Gomez praktisch schon beim FC Bayern

Von Tickerer: Benjamin Sehring / Tobias Hock
Montag, 25.05.2009 | 22:06 Uhr
Der Wechsel von Mario Gomez zum FC Bayern scheint so gut wie sicher
© Getty
Advertisement
Premier League
Live
West Bromwich -
Man United
Primera División
Live
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Live
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Live
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Bayern-Manager Uli Hoeneß stellt Massimo Oddo ein vernichtendes Zeugnis aus (21.58) und schließt ein Tausch-Geschäft Luca Toni/Sebastien Frey aus (21.56). Mario Gomez ist wohl schon sicher bei Bayern, nur der VfB Stuttgart muss noch informiert werden (20.44). Eric Cantona hat große Pläne (16.04). Armin Veh bekommt bei den Wölfen eine Dreifach-Funktion (14.36). Zudem soll Wolfsburgs Traumsturm beim Meister bleiben - für viel Geld (12.08).

22.16 Uhr: So, liebe User, jetzt ist es endgültig Schluss für heute. Zwölf Stunden Tages-Ticker muss reichen. Morgen sind wir natürlich wieder für euch live am Ball. Wir zählen auf euch!

22.10 Uhr: Hoeneß über seine Manager-Karriere: "Ich habe nichts zu bereuen. Im Großen und Ganzen war es eine Super-Zeit."

22.03 Uhr: Hoeneß betont, dass der FC Bayern noch einen Rechtsverteidiger benötigt: "Wir sehen Philipp Lahm eher auf der linken Seite, obwohl er auch rechts spielen kann."

22.01 Uhr: Hoeneß über Wesley Sneijder: "Wenn Ribery bleibt und Gomez kommt, können wir uns einen Sneijder nicht mehr leisten. Dann müssten wir noch einen Geldscheißer entwickeln."

21.59 Uhr: Thema Ribery: "Bei uns gibt es keine Schmerzgrenze, was die Ablösesumme betrifft. Wenn ich immer 30, 40, 50 Millionen Euro höre - da nehme ich den Telefonhörer gar nicht erst auf. Wir hoffen, dass er bei uns bleibt."

21.58 Uhr: Hoeneß stellt Massimo Oddo ein vernichtendes Zeugnis aus: "Dieser Transfer war ein Fehler. Oddo hat total enttäuscht."

21.56 Uhr: Nächstes Thema: Tauschgeschäft Luca Toni/Sebastien Frey. Hoeneß: "Das wird es nicht geben. Wenn Mario kommen würde, macht sich der eine oder andere vielleicht Gedanken."

21.53 Uhr: Der Moderator geht gleich in die Vollen. "Wie schaut's mit Gomez aus?" Hoeneß: "Er trifft sich mit seinen Beratern und fliegt am Dienstag mit der Nationalmannschaft nach China. Wir gehen davon aus, dass wir Ende der Woche Klarheit haben. Ich gehe davon aus, dass Mario zu uns kommt." 

21.48 Uhr: So, der Uli ist da. Bayern-Manager Uli Hoeneß betritt das Fernsehstudio des Bayrischen Rundfunks. "Wir haben den zweiten Platz schön gefeiert", sind des Ulis erste Worte.

20.44 Uhr: Aus aktuellem Anlass melden wir uns doch nochmal. Wir haben zwar noch nichts von Uli Hoeneß gehört, dafür meldet sich Karl-Heinz Rummenigge in Sachen Mario Gomez zu Wort: "Alle Seiten wollen Planungssicherheit. Wir werden nun die letzten Details besprechen und dann den VfB Stuttgart offiziell informieren, dass wir die Klausel ziehen", sagte Münchens Vorstandschef der "Bild". Mario Gomez hat angeblich ein Option im Vertrag, nach der er für 30 Millionen Euro zum FC Bayern wechseln kann.

19.20 Uhr: So Ihr lieben Leute. Wir verabschieden uns vorerst von den News aus der internationalen Fußballwelt. Aber es ist noch nicht ganz vorbei für heute! Um 21.45 Uhr sind wir wieder live dabei, wenn Uli Hoeneß im "Bayerischen Fernsehen" spricht. Man weiß ja nie, ob schon ein Wechsel vermeldet wird. In gut zwei Stunden sind wir schlauer.

19.11 Uhr: Zum ersten Mal in vier Jahren nicht Meister werden und gleich zurücktreten? Gordon Strachan hat sein Traineramt bei Celtic Glasgow 24 Stunden nach der gescheiterten Titelverteidigung zur Verfügung gestellt. Wer in der kommenden Saison Coach von Andreas Hinkel wird, steht noch nicht fest.

18.49 Uhr: Das Tor von Wade Elliott hat also gereicht (16.39 Uhr). Durch einen 1:0-Sieg über Sheffield United steigt der FC Burnsley nach 33 Jahren wieder in die Premier League auf. Wir wünschen schon mal viel Spaß bei der Feier...

18.36 Uhr: Bestimmt schon mitbekommen: Vedad Ibisevic hat seinen Vertrag bei der TSG 1899 Hoffenheim bis 2013 verlängert. Der lange verletzte Stürmer: "Ich bin in Hoffenheim sehr glücklich. Auch nach meiner Knieverletzung im Winter habe ich immer das volle Vertrauen von Verein und Mannschaft erhalten. Ich bin sehr zufrieden und freue mich auf den Saisonauftakt." Wir freuen uns auch schon und wünschen eine verletzungsfreie Vorbereitung. Mehr zum Thema gibt's hier.

18.21 Uhr: Hat "Van the Man" nach drei Jahren genug von den Königlichen? Laut der türkischen Zeitung "Milliyet" haben sich Galatasaray Istanbul und Ruud van Nistelrooy mündlich auf einen Wechsel geeinigt.

18.09 Uhr: Wir müssen noch ein Versprechen einlösen. Um 13.59 Uhr hatten wir angekündigt, uns weiter um den italienischen StürmerRobert Acquafresca zu kümmern. Der Berater des 21-jährigen Angreifers, Paolo Fabbri, bestätigte uns soeben am Telefon, dass drei Bundesligisten an seinem Schützling interessiert sind. Es handelt sich dabei nicht um den FC Bayern, sondern um ein Trio im Bereich der UEFA-Cup-Plätze. Die Wahrscheinlichkeit sei jedoch sehr hoch, dass Acquefresca in Italien bleibt.

17.47 Uhr: Fliegender Wechsel bei SPOX: Für mich macht jetzt Kollege Hock weiter. Schönen Abend noch!

17.44 Uhr: Hoffenheim verlängert mit Ibisevic! Vedad Ibisevic hat seinen Vertrag bei der TSG bis 2013 verlängert. "Auch nach meiner Knieverletzung im Winter habe ich immer das volle Vertrauen von Verein und Mannschaft erhalten. Ich bin sehr zufrieden und freue mich auf den Saisonauftakt", strotzt der Bosnier wieder vor Tatendrang.

17.33 Uhr: Bayern zahlte 53 Millionen Euro für Claudio Pizarro! Nach "Spiegel"-Recherchen bezahlte der FC Bayern vor acht Jahren diese Wahnsinnssumme im Gesamtpaket für den Peruaner. Dazu gehören:

  • sieben Millionen Dollar Ablöse an Werder Bremen
  • sieben Millionen Dollar Nettogehalt festgeschrieben in Pizarros Vierjahresvertrag
  • 1,5 Millionen Dollar Provision für Berater Delgado
  • und acht Millionen Dollar netto Handgeld für den Stürmer - die kamen allerdings von Sportartikelkonzern "Adidas"

17.19 Uhr: Hannover 96 hat einen Nationaltorwart und jetzt auch einen prügelnden Dänen. Hier gibt's mehr.

17.09 Uhr: Neues aus Italien, Neues zu Diego: Unser italienischer Kollege berichtet, dass sich heute neben Diego auch Klaus Allofs in Turin aufhielt - entweder purer Zufall oder es wurden die letzten Ablöse-Details mit Juventus Turin geklärt. Morgen wird mit einer Pressekonferenz gerechnet, auf der Werder Bremen den Diego-Wechsel nach Turin verkündet. Mal schauen.

16.55 Uhr: Er gehört zu den begehrtesten Stürmern in Europa und soll bei fast allen großen Klubs auf der Liste stehen: Der Spanier David Villa äußerte sich jetzt in der "El Mundo" zu einem möglichen Wechsel zu Real Madrid: "Ich weiß nichts von diesen Gerüchten. Ich habe einen Vertrag bei Valencia, den ich erfüllen will." Okay, alles klar - er wechselt zu Real.

16.37 Uhr: Auch heute gibt's LIVE-Fußball. Der FC Burnley und Sheffield United bestreiten zur Stunde das unwichtige Match um den Aufstieg in die englische Premier League. Nur wer heute gewinnt, darf nächste Saison gegen ManUtd, Chelsea und die anderen Großkopferten ran. Aktuell hat Burnley die besseren Karten. Kurz vor der Pause steht's 1:0 durch ein Tor von Wade Elliott.

16.28 Uhr: Florentino Perez will zum zweiten Mal die Welt einreißen, sollte er am 14. Juni erneut Präsident von Real Madrid werden. C. Ronaldo, Ribery, Kaka, Pele, Maradona, Beckenbauer - nur die Besten sollen für Real spielen. Trainiert werden soll die Weltauswahl von Jose Mourinho. Inter will den Portugiesen aber nicht ziehen lassen. Wie der "Corriere dello Sport" schreibt, plant Inter-Boss Massimo Moratti langfristig mit The Special One. Der bis 2011 laufende Vertrag soll in den nächsten Tagen bis 2012 verlängert werden.

16.22 Uhr: Mal was neues zum Champions-League-Finale. Aus Kreisen des FC Barcelona heißt es, dass die zuletzt angeschlagenen Andres Iniesta und Thierry Henry absolut rechtzeitig zum Clash gegen ManUnited fit werden. Bravo! Wäre ja auch ein Jammer, wenn die Besten nicht dabei wären. Barca muss ja bereits auf die gesperrten Dani Alves und Eric Abidal und den verletzten Rafael Marquez verzichten.

16.13 Uhr: Geht's nach Uli Hoeneß, wird der Mario-Gomez-Deal schon bald eingetütet. "Ich erwarte eine baldige Vorentscheidung, ob er zu uns kommt. Und bei ihm wissen wir, eine Entscheidung ist eine Entscheidung. Das hat bei ihm Handschlags-Qualität", sagte der Bayern-Manager der "tz". Von Gomez' Charakter ist der Uli also schon mal überzeugt. Von den sportlichen Qualitäten des VfB-Stürmers ist er's ohnehin.

16.04 Uhr: Selbstbewusstsein hat er: Eric Cantona geht fest davon aus, in Zukunft Manchester United zu trainieren. "Ich weiß nicht, wann, aber mein Name steht schon auf Manchester Uniteds Bank geschrieben", sagte der Franzose  der "La Gazzetta dello Sport". Plan B sei die englische Nationalelf. "Das ist die einzige Alternative", so der ehemalige ManUnited-Profi.

15.34 Uhr: Makelele teilt aus: In seiner Autobiographie widmet der ehemalige Chelsea-Spieler Claude Makelele auch seinem Ex-Coach Jose Mourinho einige Zeilen: "Ich war überrascht, wie Mourinho in seiner letzten Saison den Wert der Spieler vergessen hatte und stattdessen alles für sich beanspruchte. Für ihn waren es nicht die Einzelnen, die das Team stark machten, sondern nur seine Maßnahmen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung