Samstag, 26.04.2008

Regionalliga Süd

Frankfurter verliert gegen 1860 München

Frankfurt - Der FSV Frankfurt hat in der Fußball-Regionalliga Süd sein Heimspiel gegen 1860 München II mit 1:2 (0:1) verloren.

Vor 3000 Zuschauern traf Anton Fink (21.) zur Gästeführung. Stürmer Sead Mehic markierte den zwischenzeitlichen Ausgleich (66.).

Den Siegtreffer für die Münchener, die das Spiel nach der Gelb-Roten Karte für Jonas Baumgartlinger in Unterzahl beenden mussten, erzielte Björn Ziegenbein (69.).

Für die Frankfurter war es die erste Niederlage nach zuletzt zehn ungeschlagenen Spielen in Serie. Die Münchener haben durch den Sieg wieder Kontakt zu den Qualifikationsplätzen für die dritte Liga.

Das könnte Sie auch interessieren
Sascha Bigalke erzielte das zwischenzeitliche 2:0

Jena und Unterhaching mit einem Bein in 3. Liga

Strobl sorgte beim TSV Buchbach für den Ausnahmezustand

Österreichischer Keeper köpft Buchbach zum Klassenerhalt

Florian Fromlowitz stand zuletzt beim Regionalligisten FC Homburg unter Vertrag

U21-EM-Champion Fromlowitz beendet Karriere


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.