Samstag, 17.05.2008

Regionalliga Nord

Union patzt gegen Magdeburg

Berlin - Der 1. FC Union Berlin hat in der Regionalliga Nord gegen den 1. FC Magdeburg zu Hause gepatzt und mit 1:2 (0:1) verloren.

Vor 11.824 Zuschauern brachte Björn Lindemann (11.) die Gäste in Führung. Für das zweite Tor der Magdeburger sorgte Florian Müller (75.). Nico Patschinski traf per Foulelfmeter (84.) nur noch zum Berliner Anschlusstor.

Mit dem Auswärtssieg wahrten die Elbestädter ihre Chancen auf die neue dritte Liga, in der wahrscheinlich auch Union in der nächsten Saison spielen wird. Denn die Berliner Chancen zum Aufstieg in die zweite Bundesliga verminderten sich durch die dritte Heimniederlage der Saison.

Das könnte Sie auch interessieren
Lucas Scholl konnte sich bei Bayern nicht durchsetzen

Lucas Scholl: "Druck hat mich fertig gemacht"

Rot-Weiß Oberhausen gegen Borussia Dortmund II wurde abgesagt

Sicherheitsbedenken: RWO gegen BVB abgesagt

Wollitz hat zum Rundumschlag gegen den DFB ausgeholt

Cottbus-Coach Wollitz: Rundumschlag gegen DFB


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.