Donnerstag, 08.05.2008

Regionalliga

Oberhausen siegt 4:0 in Wolfsburg

Wolfsburg - Aufstiegsfavorit Rot-Weiß Oberhausen hat in der Regionalliga Nord beim VfL Wolfsburg II mit 4:0 (2:0) gewonnen.

Vor 330 Zuschauern sorgten Thomas Schlieter (38.) und Jens Robben (40.) für die 2:0-Halbzeitführung. Kapitän Mike Terranova (48.) mit seinem 15. Saisontor und Musa Celik (82.) trafen ebenfalls.

Das Team von Trainer Hans-Günter Bruns ist seit vier Spielen ungeschlagen und liegt mit seinem sechsten Auswärtssieg auf Platz zwei. Die Wolfsburger bleiben weiter abgeschlagen Letzter.

Ganz oben thront weiter Rot-Weiß Ahlen. Das Team von Trainer Christian Wück gewann bei Borussia Dortmund II mit 2:0. Die Treffer erzielte Baldo di Gregorio (59.) und Lars Toborg (90.).

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Das könnte Sie auch interessieren
Torwart-Legende Tomislav Piplica wird Trainer bei FSV Wacker Nordhausen

Kult-Keeper Piplica übernimmt Regionalligisten

Alemannia Aachen werden wohl neun Punkte abgezogen

Alemannia Aachen stellt Insolvenz-Antrag

Heiko Vogel wechselte 2012 vom FC Basel zu den Bayern Amateuren

Vogel bei Bayern II zurückgetreten - Schwarz übernimmt


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.