Die Aufsteiger stehen fest

SID
Samstag, 31.05.2008 | 15:36 Uhr
Fußball, Regionalliga Nord, Reionalliga Süd, Erfurt, Düsseldorf, Ingolstadt, Frankfurt, Oberhausen, Ahlen
© DPA
Advertisement
NBA
Di29.05.
Rockets vs. GSW: Spiel 7! Wer zieht in die Finals ein?
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Leipzig - Rot-Weiß Ahlen, Rot-Weiß Oberhausen, der FC Ingolstadt und der FSV Frankfurt spielen in der nächsten Saison in der 2. Bundesliga.

Alle vier Teams sicherten sich am Samstag beim letzten Regionalliga-Spieltag mit Siegen den Aufstieg.

In der Nordstaffel kam Ahlen beim SV Babelsberg zu einem 3:1 (1:0)-Erfolg. Oberhausen machte mit einem 3:0 (2:0) beim direkten Kontrahenten 1. FC Union Berlin den Durchmarsch von der Oberliga in die 2. Liga perfekt.

Der Spieltag im Spielfilm  

Durchmarsch für Frankfurt und Oberhausen

Im Süden beseitigte Ingolstadt mit einem 2:0 (2:0)-Heimerfolg gegen den bayerischen Kontrahenten SpVgg Unterhaching alle Zweifel.

Wie Oberhausen schaffte auch der FSV Frankfurt mit einem 2:0 (1:0) in Regensburg als Regionalliga-Neuling den Aufstieg, das sogar als Staffelsieger.

Alle Fakten zum Spieltag

Essen und Magdeburg gehen in die Viertklassigkeit

Kickers Emden und Eintracht Braunschweig im Norden und die Stuttgarter Kickers im Süden schafften als letzte Teams noch die Qualifikation zur neuen 3. Liga.

Dagegen müssen Traditionsvereine wie Rot-Weiß Essen und der 1. FC Magdeburg den bitteren Gang in die Viertklassigkeit antreten.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung