Regionalliga Süd

Erfurt verliert 0:4 gegen Düsseldorf

SID
Samstag, 31.05.2008 | 15:26 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Erfurt - Fortuna Düsseldorf hat zwar das 450. Regionalliga-Punktspiel der Vereinsgeschichte beim FC Rot-Weiß Erfurt mit 4:0 (0:0) gewonnen, den erhofften Aufstieg in die 2. Bundesliga jedoch trotzdem verpasst.

Die Treffer für die aus einer stabilen Defensive agierenden Düsseldorfer erzielten vor 13 076 Zuschauern im Steigerwald-Stadion Dirk Langeneke (58./Foulstrafstoß), Olivier Caillas (59.), der eingewechselte Bekim Kastrati (66.) und Ahmet Cebe (78.).

Erfurt war bis zum Rückstand die spielbestimmende Mannschaft, brach nach dem Doppelschlag jedoch völlig ein und kassierte die höchste Saison-Niederlage.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung