Zimmermann neuer Trainer bei Carl Zeiss Jena

SID
Montag, 09.09.2013 | 18:26 Uhr
Andreas Zimmermann tritt die Nachfolge von Petrik Sander bei Carl-Zeiss Jena an
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Andreas Zimmermann ist neuer Trainer bei Regionalligist Carl Zeiss Jena und tritt bei den Thüringern die Nachfolge von Petrik Sander an.

Der 43-Jährige erhielt einen Vertrag bis Sommer 2014 und wird die Geschicke der Regionalligamannschaft mit Co-Trainer Marco Kämpfe leiten.

"Ich bin als Trainer so, wie ich als Spieler war - detailverliebt, akribisch und ein Arbeiter. Ich bin jemand, der beruflich wie privat Freude haben und diese auch selbst vermitteln möchte - neben und auf dem Platz", sagte Zimmermann bei seiner Präsentation am Montag.

Als Aktiver spielte Zimmermann für Hertha BSC, Union Berlin, LR Ahlen, Rot-Weiss Essen und den SC Paderborn. Seine Trainerlaufbahn begann 2008 bei der U23 von Rot Weiss Ahlen. 2009 arbeitete er für als Coach der Ahlener Zweitliga-Mannschaft, musste aber wegen der fehlenden Fußball-Lehrerlizenz auf die Position des Co-Trainers ausweichen.

"Andreas Zimmermann passt zu unserer jungen Mannschaft und gleichzeitig zu unseren sportlichen Zielen. Wir haben ihn geholt, weil wir glauben, dass er zu unserem Verein, dessen Philosophie und Leitbild, das auf Erfolgsorientierung sowie Förderung und Integration des eigenen Nachwuchses abzielt, passt", sagte Jenas Vereinspräsident Rainer Zipfel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung