Regionalliga

Oberhausen siegt 4:0 in Wolfsburg

SID
Donnerstag, 08.05.2008 | 09:09 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Wolfsburg - Aufstiegsfavorit Rot-Weiß Oberhausen hat in der Regionalliga Nord beim VfL Wolfsburg II mit 4:0 (2:0) gewonnen.

Vor 330 Zuschauern sorgten Thomas Schlieter (38.) und Jens Robben (40.) für die 2:0-Halbzeitführung. Kapitän Mike Terranova (48.) mit seinem 15. Saisontor und Musa Celik (82.) trafen ebenfalls.

Das Team von Trainer Hans-Günter Bruns ist seit vier Spielen ungeschlagen und liegt mit seinem sechsten Auswärtssieg auf Platz zwei. Die Wolfsburger bleiben weiter abgeschlagen Letzter.

Ganz oben thront weiter Rot-Weiß Ahlen. Das Team von Trainer Christian Wück gewann bei Borussia Dortmund II mit 2:0. Die Treffer erzielte Baldo di Gregorio (59.) und Lars Toborg (90.).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung