Samstag, 24.05.2008

Regionalliga Nord

Union wahrt Aufstiegschance

Lübeck - Der 1. FC Union Berlin hat in der Regionalliga Nord mit einem 7:3 (4:0)-Sieg beim VfL Lübeck zumindest die theoretische Chance zum Aufstieg in die 2. Bundesliga gewahrt.

Vor 4497 Zuschauern gelang Steven Ruprecht (4.) die frühe Führung für Union. Shergo Biran (35. und 39.) und Nico Patschinski (42.) bauten den Vorsprung der Berliner zum Pausenstand aus.

Kurz nach Wiederanpfiff verkürzten Steve Müller (50.) und Jan Hoffmann (57.) für Lübeck. Doch Biran (78.), Patschinski (81.) und nochmals Biran (85.) ließen die Gäste wieder enteilen. Den Schlusspunkt setzte Carsten Rump (90.) mit Lübecks drittem Treffer.

Das könnte Sie auch interessieren
Lucas Scholl konnte sich bei Bayern nicht durchsetzen

Lucas Scholl: "Druck hat mich fertig gemacht"

Rot-Weiß Oberhausen gegen Borussia Dortmund II wurde abgesagt

Sicherheitsbedenken: RWO gegen BVB abgesagt

Wollitz hat zum Rundumschlag gegen den DFB ausgeholt

Cottbus-Coach Wollitz: Rundumschlag gegen DFB


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.