Union: Stadionsanierung beginnt im Juni

SID
Dienstag, 06.05.2008 | 16:35 Uhr
Advertisement
NFL Draft
Fr27.04.
Wo landet der deutsche Wide Receiver?
Championship
Derby County -
Cardiff
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
Ligue 1
Caen -
Toulouse
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ de Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
FC Tokyo
1. HNL
Slaven Belupo -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Amiens -
PSG
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Premier League
Lok Moskau -
Zenit
Primera División
Bilbao -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Primera División
Celta Vigo -
La Coruna
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Villarreal -
Valencia
Serie A
Juventus -
Bologna
Primeira Liga
Sporting -
Benfica
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)
J1 League
Hiroshima -
Kobe
Serie A
Udinese -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Huddersfield
Serie A
Lazio -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Florenz
Serie A
Neapel -
FC Turin
Ligue 1
Caen -
Monaco
Premier League
Chelsea -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Burnley
Primera División
FC Barcelona -
Real Madrid
Primeira Liga
FC Porto -
Feirense

Berlin - Regionalligist 1. FC Union Berlin beginnt kurz nach dem Saisonende mit der Modernisierung des maroden Stadions An der Alten Försterei.

In der ersten Bauphase ab 2. Juni sollen innerhalb von knapp drei Monaten die drei Stehplatzränge betoniert und mit Wellenbrecheranlagen versehen werden.

Inklusive der vollen Überdachung der drei Bereiche sollen dazu nur 2,5 Millionen Euro nötig sein.

So wird das Stadion finanziert

Der Bezirk Treptow/Köpenick beteiligt sich daran mit 600 000 Euro. Das Land Berlin steuert nach Mitteilung des Vereins ebenfalls 600 000 Euro zu, die unabhängig von der Spielklassenzugehörigkeit für den Einbau einer Rasenheizung verwendet werden.

Das Land Berlin erhält diese Kosten im Rahmen eines Erbbaurechtsvertrages zurück. Dieser soll zur Übertragung des Stadiongeländes an den Verein noch im Mai 2008 über 65 Jahre abgeschlossen werden.

Die Stadionbetreibergesellschaft kostet das in diesem Zeitraum ohne Rasenheizung monatlich rund 9000 Euro.

Spiele im Olympiastadion denkbar

Während der Bauphase wird Union im Falle der Zugehörigkeit zur Dritten Liga in den Jahnsportpark ausweichen. Im Aufstiegsfall ist für einige Partien der Umzug ins Olympiastadion geplant.

Nach der Sanierung der Stehplatzränge wird das Stadion zunächst 20 500 Zuschauer fassen: 19 000 Stehplätze und 1500 Sitzplätze. Der Neubau der Sitzplatztribüne startet frühestes im Frühjahr 2009.

Die Westtribüne soll nach ihrer Fertigstellung 4500 Zuschauern Platz bieten. Nach der Vollendung des Stadionumbaus können dann 23 500 Fans in die neue Alte Försterei kommen.

Union erhält Lizenz für Zweite und Dritte Liga

Die Gesamtkosten bezifferte Präsident Dirk Zingler auf rund 15 Millionen Euro. Die Kosten seien deshalb um rund zwei Millionen gesunken, weil Fans, Mitglieder und Sponsoren Mehrleistungen erbringen würden. Der Verein rechnet mit großer Beteiligung.

In der 2. Liga plant Union mit einem Etat von 9 Millionen Euro und durchschnittlich 9500 Zuschauern. In Liga drei sind für den Etat 5 Millionen Euro und 8000 Zuschauer veranschlagt.

Für beide Ligen wurde Union die Lizenz mit Bedingungen und Auflagen erteilt, die Präsident Zingler jedoch als erfüllt ansieht.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung