Hollerbach wird Trainer in Würzburg

SID
Donnerstag, 27.02.2014 | 18:00 Uhr
Bernd Hollerbach war unter anderem in Wolfsburg als Assistenztrainer von Felix Magath tätig
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Bernd Hollerbach kehrt in seine Geburtsstadt zurück und wird Trainer bei Kickers Würzburg. Der langjährige Profi und Assistenzcoach von Felix Magath wurde am Donnerstag vorgestellt und soll den Klub mittelfristig zurück in den Profifußball führen.

Hollerbach spielte von 1988 bis 1990 für die Unterfranken, danach wechselte der heute 44-Jährige zum damaligen Bundesligisten FC St. Pauli. Außerdem stand der eisenharte Verteidiger im Oberhaus beim 1. FC Kaiserslautern und dem Hamburger SV unter Vertrag. Cheftrainer war Hollerbach bislang beim VfL 93 Hamburg, dem VfB Lübeck und dem VfL Wolfsburg II.

Die Würzburger Kickers im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung