Mittwoch, 10.12.2014

Entlassung bei Carl Zeiss

Jena trennt sich von Trainer Hutwelker

Regionalligist Carl Zeiss Jena hat sich von Trainer Karsten Hutwelker getrennt. Das teilte der dreimalige DDR-Meister am Mittwoch mit. In der Regionalliga Nordost belegt der Europapokalfinalist von 1981 den vierten Platz, der Abstand auf Tabellenführer FSV Zwickau beträgt sieben Punkte.

Karsten Hutwelker ist von Carl Zeiss Jena entlassen worden
© getty
Karsten Hutwelker ist von Carl Zeiss Jena entlassen worden

Hutwelker soll in Zukunft eine Aufgabe im Nachwuchsbereich übernehmen.

Bereits in den kommenden Tagen wollen die Jenaer einen Nachfolger benennen. "Wir haben uns in den Gremien bereits auf einen Cheftrainer verständigt, mit dem wir uns einig sind und in diesen Tagen die vertraglichen Details klären werden", sagte Präsident Lutz Lindemann.

Die Regionalliga im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Alemannia Aachen werden wohl neun Punkte abgezogen

Alemannia Aachen stellt Insolvenz-Antrag

Heiko Vogel wechselte 2012 vom FC Basel zu den Bayern Amateuren

Vogel bei Bayern II zurückgetreten - Schwarz übernimmt

Oliver Reck äußerte sich zu den Vorfällen

Verletzte OFC-Spieler von Fans auf Tribüne angegriffen


Diskutieren Drucken Startseite
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.