Magdeburg trennt sich von Erfurt 1:1

SID
Samstag, 10.05.2008 | 17:31 Uhr
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Magdeburg - Der 1. FC Magdeburg hat sich in der Regionalliga Nord vom FC Rot-Weiß Erfurt 3:3 (1:2) getrennt. Denis Wolf (11.) brachte die Gäste vor 12 556 Zuschauern in Führung.

Doch Steffen Baumgart (26.) glich wieder aus. Samil Cinaz (45.) sorgte unmittelbar vor dem Pausenpfiff erneut für einen Erfurter Vorsprung.

Den egalisierte Najed Braham (48.), ehe Erfurt durch Daniel Brückner (53.) wieder in Front zog.

Doch Braham (56.) gelang mit seinem zweiten Treffer der dritte Ausgleich für Magdeburg. Beide Teams konnten sich durch das Remis um einen Rang verbessern: Erfurt ist jetzt Tabellenvierter, Magdeburg Elfter.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung