Regionalliga Süd

Karlsruhe schlägt Oggersheim mit 1:0

SID
Samstag, 31.05.2008 | 16:41 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Karlsruhe - Im Duell der Kellerkinder hat der Karlsruher SC II in der Regionalliga Süd den FSV Oggersheim mit 1:0 (0:0) geschlagen.

Den entscheidenden Treffer vor 365 Zuschauern erzielte der Mittelfeldspieler Daniel Brosinski (61.). Die Badener feierten durch ihren fünften Heimsieg nach zuletzt zwei Niederlagen hintereinander einen erfolgreichen Saisonabschluss und verbesserten sich noch auf den 16. Tabellenplatz.

Der Aufsteiger aus Oggersheim konnte sich als Tabellenletzter nicht für die neue 3. Liga qualifizieren und spielt in der kommenden Saison in der Regionalliga.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung