Samstag, 10.05.2008

Regionalliga Nord

Magdeburg trennt sich von Erfurt 1:1

Magdeburg - Der 1. FC Magdeburg hat sich in der Regionalliga Nord vom FC Rot-Weiß Erfurt 3:3 (1:2) getrennt. Denis Wolf (11.) brachte die Gäste vor 12 556 Zuschauern in Führung.

Doch Steffen Baumgart (26.) glich wieder aus. Samil Cinaz (45.) sorgte unmittelbar vor dem Pausenpfiff erneut für einen Erfurter Vorsprung.

Den egalisierte Najed Braham (48.), ehe Erfurt durch Daniel Brückner (53.) wieder in Front zog.

Doch Braham (56.) gelang mit seinem zweiten Treffer der dritte Ausgleich für Magdeburg. Beide Teams konnten sich durch das Remis um einen Rang verbessern: Erfurt ist jetzt Tabellenvierter, Magdeburg Elfter.

Das könnte Sie auch interessieren
Auch in der Regionalliga kommt es zu Ausschreitungen

Derby kurz vor Abbruch: Schwere Ausschreitungen in Regionalliga

Torwart-Legende Tomislav Piplica wird Trainer bei FSV Wacker Nordhausen

Kult-Keeper Piplica übernimmt Regionalligisten

Alemannia Aachen werden wohl neun Punkte abgezogen

Alemannia Aachen stellt Insolvenz-Antrag


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.