Regionalliga Nord

Ahlen 2:0 gegen Emden

SID
Samstag, 10.05.2008 | 16:30 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Ahlen - Rot-Weiß Ahlen hat in der Fußball- Regionalliga Nord gegen Kickers Emden ungefährdet mit 2:0 (2:0) gewonnen.

Vor 3295 Zuschauern sorgte Grover Gibson (3. und 13.) mit zwei Treffern für die frühe Ahlener Führung und schon für die Entscheidung.

Ab der 29. Minute war Emden zudem dezimiert, weil Thorsten Nehrbauer wegen groben Foulspiels die Rote Karte sah.

Mit dem Heimsieg über Emden blieb Ahlen zum 14. Mal hintereinander ungeschlagen und setzte sich wieder an die Tabellenspitze. Emden muss nach der 14. Saisonniederlage als Tabellenneunter noch um die Qualifikation zur neuen 3. Liga bangen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung