Samstag, 31.05.2008

Regionalliga Nord

Dritte Liga: Braunschweig mit 2:0 gegen BVB II

Braunschweig - Eintracht Braunschweig hat sich im Finale der Regionalliga Nord doch noch die Qualifikation für die neue 3. Liga gesichert.

Die Niedersachsen gewannen vor 23 800 Zuschauern gegen Borussia Dortmund II mit 2:0 (0:0) und schafften damit noch den Sprung von Rang zwölf auf Platz zehn. Valentin Nastase (59.) brachte die Braunschweiger mit einem Foulelfmeter in Führung. Dominik Kumbela (83.) erhöhte zum Endstand.

Die Dortmunder beendeten die Saison als Tabellen-13.

Das könnte Sie auch interessieren
Strobl sorgte beim TSV Buchbach für den Ausnahmezustand

Österreichischer Keeper köpft Buchbach zum Klassenerhalt

Florian Fromlowitz stand zuletzt beim Regionalligisten FC Homburg unter Vertrag

U21-EM-Champion Fromlowitz beendet Karriere

Energie Cottbus distanziert sich von den eigenen randalierenden Fans

Cottbus distanziert sich von Chaoten: "Wollen sie nicht"


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.