Freitag, 09.05.2008

Regionalliga Süd

Kassel verliert in Karlsruhe 1:6

Karlsruhe - Hessen Kassel hat im Kampf um die Qualifikation für die neue 3. Fußball-Liga drei einen Rückschlag erlitten. Kassel kam in der Regionalliga Süd bei der zweiten Mannschaft des Karlsruher SC mit 1:6 (1:3) unter die Räder.

Vor 446 Zuschauern gingen die Gastgeber durch Matthias Heckenberger (13.) und Daniel Brosinski (22.) in Front. Zwar schaffte Daniel Möller (29.) den Anschluss, aber Sebastian Langkampf (36.) stellte den alten Abstand wieder her.

In Hälfte zwei trafen dann noch Mathias Fetsch (77.), Marc Schnatterer (79.) und Aykut Akgün (86.). Kassels Keeper Oliver Adler hielt einen Foulelfmeter von Ole Schröder (83.).

Das könnte Sie auch interessieren
Torwart-Legende Tomislav Piplica wird Trainer bei FSV Wacker Nordhausen

Kult-Keeper Piplica übernimmt Regionalligisten

Alemannia Aachen werden wohl neun Punkte abgezogen

Alemannia Aachen stellt Insolvenz-Antrag

Heiko Vogel wechselte 2012 vom FC Basel zu den Bayern Amateuren

Vogel bei Bayern II zurückgetreten - Schwarz übernimmt


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.