Fussball

BVB und Hoffe: Interesse an Real-Youngster?

Von Tickerer: Oliver Wittenburg / Andreas Lehner
Donnerstag, 26.02.2009 | 09:47 Uhr
Adam Szalai wechselte 2007 für gutes Geld vom VfB Stuttgart zu Real Madrid
© Imago

Dortmund soll mit Real Madrid über den Torjäger der 2. Mannschaft verhandelt haben. Sepp Maier gibt Ernährungstipps für die junge Profi-Generation. Hertha bangt um Woronin und Massimo Oddo will Politiker werden. In 'Rund um den Ball' gibt's wie gewohnt alle Fußball-News, -Gerüchte und -Geschichten des Tages.

19.35 Uhr: So, Freunde der hohen Fußballkunst, das war's mal wieder für heute. Die Newslage ist jetzt nicht gerade üppig. Dafür gibt's aber noch Livesport, den wir natürlich tickern und später analysieren. Viel Spaß damit! Euch allen ein recht herzliches Dankeschön für die rege Teilnahme in den Kommentaren. Bis morgen!

19.09 Uhr: Auf Schalke ist Fred Rutten noch nicht so recht angekommen. Nun wird in den Niederlanden schon wieder über seine Rückkehr spekuliert. Nach einer etwaigen Entlassung bei den Königsblauen, könnte er Trainer beim PSV Eindhoven werden. "Ich beschäftige mich nicht damit, sondern konzentriere mich voll auf meine Aufgabe bei Schalke 04. Es gibt immer viele Spekulationen. Wenn ich mich damit befassen würde, könnte ich meine Arbeit nicht zu hundert Prozent machen", so Rutten.

18.44 Uhr: Pech für Juventus Turin. Mauro Camoranesi hat sich während des Champions-Leaugue-Spiels gegen den FC Chelsea (0:1) eine Rippe gebrochen und fällt mehrere Wochen aus. Im Rückspiel wird er also nicht dabei sein.

18.37 Uhr: Die 3. Liga macht da weiter, wo sie letzte Woche aufgehört hat, mit Spielabsagen. Die Partie VfR Aalen gegen Kickers Emden musste wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt werden.

18.27 Uhr: Immer wieder schön, ein Blick in die englischen Zeitungen. Die "Daily Mail" hat nun Arsenal-Keeper Manuel Almunia beim Gassigehen mit seiner Freundin und seinem Hund erwischt. Was die Freundin trägt, ist schon grenzwertig, aber dem Blatt hat es besonders das pinke Outfit des Hundes angetan. Sollte sich jeder selbst ein Bild machen...

18.16 Uhr: Überraschende Wendung im Fall Roda Antar. Nachdem die Trennung des 1. FC Köln und des Libanesen eigentlich schon beschlossene Sache war, überraschte Christoph Daum auf der heutigen Pressekonferenz mit dem Satz: "Wir hatten gestern ein Gespräch, die Tür ist offen." Gegen Bielefeld ist er aber kein Thema.

18.07 Uhr: Der HSV legt ja gleich los. Hier schon mal die Aufstellung: 1 Rost - 19 Boateng, 16 Gravgaard, 5 Mathijsen, 40 Aogo - 30 Benjamin, 14 Jarolim, 25 Rincon, 7 Jansen - 10 Petric, 11 Olic.

17.33 Uhr: Mein Tag neigt sich dem Ende. In einer halben Stunde fangen wir mit dem LIVE-TICKER zu HSV gegen Nijmegen an (Hinspiel 3:0). Bei den Hamburgern könnte Tomas Rincon sein Debüt geben. Anstoß ist um 18.15 Uhr. Ab 19 Uhr rennt dann Wolfsburg einem 0:2 gegen PSG hinterher. Milan - Bremen (1:1) und Stuttgart - St. Petersburg (1:2) werden um 20.45 Uhr angepfiffen. Da wünsch ich viel Spaß und übergebe mich... an die Abendschicht. Andi Lehner übernimmt in Kürze.

  17.15 Uhr: Liverpool hat nach dem 1:0 im Bernabeu nicht nur gute Laune aus Madrid mitgebracht, sondern auch einen verletzten Fernando Torres. Irgendwas mit dem Knöchel. Rafa Benitez: "Wir wissen noch nicht genau, wie schlimm es ist, aber er könnte uns einige Spiele fehlen." Schon ein Jammer, wieviel Pech Torres nach seiner grandiosen EM hatte. Bisher kam er nur zu 15 Einsätzen in der Liga und drei in der CL.

16.53 Uhr: Galasek ist fraglich für Gladbachs Gastspiel in Berlin, Toni Kroos steht im Leverkusener Kader für die Partie gegen Hannover usw., usw. Ich verweise noch mal auf unsere voraussichtlichen Aufstellungen zum bevorstehenden Bundesliga-Spieltag.

16.41 Uhr: Eine furchtbare Enthüllung kommt jetzt. Raymond Domenech verbot seinen Spielern während der Fußball-WM letzten Sommer das Spielen von Nintendo Wii. Aus Sicherheitsgründen. Frankreichs Coach übte sich selbst in diesem Bewegungs-Computerspiel-Dingens - er boxte - und zog sich eine schmerzhafte Sehnenscheidenentzüngung zu. "Zu gefährlich", entschied er daraufhin und sprach sein Verbot aus. Von Domenech kann man wirklich halten was man will, aber...

16.28 Uhr: Noch mal zurück zu Adam Szalai, den ja angeblich Dortmund und Hoffenheim auf dem Wunschzettel haben (--> 15.17 Uhr). Die "Stuttgarter Nachrichten" widmeten dem ehemaligen VfBler (U 19, 2. Mannschaft) erst neulich eine eigene Geschichte. Szalai, der ein A-Länderspiel für Ungarn absolvierte, ist in der Zweiten von Real Madrid eine derart große Nummer, dass er für die Champions League gemeldet wurde und unter Juande Ramos regelmäßig mit der ersten Mannschaft trainiert. "Das ist meine Chance, die will ich unbedingt nutzen", sagte der 21-jährige Stürmer. Fraglich ist, wieviel an dem Gerücht um ein Interesse seitens BVB und Hoffe dran ist, aber ein interessanter Mann scheint er zu sein.

16.04 Uhr: Wir haben die voraussichtlichen Aufstellungen für den 21. Bundesliga-Spieltag online. Hier geht's los

 15.33 Uhr: Hoffenheim sorgt sich um Timo Hildebrand und Chinedu Obasi. Beide sind für die Partie in Dortmund fraglich. Mehr dazu

 15.17 Uhr: Eine ungarische Sportseite lässt uns wissen, dass Dortmund und Hoffenheim an Adam Szalai interessiert seien und der BVB sogar schon mit Real Madrid verhandelt habe, denn der junge ungarische Stürmer spielt für die Zweite der Galaktischen. Sportdirektor Mijatovic soll aber bislang geblockt haben. Dortmunds Interesse an Szalai, der als ganz junger Kerl beim VfB spielte und 2007 für 500.000 Euro nach Madrid wechselte, sei aber noch intakt.

 15.04 Uhr: "Francefootball" sagt, dass etliche Bundesligisten hinter Jeremy Mathieu, Abwehrspieler aus Toulouse, interessiert seien. Köln, Dortmund und Hamburg, um genau zu sein. Der gute Mann sagt jedoch wörtlich, dass er keine besondere Lust auf die Bundesliga habe. Stattdessen zieht er wohl Italien vor. Der FC Genua hätte ihm ein sehr gutes Angebot gemacht.

 14.51 Uhr: Von Baden-Württemberg zurück nach England. Hull City überlegt, Kult-Stürmer Dean Windass, den man an Oldham ausgeliehen hat, zurückzuholen. Zu Windass, der im April 40 wird, hatten wir mal eine sehr hübsche Personalie: Geheimnisse eines Problemtigers. Darin wird unter anderem verraten, wie man sich in einem Spiel drei Platzverweise einhandeln kann.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung