Harsche Kritik des Verbandspräsidenten

Nach Derby: Hocke kritisiert Offenbach

SID
Freitag, 20.09.2013 | 14:08 Uhr
Beim Derby Offenbach gegen Frankfurt kamen antisemitische Parolen aus dem Offenbacher Block
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
Bundesliga
FC Bayern München -
Bayer 04 Leverkusen (Highlights)
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Bundesliga
Hamburger SV -
FC Augsburg (Highlights)
Bundesliga
TSG Hoffenheim -
SV Werder Bremen (Highlights)
Serie A
Juventus -
Cagliari
Bundesliga
1. FSV Mainz 05 -
Hannover 96 (Highlights)
Bundesliga
VfL Wolfsburg -
Borussia Dortmund (Highlights)
Bundesliga
Hertha BSC -
VfB Stuttgart (Highlights)
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Bundesliga
6 um 6 (1. Spieltag)
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Bundesliga
FC Schalke 04 -
RB Leipzig (Highlights)
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Bundesliga
SC Freiburg – Eintracht Frankfurt (Highlights)
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Bundesliga
Borussia M’gladbach -
1. FC Köln (Highlights)
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Bundesliga
Bayer 04 Leverkusen -
TSG Hoffenheim
Bundesliga
Eintracht Frankfurt -
VfL Wolfsburg
Bundesliga
FC Augsburg -
Borussia M’gladbach
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Nach den antisemitischen Vorfällen im Derby zwischen Eintracht Frankfurt II und Kickers Offenbach hat Rolf Hocke, Präsident des Hessischen Fußball-Verbandes, harsche Kritik geübt.

"Als Amateurverein ist Offenbach in der Hinsicht unser größtes Problem, als dass es hier schon vermehrt zu Vorfällen kam, die im Vergleich zu anderen Amateurvereinen eine ganz andere Qualität aufweisen", sagte der 71-Jährige im Interview mit der "Bild-Zeitung".

Im brisanten Nachbarschaftsduell waren aus dem OFC-Block antisemitische Parolen zu hören gewesen, nach dem Abpfiff hatte eine Gruppe von Randalierern den Platz gestürmt und versucht, die Frankfurter Spieler zu attackieren. Im Gespräch mit dem "SID" nannte OFC-Präsident Frank Ruhl die Vorkommnisse "eine einzige Katastrophe", gleichzeitig versuchte er die Vorfälle aber mit der sportlichen Situation seines Vereins zu erklären.

Kickers reagieren sofort

"Der Amateurbereich ist natürlich ein weites Feld. Der OFC gehört von der Fanbasis eigentlich in die 2. Liga", sagte Ruhl dem "SID". Daher sei die Situation mit anderen Amateurvereinen schwer zu vergleichen. "Denn wenn ein Klub wie der OFC durchgereicht wird, steht er in einer unteren Liga vor ganz anderen Problemen."

Der Verein hatte umgehend reagiert und Stadionverbote verhängt, Ruhl sieht zudem (nicht näher definierte) Präventivmaßnahmen und ein besseres Vorgehen der Ordnungshüter am Spieltag als mögliche Lösungsvorschläge an. "Das war ja auch ein absolutes Hochsicherheitsspiel. Vielleicht hätte man da in den Blöcken auch mehr machen müssen", sagte er.

Hocke sieht diese oder eine ähnliche Herangehensweise unterdessen eher skeptisch. "Wenn bei einem Spiel, bei dem 1200 Zuschauer kommen, 400 Polizisten da sein müssen, da muss man dann schon mal die Frage nach der Verhältnismäßigkeit stellen", sagte er. Im Derby waren 600 Beamte im Einsatz.

Die Regionalliga Süd-West in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung