Regionalliga

Aalen steigt in die 3. Liga auf

SID
Samstag, 08.05.2010 | 19:31 Uhr
Rainer Scharinger trainierte bis 2009 1899 Hoffenheim II
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Süd-Regionallist VfR Aalen steigt in die 3. Liga auf. Bereits vier Spieltage vor dem Saisonende ist der Mannschaft von Trainer Rainer Scharinger der Aufstieg nicht mehr zu nehmen.

Süd-Regionalligist VfR Aalen hat den Aufstieg in die 3. Liga bereits vier Spieltage vor Schluss perfekt gemacht.

Nach dem 2:0 (1:0) im Heimspiel gegen Hessen Kassel hat die Mannschaft von VfR-Trainer Rainer Scharinger 14 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten 1. FC Nürnberg II.

Damit ist Aalen der direkte Wiederaufstieg nicht mehr zu nehmen.

Der VfR ist nach West-Regionalligist 1. FC Saarbrücken der zweite Aufsteiger in die 3. Liga.

Sonntag kann im Norden auch der SV Babelsberg mit einem Sieg gegen Halle aufsteigen.

Die Regionalliga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung