Schlag ins Gesicht

Aachener Torwart von Fan attackiert

SID
Sonntag, 03.11.2013 | 11:48 Uhr
Frederic Löhe wurde von einem Fan mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
SoLive
Tosu -
Urawa
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Torhüter Frederic Löhe vom ehemaligen Fußball-Bundesligisten Alemannia Aachen ist nach einem Spiel in der Regionalliga West von einem Fan tätlich angegriffen worden.

Der 25-Jährige war nach einer 0:2-Heimniederlage gegen Rot-Weiß Oberhausen zum Aachener Fanblock gegangen und wurde dort nach Angaben von "Bild.de" von einem Anhänger mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen.

"Das so etwas bei einem Spiel passiert. Schrecklich", wurde Löhe zitiert.

Der Torwart, der für Borussia Mönchengladbach ein Bundesligaspiel bestritt, plant eine Anzeige. Drittliga-Absteiger Aachen steht nach 14 Spielen nur auf Rang 13 der Regionalliga West und hat acht der letzten zehn Partien verloren.

Frederic Löhe im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung