Kassel verliert in Karlsruhe 1:6

SID
Freitag, 09.05.2008 | 20:33 Uhr
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Karlsruhe - Hessen Kassel hat im Kampf um die Qualifikation für die neue 3. Fußball-Liga drei einen Rückschlag erlitten. Kassel kam in der Regionalliga Süd bei der zweiten Mannschaft des Karlsruher SC mit 1:6 (1:3) unter die Räder.

Vor 446 Zuschauern gingen die Gastgeber durch Matthias Heckenberger (13.) und Daniel Brosinski (22.) in Front. Zwar schaffte Daniel Möller (29.) den Anschluss, aber Sebastian Langkampf (36.) stellte den alten Abstand wieder her.

In Hälfte zwei trafen dann noch Mathias Fetsch (77.), Marc Schnatterer (79.) und Aykut Akgün (86.). Kassels Keeper Oliver Adler hielt einen Foulelfmeter von Ole Schröder (83.).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung