Samstag, 24.05.2008

Regionalliga Nord

HSV II gewinnt gegen Cottbus II mit 2:1

Hamburg - Dank einer deutlichen Leistungssteigerung hat der Hamburger SV II in der Regionalliga Nord gegen Energie Cottbus II noch mit 2:1 (0:1) gewonnen.

Vor nur 287 Zuschauern traf Timo Kunert in der 89. Minute zum vielumjubelten Sieg der Hanseaten. Zuvor gingen die Gäste durch Alban Ramaj (33.) in Führung, ehe Joseph Olomide (58.) den Ausgleich schaffte.

Wegen groben Foulspiels musste HSV-Akteur Dani Schahin in der 79. Minute mit der Roten Karte vom Platz. Das Resultat hat für beide Teams in der Tabelle keine Auswirkungen, da die Qualifikation für die neue dritten Liga bereits verspielt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren
Lucas Scholl konnte sich bei Bayern nicht durchsetzen

Lucas Scholl: "Druck hat mich fertig gemacht"

Rot-Weiß Oberhausen gegen Borussia Dortmund II wurde abgesagt

Sicherheitsbedenken: RWO gegen BVB abgesagt

Wollitz hat zum Rundumschlag gegen den DFB ausgeholt

Cottbus-Coach Wollitz: Rundumschlag gegen DFB


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.