Samstag, 24.05.2008

Regionalliga Süd

Nerb bleibt Präsident bei Jahn Regensburg

Regensburg - Franz Nerb bleibt Präsident beim SSV Jahn Regensburg. Auf der Mitgliederversammlung des Regionalligaklubs wurde der 49 Jahre alte Finanzkaufmann mit überwältigender Mehrheit in seinem Amt bestätigt und für weitere drei Jahre wiedergewählt.

Im Oktober vergangenen Jahres hatte Nerb seinen Rücktritt angekündigt, aber einige Monate später seine Absicht widerrufen. Der als Vize-Präsident vorgesehene frühere Bundesligaprofi Hans Dorfner (1. FC Nürnberg/Bayern München) steht den Oberpfälzern nicht mehr zur Verfügung.

Nerbs Stellvertreter sind Manfred Kraml (46), Geschäftsführer des Golfclubs Bad Abbach, und der Physiotherapeut Alois Kindler (52). Schatzmeister ist der Speditions-Unternehmer Josef Gerber (59.). Dessen Bruder, Ex-Profi Franz Gerber, steht dem Verein beratend zur Seite.

Nerbs Pläne

Die Zukunftspläne von Präsident Nerb sind der Neubau eines Stadions und der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Für die rund 2,5 Millionen Euro Sponsorengelder und eine Bürgschaft über 165.000 Euro für die Lizenz für die dritte Liga liegen laut Nerb mündliche Zusagen vor.

Der Verein werde bis zum 30. Juni dieses Jahres alle Schulden getilgt haben, sagte Nerb.

Das könnte Sie auch interessieren
Kurioser Freispruch in der Regionalliga

Keine Sperre wegen Tod von Sportrichtern

Lucas Scholl konnte sich bei Bayern nicht durchsetzen

Lucas Scholl: "Druck hat mich fertig gemacht"

Rot-Weiß Oberhausen gegen Borussia Dortmund II wurde abgesagt

Sicherheitsbedenken: RWO gegen BVB abgesagt


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.