Regensburg hat fast 50 Trainer-Angebote

SID
Montag, 16.06.2008 | 14:00 Uhr
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Regensburg - Im Wirrwarr um die sportliche Zukunft seines Trainers Günter Güttler kann sich der künftige Drittligist Jahn Regensburg vor Angeboten möglicher Nachfolger kaum retten.

"Wir haben gegenwärtig fast 50 Trainer-Angebote", berichtete Jahn-Sportchef Horst Eberl.

Güttler, der beim bisherigen Süd-Regionalligisten noch bis zum Ende der neuen Saison unter Vertrag steht, will die Oberpfälzer verlassen und beim Liga-Konkurrenten Wacker Burghausen anheuern.

Jahn will Ablösesumme für Güttler

Regensburgs Präsident Franz Nerb hat dem Noch-Trainer jedoch per Anwaltsschreiben mitteilen lassen, dass er Güttlers Erscheinen beim Trainingsauftakt erwartet.

Güttler hatte vor wenigen Tagen um die Auflösung seines Vertrags mit den Oberpfälzern gebeten. Dafür will Regensburg aber eine Ablösesumme sehen, "sonst wäre jeder Vertrag ja völlig sinnlos", teilte der Verein auf seiner Homepage mit.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung