Magdeburg verpasst 3. Liga

SID
Samstag, 31.05.2008 | 16:33 Uhr
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Wuppertal - Der 1. FC Magdeburg hat die Qualifikation für die neue 3. Fußball-Liga verpasst. Obwohl die Elbestädter im Regionalliga-Finale der Staffel Nord beim Wuppertaler SV mit 2:1 (1:0) gewannen, schafften sie nicht mehr den Sprung auf Platz zehn.

Vor 5548 Zuschauern gingen die Gäste durch ein Tor von Najeh Braham (42.) in Führung.

Björn Lindemann (76.) erhöhte, ehe Mahir Saglik (81.) wieder den Anschluss und Endstand herstellte.

Mit dem Auswärtssieg landeten die Magdeburger wegen der schlechteren Tordifferenz nur auf dem undankbaren Rang elf. Wuppertal blieb Sechster.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung