Mourinho: "Bleibe zu 99,9 Prozent bei Inter"

Von Tickerin: Tiny Peter
Donnerstag, 21.05.2009 | 19:22 Uhr
Jose Mourinho hat ein Angebot von Real Madrid erhalten - doch der Inter-Coach will in Italien bleiben
© Getty

Mourinho beherrscht den Tagesticker! Mittlerweile hat er sich zu den Real-Wechsel-Wirrwarr um seine Person selbst geäußert (18.23). Außerdem ist die langjährige Ehe zwischen Friedhelm Funkel und der Eintracht zu Ende (12.23), Hoffenheim verpflichtet einen weiteren Afrikaner (12.07) und Brasilianer (19.04) und Berlusconi schwärmt von seinem "Sohn" van Basten (11.55).
 

19.28 Uhr: So, der Tagesticker macht jetzt Feierabend. Hoffe, ihr habt alle den feuchtfröhlichen Vatertag heile überstanden! Arrivederci und bis morgen!

19.04 Uhr: Hoffenheim schlägt vielleicht heute auf dem Transfermarkt zu! Bereits um 12.07 schrieben wir, dass die TSG den Ghanaer Prince Tagoe verpflichtet hat. Laut "goal.com" hat sich Hoffenheim nun angeblich auch den Brasilianer Maicosuel für 4,5 Millionen Euro vom brasilianischen Erstligisten Botafogo geangelt.

18.42 Uhr: Schalkes Marcelo Bordon ist vorzeitig gen Heimat nach Brasilien gereist um sich um seine an Alzheimer erkrankte Mutter zu kümmern. "Sie ist schon seit längerem krank, aber zuletzt gab es wieder Informationen aus meiner Heimat, dass es ihr nicht so gut geht", so Bordon. Im letzten Saisonspiel gegen Hoffenheim hätte er aufgrund eines Muskeleinrisses und einem grippalen Infekts ohnehin nicht mitwirken können.

18.33 Uhr: Heute gibt's aber reichlich neue Trikots zu bestaunen. Hier gibt's die neuen Trachten von Real Madrid, Milan und AS Rom. Danke dir Raul_Madrid!

18.23 Uhr:  Mourinho ist heute der Mann des Tages im Ticker. Jetzt hat sich der Herr endlich auch mal selber zu den ganzen Real-Wechsel-Gerüchten bei "Sky Italia" zu Wort gemeldet: "Zu 99,9 Prozent bleibe ich bei Inter," so der Portugiese. Brauch jetzt Inter also keine Angst haben, oder hat Real tatsächlich eine minimale Chance Mourinho nach Spanien zu lotsen? Wie soll man diese Aussage bloss deuten? Hilft mir mal!

18:15 Uhr: Hrubesch hat sein Aufgebot für die U21-EM bekannt gegeben. Große Überraschung: Auf Toni Kroos und Alexander Baumjohann verzichtet er!

18.09 Uhr: Ein Dankeschön an User ChelseaBest! Laut "goal.com" soll der Wechsel des irakischen Nationalspielers Nashat Akram zum niederländischen Erstligisten FC Twente Enschede seit Mittwoch unter Dach und Fach sein. Akram hat angeblich einen Drei-Jahres-Vertrag bei Enschede erhalten. Bereits 2008 versuchte sich der Mittelfeldspieler von Al-Gharafa aus Qatar in Europa. Doch im Probetraining bei Manchester City fiel der zweimalige Spieler des Jahres im Irak glatt durch.

17.58 Uhr: Kaka fühlt sich bei Milan pudelwohl. Zumindest meinte er jetzt gegenüber "Milan Channel": "Sagen Sie allen, dass ich nicht gehen werde. Ich verlasse Milan nicht." Hört sich eigentlich recht glaubwürdig an, oder?

17.45 Uhr: Mourinhos Flirt mit Real Madrid (14.00) schmeckt Mailands Bossen überhaupt nicht. Auf "Sky Sport Italia" kommentierte nun Inter-Berater Lele Oriali Madrids Anbandeln  hinter Mailands Rücken wie folgt: "Wir wussten zwar, dass Real interessiert ist, doch die Spanier haben sehr unorthodoxe Methoden angewendet. Es wäre besser gewesen, wenn Real zunächst Massimo Moratti angerufen hätte, anstatt zuerst mit Mourinho in Kontakt zu treten."

17.25 Uhr:  In Österreich führt Marc Janko momentan die Torjägerliste mit 39 Toren an - kein Wunder das der Österreicher da das Interesse einiger europäischer Topklubs geweckt hat. Laut der "daily express" ist sich Janko jedoch mittlerweile mit Celtic Glasgow so gut wie einig. Der Österreicher soll fünf Millionen Pfund Ablöse kosten.

17.10 Uhr: Grazie rickykaka22! Um 11.55 Uhr gab's ja bereits das Gerücht, dass Milan-Chef Berlusconi sich Marco van Basten als Trainer sehr gut vorstellen könnte. Mittlerweile hat allerdings Adriano Galliani Milans Coach Carlo Ancelotti auf Milans Homepage den Rücken gestärkt: "Wir denken nicht über einen anderen Trainer nach, Carlo Ancelotti ist unser Coach und hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2010."

16.44 Uhr:Schalkes Spieler werden unter Neu-Coach Magath in der nächsten Saison mit Sicherheit ordentlich ins Schwitzen kommen. U16-Nationalspieler Nils Zander gehört zwar noch längst nicht zum Gelsenkirchener Profi-Kader, dennoch nimmt das Schalke-Talent vorzeitig lieber Reißaus und wechselt zu Manchester City. Das ist ja auch eine gute Adresse! Vorerst soll sich der Youngster bei den Citizens jedoch erst einmal in der Jugendmannschaft beweisen, bevor er gemeinsam mit ManCitys Profis schwitzen darf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung