Frankfurter verliert gegen 1860 München

SID
Samstag, 26.04.2008 | 17:13 Uhr
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Frankfurt - Der FSV Frankfurt hat in der Fußball-Regionalliga Süd sein Heimspiel gegen 1860 München II mit 1:2 (0:1) verloren.

Vor 3000 Zuschauern traf Anton Fink (21.) zur Gästeführung. Stürmer Sead Mehic markierte den zwischenzeitlichen Ausgleich (66.).

Den Siegtreffer für die Münchener, die das Spiel nach der Gelb-Roten Karte für Jonas Baumgartlinger in Unterzahl beenden mussten, erzielte Björn Ziegenbein (69.).

Für die Frankfurter war es die erste Niederlage nach zuletzt zehn ungeschlagenen Spielen in Serie. Die Münchener haben durch den Sieg wieder Kontakt zu den Qualifikationsplätzen für die dritte Liga.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung