Regioalliga

Ailton vor Wechsel zum FC Oberneuland

SID
Donnerstag, 22.07.2010 | 14:09 Uhr
Oberneuland wäre für Ailton die 20. Station als Spieler
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Ailton hat sich angeblich mit dem FC Oberneuland auf einen Wechsel geeinigt. Sein aktueller Klub, der KFC Uerdingen, zeigt sich gesprächsbereit.

Der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig Ailton steht vor einer Rückkehr nach Bremen. Der 37-jährige Brasilianer hat sich angeblich mit Regionalligist FC Oberneuland bereits auf einen Wechsel geeinigt, allerdings fehlt für einen Wechsel zu dem Klub aus der Hansestadt noch die Zustimmung seines aktuellen Arbeitgebers KFC Uerdingen.

"Ich habe Kontakt. In den letzten drei, vier Tagen haben wir intensiv gesprochen. Wir haben diese Stadt nicht vergessen", sagte Ailton der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

Uerdingen zeigt sich gesprächsbereit

Ailton war erst im Dezember 2009 zum Sechstligisten aus Krefeld gewechselt. "Wir werden uns anhören, was Ailton möchte. So sind wir immer im Umgang gewesen, haben uns gegenseitig immer fair behandelt", sagte der KFC-Vorsitzende Agissilaos Kourkoudialos der "Rheinischen Post".

Ailton hatte 2004 mit Werder Bremen das Double aus Meisterschaft sowie Pokal gewonnen und war als bester Schütze des Oberhauses als erster ausländischer Profi auch zu Deutschlands Fußballer des Jahres gewählt worden.

Nach einem mäßigen Jahr bei Schalke 04 und weiteren Stationen ohne größere Erfolge kam der 36-Jährige über den chinesischen Klub Chongqing Lifan nach Uerdingen, seinem insgesamt zehnten Klub seit 2005.

Ailton im SPOX-Intervew: "Ich bin immer noch schneller als Pizarro"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung