Allofs: "Vielleicht geht Diego doch zu Bayern"

Von Tickerer: Florian Bogner
Sonntag, 17.05.2009 | 19:00 Uhr
Diego verabschiedete sich am Samstag von den Werder-Fans - wohin er geht, ist unklar
© Getty
Advertisement
La Liga
Sa13:00
El Clasico auf DAZN:
Real Madrid vs. Barcelona
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Die News aus der Welt des Fußballs am Sonntag: Diegos Deal mit Juve droht zu kippen (17.10 Uhr), Gerrard steht kurz vor der Vertragsverlängerung (14.45 Uhr), Arschawin hätte keine Chance bei Barca und mag Italien nicht (13.56 Uhr), Wenger flirtet ein wenig mit Real (13.43 Uhr), Luis Figo will aufhören (12.20 Uhr), Veh ist heißer Kandidat auf den Trainerposten in Wolfsburg (12.17 Uhr), Tanne Tarnat ärgert sich über respektlose Hannoveraner (11.20 Uhr), Marin dementiert seinen Wechsel zu Werder Bremen (11.12 Uhr) und Michael Frontzeck ist die längste Zeit Arminia-Coach gewesen (11.00 Uhr).

21.05 Uhr: Also, die Sonntagsedition des Tickers macht für heute Schluss. Morgen geht's hier natürlich wie gewohnt weiter. Nach 18 Erst- und Zweitligaspielen in zwei Tagen wird es in der kommenden Woche sicherlich wieder einiges zu berichten und diskutieren geben. Einen schönen Abend euch allen und bis bald!

21.00 Uhr: Kurz vor Toreschluss mal etwas zum Schmunzeln: Reiner Calmund ist Marathon gelaufen!!! Zwar nur die Hälfte, aber immerhin. Die Zeit: 3:56:07 Stunden. Die Strecke: Von Gelsenkirchen nach Essen. Seine Reaktion: "Es hat Riesen-Spaß gemacht. Ich will etwas länger leben und ein bisschen Vorbild für andere Dicke spielen". Dafür: Daumen hoch!

20.37 Uhr: So, aufpassen jetzt! Folgende unkommentierte Stichworte: Cristiano Ronaldo - "News of the World" - Zitate. "Dies ist ein familiärer Verein und ich bin wirklich sehr, sehr glücklich hiier." "Es ist fantastisch, den Meistertitel wieder gewonnen zu haben. Ich bin sehr glücklich." "Jeder bei diesem Verein ist so freundlich. Deshalb liebt jeder Manchester United - und ich liebe es auch." Ende der Durchsage.

20.11 Uhr: Wechselt Inter Mailands Patrick Vieira in sein Heimatland? Auf die Frage im französischen Fernsehen, ob Paris St. Germain mit seinem Kumpel Claude Makelele nicht eine mögliche Adresse wäre, hielt sich der 32-Jährige bedeckt, dementierte aber auch nichts: "Vielleicht, ich weiß es nicht, nichts ist unmöglich". Das kostet zwar drei Euro ins Phrasenschwein, aber oft kam der verletzungsanfällige Kapitän der Equipe tricolore unter Mourinho nicht gerade zum Einsatz.

19.55 Uhr: Christian Fuchs vom VfL Bochum wird am Montag in Salzburg operiert. Fuchs hatte bei einer Länderspielreise Ende März mit der österreichischen Nationalmannschaft kleine Einrisse am Kreuzband sowie eine Knorpelprellung im rechten Knie erlitten. Nachdem die konservative Behandlung ohne Erfolg blieb und das Knie immer wieder anschwoll, war eine Operation unumgänglich.

19.39 Uhr: Und prompt folgen die ersten Reaktionen zum Koblenzer Wechselfehler. St. Pauli wird auf einen Protest verzichten. "Wir wollten den Sieg sportlich erringen, nicht am Grünen Tisch. Das wäre Quatsch und unfair. Anderen Vereinen, die im Abstiegskampf stecken, steht ein Protest natürlich offen", meinte Team-Manager Christian Bönig zu "Spiegel Online". Sportdirektor Lothar Gans vom Rivalen VfL Osnabrück ließ sich diesen Schritt offen: "Wir prüfen das Ganze am Montag, und dann überlegen wir unser weiteres Vorgehen. Wenn der Spieler nicht auf dem Spielberichtsbogen stand, geht das natürlich nicht. Aber wir warten jetzt erst einmal ab."

19.01 Uhr: Koblenz droht Ärger und der Abzug der Punkte heute! Grund: Beim 2:1-Sieg gegen St. Pauli sollte Njazi Kuqi eingewechselt werden - der stand aber nicht auf dem Spielberichtsbogen! Der Assistent bemerkte das, Rapolder wechselte darauf hin Manuel Fischer ein - aber Kuqi hatte das Feld schon betreten, was einen Regelverstoß bedeutet. "Eine konkrete Bewertung des Falles wird es erst nach Eingang des Spielberichts geben", sagte DFB-Pressesprecher Harald Stenger. Rapolder glaubt indes nicht an eine Bestrafung: "Es gab zwei Bögen: einen maschinellen, da steht der Kuqi drauf. Und es gab einen handgeschriebenen, da steht er nicht drauf. Ich gehe davon aus, dass das keine Konsequenzen hat. Aber amateurhaft ist da nur der Vorname."

19.00 Uhr: Ronald Koeman wird neuer Trainer beim AZ Alkmaar.

18.58 Uhr: Die spanische "Marca" schreibt heute übrigens, dass Real Madrid sich mit Franck Ribery bereits geeinigt habe. Nun müsse der Bald-Präsident Florentino Perez nur noch mit den Bayern zurecht kommen, die laut dem Blatt 50 Millionen Euro fordern. Na dann...

18.53 Uhr: Der Tag neigt sich langsam dem Ende zu. Was gibt's noch zu vermelden? Chelsea schlägt Blackburn mit 2:0. Die Ergebnisse aus Spanien gibt es hier. Und auf Premiere kommt jetzt um 19 Uhr Mallorca vs. Barcelona.

17.50 Uhr: Herzlichen Glückwunsch nach Salzburg! Red Bull ist in Österreich Meister, weil Rapid Wien mit 0:3 beim SV Ried verlor.

17.30 Uhr: David Gill hat ja schon seinen Senf zu Tevez abgegeben - und auch zu Cristiano Ronaldos Zukunft bezog der ManUtd-Geschäftsführer bei der "BBC" Stellung. Ronaldo sei nämlich unverkäuflich. "Darüber gab es bei uns nie eine Diskussion, dazu gibt es auch keinen Anlass. Er hat einen Langzeitvertrag bei uns." Tja, Real...

17.10 Uhr: Dazu gibt es Aussagen von Diego und Klaus Allofs. Diego bestätigte gestern lediglich, dass es sein letztes Heimspiel für Werder war und dass es bei den Werder-Juve-Störungen um die 15 Prozent gehe. Und Allofs ist ziemlich sauer. "Es steht überhaupt nicht fest, ob Diego geht und wenn, wohin. Es sind noch längst nicht alle Dinge zu Ende geführt. Ich will nicht sagen, die Differenzen sind unüberwindbar. Aber das muss erst geklärt werden. Mit Juventus sind wir am weitesten. Es gibt aber noch ein paar andere Klubs." Und dann sagte er noch einen interessanten Satz: "Vielleicht geht Diego am Ende ja doch zu den Bayern..."

17.00 Uhr: Versuchen wir mal eben das Geschwurbel um Diego aufzudröseln. Der Junge will nach Turin. Die zahlen ihm das meiste Geld. Dort hat er quasi schon alle Details geklärt. Jetzt muss nur noch Werder mitziehen - und das tut Allofs derzeit noch nicht, wie er gestern noch einmal verdeutlichte. Es gut um das Berater-Honorar, dass 15 Prozent betragen soll. Werder will, dass Juve dieses Geld on top drauflegt. Juve will, das Werder den Diego-Clan auslöst...

16.50 Uhr: In der Serie A ist schluss. Juve nur 2:2, Florenz 1:0 - Turin muss um Platz drei zittern...

16.25 Uhr: Schluss bei West Brom vs. Liverpool. Ist beim 0:2 geblieben, Albion steigt ab. Die Reds sind mit dem Dreier so gut wie sicher Vize-Meister und wären es ganz sicher, wenn Chelsea nicht gegen Blackburn gewinnt (ab 17 Uhr im LIVE-TICKER).

16.10 Uhr: Wir schauen mal eben nach Italien: Weil's Juve gegen Bergamo gerade nur 2:2 steht, hat Florenz (1:0 vs. Sampdoria) nur noch einen Punkt Rückstand auf Platz drei... Aber sind ja noch 40 Minuten zu spielen.

16.03 Uhr: Dazu passt, dass West Brom aktuell nach 70 Minuten 0:2 (Gerrard, Kuyt) gegen Liverpool zurückliegt und mit einer Niederlage abgestiegen wäre...

16.00 Uhr: Roman Bednar ist bei West Brom suspendiert worden. Anlass war laut "Sky Sports News" ein Zeitungsbericht, nach dem der 26 Jahre alte Stürmer in ein Drogengeschäft verwickelt sein soll. Die Zeitung "World on Sunday" veröffentlichte neben einem Bericht Fotos, die Bednar bei einer Geldübergabe zeigen. West Brom will die Vorwürfe intern prüfen und hat den Spieler bis auf weiteres aus dem Kader gestrichen.

15.51 Uhr: Aus, vorbei in Liga 2! Mainz und Nürnberg kämpfen am letzten Spieltag um Platz zwei, Fürth, Aachen und Lautern (am Ende 3:5) sind raus aus dem Aufstiegsrennen. Unten kämpfen am letzten Spieltag Koblenz, Frankfurt (beide 38), Rostock (37) und Osnabrück (36) ums Überleben. 1860 (39) hat das deutlich bessere Torverhältnis als Osnabrück und darf sich dewesen als gerettet betrachten.

15.33 Uhr: Ähm... Lautern - Duisburg 3:4...

15.26 Uhr: 20 Minuten noch @Liga 2. Zwischenstand: Mainz wäre mit dem 1:0 in Fürth so gut wie sicher Zweiter (3 Punkte vor dem Club), unten stünde Hansa wieder auf dem Relegationsplatz (0:0 vs. Nürnberg). Fürth wäre oben raus. Achja, und Lautern hat auf 2:4 verkürzt...

15.20 Uhr: Jetzt doch, oder was? Laut ManUtd-Geschäftsführer David Gill plant man beim englischen Meister nun doch, Tevez zu halten. "Die Situation werden wir im Juni lösen. Er hat sich sehr gut entwickelt, hat einige wichtige Tore in Schlüsselspielen gemacht. Wir würden ihn gerne halten. Aber die finanzielle Situation muss geklärt werden", sagte Gill. 25 Millionen Pfund Ablöse stehen im Raum. Die Transferrechte an Tevez, der die letzten beiden Jahre als Leihgabe in Manchester spielte, hält der iranischstämmige Geschäftsmann Kia Joorabchian.

15.14 Uhr: Klabautern - Duisburg 0:4... Und Jendrisek verschießt obendrein auch noch einen Elfmeter.

15.07 Uhr: Blick auf die Plätze: In Liga 2 läuft Halbzeit 2. In England spielt Liverpool aktuell bei West Brom und führt 1:0 (Tor: Gerrard) und in der Serie A laufen seit wenigen Minuten sieben Spiele parallel.

14.45 Uhr: Noch was zu Stevie G. Laut seines Interviews in der "Sunday People" ist er kurz davor, einen neuen Vertrag zu unterschreiben. Man habe sich bereits vor einem Monat mündlich geeinigt. "Es ist ein großer Deal für mich und vielleicht der letzte. Wenn ich ihn unterschreibe, bin ich bei Ablauf 33. Jetzt bin ich auf meinem Karriere-Höhepunkt."

14.39 Uhr: Laut dem "Sunday Mirror" ist Arsenal an Ajax-Verteidiger Thomas Vermaelen interessiert. Kostenpunkt: 8,5 Millionen Euro. In der Innenverteidigung muss Arsenal ja ein bisschen was machen...

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung