Woronin: "Würde gerne zu Pool zurückkehren"

Von Tickerer: Florian Bogner
Dienstag, 31.03.2009 | 18:09 Uhr
Andrej Woronin (links) ist derzeit vom FC Liverpool an Hertha BSC Berlin ausgeliehen
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Alle News aus der Welt des Fußballs am Dienstag: Woronin kokettiert mit einer Rückkehr auf die Insel (18.06 Uhr), Patrick Ebert wurde begnadigt (16.20 Uhr), Romario fordert Ronaldos Rückkehr ins Nationalteam (14.48 Uhr), Ancelotti will nicht zu Real (12.36 Uhr), Kaka kritisiert Milans Ärzte (10.25 Uhr) und Hoffenheim soll einen jungen Serben im Visier haben (10.00 Uhr).

19.53 Uhr: So, Training vorbei! Jogis Buben machen Schluss für heute. Und wir auch. Schön war's wieder - und vielen Dank für die rege Beteiligung in den Kommentaren. Morgen geht's natürlich weiter im Ticker: Gleiche Stelle, gleiche Welle. Bis dahin!

19.37 Uhr: Weitere Trainingseindrücke: Balljonglieren pärchenweise im Wettbewerb. Poldi und Beck verlieren gegen Hitzlsperger und Trochowski - und machen dafür Liegestütze. Und Jogi? Setzt einen Elfmeter souverän links am leeren Tor vorbei. Macht dafür aber keine Liegestütze...

19.10 Uhr: Kollege Rommel hat aus Cardiff angerufen. DFB-Abschlusstraining vor dem Wales-Spiel morgen. Stand der Dinge: Alle man an Bord, nur Jansen hat eine Erkältung und wird morgen wohl nicht spielen.

18.30 Uhr: War schön mit Euch! Ich übergebe mich - an die Spätschicht. Bis morgen!

18.06 Uhr: Das wird man in Berlin nicht so gerne hören... Andrej Woronin meinte nämlich heute in England: "Ich würde gerne zum FC Liverpool zurückkehren. Aber nicht als Nummer fünf oder sechs im Sturm auf der Bank, sondern um zu spielen. Es gibt mehrere Angebote, die werde ich mit meinem Berater durchgehen", sagte der Hertha-Stürmer, der beim ukrainischen Nationalteam weilt, über seine Zukunftspläne.

17.46 Uhr: Die U 19 macht's besser als die U 21... Vier Tage nach dem 7:0 gegen Finnland gab's nun ein 1:0 in Serbien. Das Tor machte der Leverkusener Richard Sukuta-Pasu (69.), Teamkollege Toni Kroos kam auch zum Einsatz.

17.26 Uhr: Wolfsburgs Makoto Hasebe muss unters Messer. Der japanische Nationalspieler hat sich am Samstag beim Spiel gegen Bahrain am linken Knie verletzt und muss sich morgen einer Arthroskopie unterziehen. Ausfallzeit noch unklar.

17.10 Uhr: Sehr witzige Geschichte: Ein Kollege war offenbar schon vor der Meldung, dass der 16-jährige Stuttgarter Karius (siehe 9.40 Uhr) zu ManCity wechselt, an dem Thema dran. Dessen Vater rief darauf hin heute bei uns in der Redaktion an - und wir haben gleich eine größere Story draus gemacht. Guckst Du

17.00 Uhr: Was tut man nicht alles? Ein Karlsruher Radiosender hat die Hörer dazu aufgerufen, Glückscents beim Sender abzugeben, die dem KSC im Kampf gegen den Abstieg Glück bringen sollen. Diese würden dann dem Klub übergeben und vor der Partie gegen Gladbach im Wildpark-Stadion "glücksbringend" platziert, wie der Verein mitteilte. Vielleicht kommt so viel zusammen, dass noch ein guter Stürmer rausspringt?

update 16.20 Uhr: Zu Eberts Rückkehr in den Kader der Hertha (15.15 Uhr) vermeldet der Sport-Informations-Dienst, dass die Suspendierung aufgehoben ist. "Das heißt aber nicht, dass er automatisch am Samstag im Kader steht", sagte Herthas Pressesprecher Hans-Georg Felder.

update 16.03 Uhr: Bei Juventus Turin ist man über Chelseas angebliches Interesse an Trezeguet (siehe 12.23 Uhr) überrascht. "Ein Angebot von Chelsea? Davon weiß ich nichts", sagte Juve-Präsident Giovanni Cobolli Gigli dem "Corriere dello Sport".

15.53 Uhr: Laut "Radio Marca" wird der Real-Nachwuchstrainer Miguel Angel Portugal neuer Coach beim FC Getafe. Also nix mit einer Rückkehr von Bernd Schuster...

15.48 Uhr: Wie User Roadi bemerkt, ist Steffen Baumgart neuer Trainer des 1. FC Magdeburg. Das ging schnell, der Traditionsverein hatte sich erst heute von Trainer Paul Linz getrennt...

update 15:40 Uhr: Rein, raus... Der eben erst nachnominierte Darren Bent hat sich heute im Training doch schwerer verletzt (siehe 13.46 Uhr) und kann morgen nicht für England auflaufen. Gabriel Agbonlahor ist für ihn von der U 21 nachnominiert worden. Und bei Frankreich (spielt gegen Litauen) fällt Arsenals Abou Diaby wegen einer Hüftverletzung aus.

15.30 Uhr: Oka Nikolov ist wieder im Eintracht-Training und brennt drauf, Markus Pröll wieder aus dem Tor zu verdrängen. "Es ist doch logisch, dass ich wieder ins Tor will. Die Verletzung ist auskuriert, ich habe keinerlei Schmerzen mehr und werde mich im Training voll reinhauen", sagte der Keeper. Schwierige Entscheidung für Trainer Funkel...

15.27 Uhr: Ob Andrej Woronin bei der Hertha bleibt, ist noch unklar. Was auf jeden Fall bleibt, ist sein Zopf - auch wenn die Hertha Meister wird. "Sonst bekomme ich Ärger mit meiner Frau Yuliya. Aber wenn wir Meister werden, färbe ich mir den Zopf blau", so die Ankündigung des Ukrainers in der "Bild".

15.15 Uhr: Patrick Ebert (siehe 11.28 Uhr) hat heute wieder mit der ersten Mannschaft der Hertha trainiert, vermeldet die "Bild". Ob die Suspendierung damit aufgehoben ist?

14.48 Uhr: Der Dicke muss ran! Sagt zumindest Romario. Er befindet, dass Ronaldo der Selecao immer noch gut zu Gesicht stünde und fordert deshalb dessen Rückkehr ins Nationalteam. Zitat: "Ronaldo kann jederzeit wichtig für Brasilien sein." Allerdings schränkte er ein, dass Ronaldo erst noch ein bisschen abspecken müsse.

14.44 Uhr: Wurde unten schon kommentiert, hier nochmal die klaren Statements: Alexander Aliew, Mittelfeldspieler bei Dynamo Kiew, macht keinen Hehl aus seiner Bewunderung für den FC Arsenal und Manchester United und würde gerne in der Premier League spielen. Zitat: "Today I am a Dynamo player, but tomorrow you never know..."

14.40 Uhr: Belgiens Verband will offenbar Zenit-Coach Dick Advocaat als neuen Nationaltrainer haben, schreiben belgische und russische Medien. René Vandereycken sitzt nach dem 2:4 gegen Bosnien auf dem Schleudersitz. Weitere Kandidaten: Jean-Francois de Sart, Hugo Broos, Eric Gerets - und Leo Beenhakker, der in Polen ebenfalls vor dem Rauswurf steht. Danke an epidemka und Streicher!

14.22 Uhr: Die eigentlich wichtigste Erkenntnis der DFB-PK: Mario Gomez ist auch morgen gesetzt und Jansens Einsatz wackelt noch. Guckst Du hier

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung