Samstag, 31.05.2008

Regionalliga Nord

Dritte Liga: Braunschweig mit 2:0 gegen BVB II

Braunschweig - Eintracht Braunschweig hat sich im Finale der Regionalliga Nord doch noch die Qualifikation für die neue 3. Liga gesichert.

Die Niedersachsen gewannen vor 23 800 Zuschauern gegen Borussia Dortmund II mit 2:0 (0:0) und schafften damit noch den Sprung von Rang zwölf auf Platz zehn. Valentin Nastase (59.) brachte die Braunschweiger mit einem Foulelfmeter in Führung. Dominik Kumbela (83.) erhöhte zum Endstand.

Die Dortmunder beendeten die Saison als Tabellen-13.

Das könnte Sie auch interessieren
Kurioser Freispruch in der Regionalliga

Keine Sperre wegen Tod von Sportrichtern

Lucas Scholl konnte sich bei Bayern nicht durchsetzen

Lucas Scholl: "Druck hat mich fertig gemacht"

Rot-Weiß Oberhausen gegen Borussia Dortmund II wurde abgesagt

Sicherheitsbedenken: RWO gegen BVB abgesagt


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.