Lok mit neuem Trainer

Scholz kehrt nach Leipzig zurück

SID
Montag, 07.10.2013 | 19:10 Uhr
Heiko Scholz war schon als Spieler bei Lokomotive Leipzig im Einsatz
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Heiko Scholz kehrt als Trainer zum Traditionsverein 1. FC Lokomotive Leipzig zurück. Der 47 Jahre alte Ex-Nationalspieler war von 1986 bis 1990 in der damaligen DDR-Oberliga als Profi für die Sachsen aktiv.

Beim aktuellen Schlusslicht der Regionalliga Nordost wird er Nachfolger des entlassenen Carsten Hänsel.

"Meine Vergangenheit bei Lok Leipzig war ein entscheidender Punkt bei meiner Zusage. Ich möchte dem Verein mit dem Klassenverbleib etwas zurückgeben. Es ist eine sehr schwere, aber reizvolle Aufgabe", sagte Scholz gegenüber "dfb.de".

1. FC Lokomotive Leipzig im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung