Regionalliga: 1860 München und FCB trennen sich torlos

1860 verpasst Sieg im kleinen Derby

Von SPOX
Sonntag, 28.08.2016 | 17:31 Uhr
Florian Neuhaus traf, sein Tor zählte aber nicht
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

In der Regionalliga Bayern hat die Zweitvertretung von 1860 gegen die des FC Bayern München im Derby am achten Spieltag bei einem torlosen Remis den Sieg verpasst. Die Partie verlief dabei nicht ohne Zwischenfälle: Die zweite Spielhälfte musste wegen Bengalos auf dem Feld unterbrochen werden.

1860 München II - FC Bayern München II 0:0 (0:0)

  • Im Grünwalder Stadion übernahmen die Löwen nach einer kurzen guten Phase der Bayern zu Spielbeginn die Kontrolle. Folgerichtig schossen die Löwen auch durch Florian Neuhaus ein Tor - das wurde aber wegen eines Foulspiels abgepfiffen. Dennoch war die Mannschaft von Daniel Bierofka das spielbestimmendeTeam.
  • Bayern ließ sich durch das frühe Pressing der Löwen aus dem Konzept bringen und kam selten vor das gegnerische Tor.
  • In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel zwischenzeitlich unterbrochen, da Bengalos auf das Spielfeld geflogen waren. Daniel Bierofka versuchte die Anhänger zu beruhigen. Nach einigen Minuten pfiff Florian Badstübner die Partie wieder an. Insgesamt wurden elf Minuten nachgespielt.
  • Auch in der zweiten Halbzeit zeigte 1860 München mehr Engagement. Erst in der Nachspiepelzeit hatte Marco Hingerl für den FCB noch eine Großchance, der Pfosten verhinderte aber den Siegtreffer.
  • Beide Klubs zeigten sich besonders bei Standards schwach. Durch das Remis bleiben die Löwen vor dem Lokalrivalen, der durch den Sieg von Nürnberg II auf Platz vier abruschte.

Florian Neuhaus im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung