Bonner Feuerwehr löst wegen Säureangriff Großeinsatz aus

Medien: ABC-Alarm vor Spiel in Bonn

SID
Samstag, 05.11.2016 | 15:27 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Vor dem Regionalligaspiel zwischen dem Bonner SC und dem Wuppertaler SV ist es zu einem Großeinsatz der Feuerwehr gekommen. Nach übereinstimmenden Medienberichten wurde vor der Partie am Samstagmittag ABC-Alarm ausgelöst.

Dies passiert bei einer drohenden Gefahr durch atomare, biologische oder chemische Kampfstoffe.

Verantwortlich für den Alarm soll aber ein Buttersäure-Anschlag auf die VIP-Loge gewesen sein. Dadurch kam es zu einer extremen Geruchsentwicklung.

Die Säure ist zwar stark stinkend, aber ungefährlich. Rund 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr sollen laut Medien im Einsatz gewesen sein.

Die Polizei Bonn war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. Der Bonner SC teilte bei Facebook mit, dass sich der Spielbeginn wegen eines Feuerwehreinsatzes verzögere.

Nach WZ-Informationen kam es zudem zu Ausschreitungen unter den Fans. Rund 80 Wuppertaler Hooligans sollen Anhänger der Bonner angegriffen haben. Laut WZ habe es dabei Verletzte gegeben.

Alle Regionalliga-West-News in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung