Adebayor: Liebeserklärung an Arsenal

Von Ticker: Tiny Peter/Christian Bernhard
Mittwoch, 06.05.2009 | 09:26 Uhr
Trotz des CL-Halbfinal-Aus wartete Adebayor mit einer Liebeserklärung an Arsenal auf
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Emmanuel Adebayor hält dem FC Arsenal auch im kommenden Jahr seine Treue (18.25 Uhr). Gianluigi Buffons Zukunft bei Juve ist derweil offen. Eigentlich würde der Goalie gerne weiter den Kasten von der alten Dame sauber halten, doch sein Manager hat im italienischen Fernsehen seinen momentanen Marktwert bekanntgegeben (13.40 Uhr). Außerdem stehen beim VfL Wolfsburg die Interessenten für Edin Dzeko Schlange (10.00 Uhr) und Horst Heldt bleibt mit Sicherheit beim VfB Stuttgart (13.53 Uhr).

19.47 Uhr: So, ein langer Ticker-Tag geht zu Ende. Der große Leckerbissen des Tages kommt aber noch: Chelsea und Barca kämpfen um den CL-Finaleinzug - den Knaller tickern wir klarerweise. Schönen Abend noch und bis morgen!

19.25 Uhr: Das Kapitel Rot-Weiss Essen ist für Ernst Middendorp bereits nach 29 Tagen beendet. Beide Parteien einigten sich nach zweistündigen Beratungen auf eine Vertragsauflösung. Middendorp, bei Arminia Bielefeld zum "Jahrhundert-Trainer" gewählt, war mit seinem Kompetenzbereich nicht einverstanden. mehr

18.56 Uhr: FCB-Kapitän Mark van Bommel spricht sich für eine Verpflichtung von Trainer Louis van Gaal aus. "Ich habe bei der Nationalelf zwei Jahre mit ihm gearbeitet und habe sehr gute Erfahrungen mit ihm gemacht. Wenn er zu uns kommt, wäre das ein sehr guter Trainer für uns. Er würde zu Bayern passen. Er wäre eine sehr gute Wahl", so der Niederländer im Münchner "Merkur". mehr

 18.25 Uhr: Zuletzt hatte es vermehrt Gerüchte um einen möglichen Abschied Emmanuel Adebayors von Arsenal gegeben. Die Antwort des Togolesen? Eine Liebeserklärung an die Gunners. "Jetzt stehe ich mit leeren Händen da, aber ich sehe überhaupt keinen Grund wegzugehen, bevor wir nicht etwas gewonnen haben. Arsenal hat mich zu dem gemacht, was ich heute bin: einer der besten Spieler der Welt. Das muss ich den Gunners zurückzahlen, am besten mit Titeln. Darum geht es nächste Saison, in der ich zu 100 Prozent bei Arsenal spielen werde", so Adebayor auf der Vereins-Homepage. Vielen Dank an Kariminho11 und Ade_LloydBanks!

17.49 Uhr: Kaka soll ja nach Angaben eines "Freundes" von Real Madrid träumen (17.07 Uhr). Kakas Vater und Berater Bosco Leite sagt gegenüber "globoesporte.com" dazu: "Ich habe nie über Verhandlungen, die Kaka betreffen, gesprochen - weder mit Real, noch mit anderen Vereinen. Kaka ist voll auf den AC Milan konzentriert".

17.33 Uhr: So, die Frühschicht hat jetzt Feierabend. Jetzt füttert euch die Spätschicht weiter mit den heißesten News und Gerüchten rund um den Ball.

17.24 Uhr: In Zeiten der Finanzkrise geht der FC Fulham auf Schnäppchen-Jagd in Afrika. Demnach soll der Ghanaer Prince Tagoe ablösefrei in die Premier League wechseln. Doch auch ein spanischer und ein deutscher Klub sollen an ihm dran sein. Die ghanaische Fußballzeitung "90 Minutes" harkte beim umworbenen Stürmer nach: "Neben Valencia und Hoffenheim, hat auch Fulham Interesse", so Tagoe. Die besten Karten hat anscheinend Fulham: "Es ist mein Traum, in der englischen Premier League zu spielen und es wäre eine Ehre für mich neben John Paintsil zu spielen", wird Tagoe zitiert.

17:07 Uhr: Laut der spanischen Zeitung "AS" träumt Milans Kaka von Real Madrid. Das soll der brasilianische Regisseur einem Freund im Vertrauen erzählt haben. Dieser "Freund" gab diese Info jedoch längst an die Medien weiter. "Es ist ein Traum von mir für Perez' Real Madrid zu spielen. Ich hoffe, dass Real und Berlusconi bald einig sind", wird Kaka nun in Spaniens Journalen zitiert. Wahrscheinlich gehört das alles ja nur zu Florentino Perez' Wahlkampagne.

16.52 Uhr: Vati Trezeguet hat seinen Sohnemann David ins Wechselgerüchte-Karussell gesetzt. Wie "Skysports" berichtet, soll Trezeguet-Senior lautstark verkündet haben, dass einige Premier League-Klubs hinter seinem Sohn her seien. "In England will ihn jeder. Außerdem ist auch Lyon interessiert und meine Beziehungen zu Barca sind ohnehin schon immer gut gewesen ", wird der Papa des Juve-Stürmers zitiert.

16.38 Uhr: Der HSV steht offenbar auf kroatische Torjäger. Nach Mladen Petric und Ivica Olic soll laut der französischen "Equipe" jetzt auch Ivan Klasnic in den hohen Norden wechseln. Olic geht ja bekanntlich zum FC Bayern - Landsmann Klasnic könnte diese Lücke schließen. Der gebürtige Hamburger hat jedoch noch einen Vertrag bei FC Nantes bis 2012.

16.26 Uhr: Pünktlich zum Kaffee und Kuchen gibt's eine News aus Spanien. Barca-Zauberfloh Messi verrät auf der offiziellen UEFA-Homepage, dass er sich durchaus vorstellen könnte, irgendwann auch einmal in der Premier League seine Gegenspieler schwindelig zu spielen. Momentan fühlt sich der Argentinier aber pudelwohl in Barcelona. Doch er meinte auch :"Wir werden sehen, was die Zeit bringt. Man weiß ja nie."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung