Zwölfter Heimsieg: Emden bezwingt BVB II

SID
Samstag, 17.05.2008 | 16:56 Uhr
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Emden - Kickers Emden hat in der Regionalliga Nord gegen die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund mit 4:1 (1:0) gewonnen und damit bereits den zwölften Heimsieg der Saison gefeiert.

Vor 3900 Zuschauern sorgte Tom Moosmayer (4.) schon früh für die Kickers-Führung. Nach dem Seitenwechsel baute Bernd Gerd Rauw (53.) den Vorsprung der Emdener per Foulelfmeter aus.

Marcel Reichwein (77.) und Nermin Celikovic (79.) erhöhten weiter, ehe Rauw (80.) mit einem Eigentor zugunsten Dortmunds verkürzte. Durch den Heimerfolg gegen den unmittelbaren Verfolger festigte Emden den für die neue dritte Liga ausreichenden neunten Tabellenplatz.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung