Regionalliga Nord

HSV II gewinnt gegen Cottbus II mit 2:1

SID
Samstag, 24.05.2008 | 16:55 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Hamburg - Dank einer deutlichen Leistungssteigerung hat der Hamburger SV II in der Regionalliga Nord gegen Energie Cottbus II noch mit 2:1 (0:1) gewonnen.

Vor nur 287 Zuschauern traf Timo Kunert in der 89. Minute zum vielumjubelten Sieg der Hanseaten. Zuvor gingen die Gäste durch Alban Ramaj (33.) in Führung, ehe Joseph Olomide (58.) den Ausgleich schaffte.

Wegen groben Foulspiels musste HSV-Akteur Dani Schahin in der 79. Minute mit der Roten Karte vom Platz. Das Resultat hat für beide Teams in der Tabelle keine Auswirkungen, da die Qualifikation für die neue dritten Liga bereits verspielt wurde.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung