Trainerstreit bei Jahn

Regensburg hat fast 50 Trainer-Angebote

SID
Montag, 16.06.2008 | 14:00 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Regensburg - Im Wirrwarr um die sportliche Zukunft seines Trainers Günter Güttler kann sich der künftige Drittligist Jahn Regensburg vor Angeboten möglicher Nachfolger kaum retten.

"Wir haben gegenwärtig fast 50 Trainer-Angebote", berichtete Jahn-Sportchef Horst Eberl.

Güttler, der beim bisherigen Süd-Regionalligisten noch bis zum Ende der neuen Saison unter Vertrag steht, will die Oberpfälzer verlassen und beim Liga-Konkurrenten Wacker Burghausen anheuern.

Jahn will Ablösesumme für Güttler

Regensburgs Präsident Franz Nerb hat dem Noch-Trainer jedoch per Anwaltsschreiben mitteilen lassen, dass er Güttlers Erscheinen beim Trainingsauftakt erwartet.

Güttler hatte vor wenigen Tagen um die Auflösung seines Vertrags mit den Oberpfälzern gebeten. Dafür will Regensburg aber eine Ablösesumme sehen, "sonst wäre jeder Vertrag ja völlig sinnlos", teilte der Verein auf seiner Homepage mit.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung