Samstag, 31.05.2008

Regionalliga Süd

Erfurt verliert 0:4 gegen Düsseldorf

Erfurt - Fortuna Düsseldorf hat zwar das 450. Regionalliga-Punktspiel der Vereinsgeschichte beim FC Rot-Weiß Erfurt mit 4:0 (0:0) gewonnen, den erhofften Aufstieg in die 2. Bundesliga jedoch trotzdem verpasst.

Die Treffer für die aus einer stabilen Defensive agierenden Düsseldorfer erzielten vor 13 076 Zuschauern im Steigerwald-Stadion Dirk Langeneke (58./Foulstrafstoß), Olivier Caillas (59.), der eingewechselte Bekim Kastrati (66.) und Ahmet Cebe (78.).

Erfurt war bis zum Rückstand die spielbestimmende Mannschaft, brach nach dem Doppelschlag jedoch völlig ein und kassierte die höchste Saison-Niederlage.

Das könnte Sie auch interessieren
Torwart-Legende Tomislav Piplica wird Trainer bei FSV Wacker Nordhausen

Kult-Keeper Piplica übernimmt Regionalligisten

Alemannia Aachen werden wohl neun Punkte abgezogen

Alemannia Aachen stellt Insolvenz-Antrag

Heiko Vogel wechselte 2012 vom FC Basel zu den Bayern Amateuren

Vogel bei Bayern II zurückgetreten - Schwarz übernimmt


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.