ein paar schnieke Stadienfotos mitgebracht. Am Sonntag beginnt in Südafrika ja der Confederations Cup. Vier der zehn WM-Stadien werden dort schon getestet. Ich finde ja das African Renaissance Stadium in Kapstadt ganz hübsch. Aber ob sie bis Juni 2010 alle fertig sind???

17.34 Uhr: So dat war's für mich. Weiter macht der liebe Kollege Stefan Maurer. Hmmm, ich glaub, gleich kommt was zu Kaka! Schönen Abend noch.

17.26 Uhr: Gladbach bekundet Interesse und Hoffenheim & Dortmund beobachten einen Venezu.. einen Stürmer aus Venezuela. Wie die spanische Zeitung "El Mallorca" berichtet, sind die drei Bundesligisten hinter Juan Arango vom RCD Mallorca her. Arango gilt als Offensiv-Allrounder, kann sowohl im offensiven Mittelfeld als auch im Sturm spielen und hat in dieser Saison achtmal für seinen Klub getroffen.

17.14 Uhr: Gerade kommt eine ganz heiße News rein! Der Kumpel von einem Redaktions-Kollegen hat Mladen Petric im VW-Touareg vom Vereinsgelände des VfL Wolfsburg wegfahren sehen. Hört sich doof an, ist aber so. Wahrscheinlich werden am Vereinsgelände auch Autos verkauft. Wahrscheinlich.

17.03 Uhr: Eine Aktualisierung zur Lavezzi-News von 14.49 Uhr: Der FC Liverpool hat bekannt gegeben, dass kein Interesse an Neapels StürmerEzequiel Lavezzi besteht und man sich auch in Zukunft nicht mit ihmbeschäftigen will. Hui, das ist mal eine Abfuhr.

16.49 Uhr: Und mal wieder nach Kölle: Dort hat Fabrice Ehret seinen Vertrag beim FC um drei weitere Jahre bis 2012 verlängert. (Thx: Andreana)

16.44 Uhr: Three-Lions-Sturm wiedervereint? Laut der "Birmingham Mail" will Aston Villa Michael Owen verpflichten. Nach dem Abstieg von Newcastle United ist der Stürmer ablösefrei zu haben. Allerdings ist das Gehalt für den 29-Jährigen recht happig: Knapp 3,2 Millionen Euro ist Aston Villa bereit zu zahlen. Bei Villa würde Owen auf seinen ehemaligen Nationalmannschafts-Kollegen Emile Heskey treffen.

16.32 Uhr: Toppi in die Türkei? Im "Express" bestätigt der vereinslose Coach Klaus Toppmöller erste Gespräche: "Ich habe mit einem türkischen Klub verhandelt. Es sieht gut aus", so Toppi. Nach Informationen des "Express" soll es sich bei dem Klub um Trabzonspor handeln. Hmmm, kurz bevor die News reinkam, hatten wir Toppmöller am Telefon. Davon hat er uns leider nichts erzählt - oder wir haben es nicht verstanden. Vielleicht war es sein vorgreifender türkischer Akzent.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung