Samstag, 24.05.2008

Regionalliga Nord

HSV II gewinnt gegen Cottbus II mit 2:1

Hamburg - Dank einer deutlichen Leistungssteigerung hat der Hamburger SV II in der Regionalliga Nord gegen Energie Cottbus II noch mit 2:1 (0:1) gewonnen.

Vor nur 287 Zuschauern traf Timo Kunert in der 89. Minute zum vielumjubelten Sieg der Hanseaten. Zuvor gingen die Gäste durch Alban Ramaj (33.) in Führung, ehe Joseph Olomide (58.) den Ausgleich schaffte.

Wegen groben Foulspiels musste HSV-Akteur Dani Schahin in der 79. Minute mit der Roten Karte vom Platz. Das Resultat hat für beide Teams in der Tabelle keine Auswirkungen, da die Qualifikation für die neue dritten Liga bereits verspielt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren
Alemannia Aachen werden wohl neun Punkte abgezogen

Alemannia Aachen stellt Insolvenz-Antrag

Heiko Vogel wechselte 2012 vom FC Basel zu den Bayern Amateuren

Vogel bei Bayern II zurückgetreten - Schwarz übernimmt

Oliver Reck äußerte sich zu den Vorfällen

Verletzte OFC-Spieler von Fans auf Tribüne angegriffen


Diskutieren Drucken Startseite
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.