Nach Entlassung von Fascher

Neues Trainerduo für Rot-Weiss Essen

SID
Donnerstag, 02.04.2015 | 13:35 Uhr
Marc Fascher ist nicht mehr Trainer von Rot-Weiss Essen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Der inzwischen viertklassige frühere Bundesligist Rot-Weiss Essen geht mit einem neuen Trainerduo in die restliche Saison der Regionalliga West.

Nur 24 Stunden nach der Beurlaubung des bisherigen Coaches Marc Fascher hat der Revierklub Jürgen Lucas und Markus Reiter als Nachfolger vorgestellt.

Lucas wurde aus der eigenen A-Jugend befördert, der frühere Bundesligaprofi Reiter war zuletzt vereinslos und davor als Co-Trainer beim heutigen Drittligisten MSV Duisburg beschäftigt. Bereits vor einer Woche hatten sich die Essener von ihrem Sportdirektor Uwe Harttgen getrennt.

Mit nur sieben Punkten aus den bisherigen acht Spielen im Jahr 2015 hat RWE den Anschluss an die Spitzenplätze verpasst und bei zwölf Punkten Rückstand auf Tabellenführer Borussia Mönchengladbach II keine Chance mehr auf den Aufstieg in die 3. Liga.

Die aktuelle Tabelle der Regionalliga West

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung