Ahlen und Oberhausen steigen in 2. Liga auf

SID
Samstag, 31.05.2008 | 15:31 Uhr
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
FIFA Club World Cup
Al Jazira -
Pachuca
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
FIFA Club World Cup
Real Madrid -
Gremio
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston

Leipzig - Im spannendsten Finale der Regionalliga-Geschichte haben am letzten Spieltag Rot-Weiss Ahlen und Rot-Weiß Oberhausen den Aufstieg in die 2. Bundesliga perfekt gemacht.

Ahlen sicherte sich mit dem 3:1 beim SV Babelsberg nach zwei Jahren Abstinenz die Rückkehr ins Unterhaus und beendete die Saison 2007/2008 als Staffelsieger. Oberhausen, das am vorletzten Spieltag noch den vorzeitigen Aufstieg verpasst hatte, setzte sich beim Mitkonkurrenten 1. FC Union Berlin ebenfalls mit 3:0 durch und machte den Durchmarsch aus der Oberliga perfekt. Drei Jahre nach dem bitteren Abstieg 2005 meldet sich RWO damit wieder zurück in Liga zwei.

Braunschweig dabei

Unterdessen herrschte bei Fortuna Düsseldorf und den Eisernen aus Berlin Enttäuschung pur. Die Fortunen, die nur mit einem Sieg und einem Ausrutscher von RWO den Aufstieg hätten schaffen können, siegten zwar bei Rot-Weiß Erfurt mit 4:0, das nützte ihnen aber nichts.

Sie beenden die Saison als Dritter. Union hatte von allen vier Kontrahenten die geringsten Chancen und ist in der Endabrechnung Vierter, mit sechs Punkten Rückstand auf Oberhausen.

Die letzten beiden Plätze für die neue 3. Liga gehen an Kickers Emden und Eintracht Braunschweig. Emden reichte ein torloses Remis beim Tabellenletzten VfL Wolfsburg II, um sich Platz neun zu sichern.

Zweitliga-Absteiger Braunschweig belegt nach dem 2:0-Heimsieg gegen Borussia Dortmund II erstmals in dieser Saison den zehnten Tabellenrang und machte damit die Drittliga-Hoffnungen des 1. FC Magdeburg sowie von Zweitliga Absteiger Rot-Weiss Essen zunichte.

Tordifferenz entscheidet

Magdeburg gewann zwar gegen den Wuppertaler SV mit 2:1, zog aber gegen die punktgleichen Braunschweiger aufgrund der schlechteren Tordifferenz den Kürzeren.

Damit mussten die Bördeländer nach dem ebenfalls am letzten Spieltag verpassten Zweitliga-Aufstieg in der vergangenen Saison erneut eine herbe Pleite einstecken.

Die Essener, die von allen vier Teams die besten Qualifikationschancen hatten, konnten ihren Heimvorteil nicht nutzen und verspielten nach einer desolaten Leistung und der 0:1-Pleite gegen den Vorletzten VfB Lübeck den Sprung in Liga drei.

Nach Spielschluss kam es in Essen zu Ausschreitungen. Enttäuschte Essener Fans waren über die Absperrungen aufs Spielfeld gesprungen. Die Polizei setzte Pfefferspray ein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung