Samstag, 17.05.2008

Regionalliga Nord

Union patzt gegen Magdeburg

Berlin - Der 1. FC Union Berlin hat in der Regionalliga Nord gegen den 1. FC Magdeburg zu Hause gepatzt und mit 1:2 (0:1) verloren.

Vor 11.824 Zuschauern brachte Björn Lindemann (11.) die Gäste in Führung. Für das zweite Tor der Magdeburger sorgte Florian Müller (75.). Nico Patschinski traf per Foulelfmeter (84.) nur noch zum Berliner Anschlusstor.

Mit dem Auswärtssieg wahrten die Elbestädter ihre Chancen auf die neue dritte Liga, in der wahrscheinlich auch Union in der nächsten Saison spielen wird. Denn die Berliner Chancen zum Aufstieg in die zweite Bundesliga verminderten sich durch die dritte Heimniederlage der Saison.

Das könnte Sie auch interessieren
Alemannia Aachen werden wohl neun Punkte abgezogen

Alemannia Aachen stellt Insolvenz-Antrag

Heiko Vogel wechselte 2012 vom FC Basel zu den Bayern Amateuren

Vogel bei Bayern II zurückgetreten - Schwarz übernimmt

Oliver Reck äußerte sich zu den Vorfällen

Verletzte OFC-Spieler von Fans auf Tribüne angegriffen


Diskutieren Drucken Startseite
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.