Fussball

1860 verliert Derby gegen Bayern II

SID
Fabian Benko erzielte im Grünwalder Stadion den Siegtreffer für den FC Bayern II
© getty

Der TSV 1860 München hat im ersten Pflichtspiel-Derby gegen den FC Bayern seit fast zehn Jahren eine bittere Niederlage kassiert. Die in die Regionalliga Bayern abgerutschten Löwen unterlagen am Sonntag der zweiten Mannschaft des Rekordmeisters mit 0:1 (0:0), bleiben aber klarer Tabellenführer.

Im ausverkauften Stadion an der Grünwalder Straße traf der frühere Junioren-Nationalspieler Fabian Benko (74.) für die "kleinen" Bayern, die sich auf Tabellenplatz sechs vorschoben. 1860-Stürmer Nicholas Helmbrecht (86.) sah die Rote Karte.

Zuletzt hatte es für die Löwen-Erstvertretung im Februar 2008 ein Derby gegeben, damals setzte sich "Bayern I" im Viertelfinale des DFB-Pokals 1:0 durch. In der Bundesliga standen sich beide Teams zuletzt im April 2004 gegenüber, auch da siegte der FC Bayern 1:0.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung