Samstag, 17.05.2008

Regionalliga Nord

Zwölfter Heimsieg: Emden bezwingt BVB II

Emden - Kickers Emden hat in der Regionalliga Nord gegen die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund mit 4:1 (1:0) gewonnen und damit bereits den zwölften Heimsieg der Saison gefeiert.

Vor 3900 Zuschauern sorgte Tom Moosmayer (4.) schon früh für die Kickers-Führung. Nach dem Seitenwechsel baute Bernd Gerd Rauw (53.) den Vorsprung der Emdener per Foulelfmeter aus.

Marcel Reichwein (77.) und Nermin Celikovic (79.) erhöhten weiter, ehe Rauw (80.) mit einem Eigentor zugunsten Dortmunds verkürzte. Durch den Heimerfolg gegen den unmittelbaren Verfolger festigte Emden den für die neue dritte Liga ausreichenden neunten Tabellenplatz.

Das könnte Sie auch interessieren
Alemannia Aachen werden wohl neun Punkte abgezogen

Alemannia Aachen stellt Insolvenz-Antrag

Heiko Vogel wechselte 2012 vom FC Basel zu den Bayern Amateuren

Vogel bei Bayern II zurückgetreten - Schwarz übernimmt

Oliver Reck äußerte sich zu den Vorfällen

Verletzte OFC-Spieler von Fans auf Tribüne angegriffen


Diskutieren Drucken Startseite
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.