Regionalliga Süd

VfR Aalen siegt 3:1 gegen Sandhausen

SID
Dienstag, 15.04.2008 | 21:10 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Aalen - Der VfR Aalen hat in der Regionalliga Süd die Tabellenführung übernommen. In einem Nachholspiel des 20. Spieltages setzte sich der VfR gegen Aufsteiger SV Sandhausen mit 3:1 (3:1) durch.

Marco Sailer brachte mit einem Doppelschlag (15./20.) die Gastgeber vor 6674 Zuschauern in der temporeichen Partie in Front und erhöhte sein Torekonto auf elf Saisontreffer.

Sandhausen schaffte durch Velimir Grgic (29.) den Anschluss, ehe Andreas Mayer (43.) kurz vor der Pause den Zwei-Tore-Abstand wiederherstellte. Aalen hat wie die Verfolger VfB Stuttgart II und FC Ingolstadt 47 Punkte. Sandhausen hat drei Zähler Rückstand.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung