Freitag, 04.04.2008

Regionalliga Nord

Cottbus bezwingt Braunschweig mit 3:2

Cottbus - Eintracht Braunschweig hat im Kampf um die neue dritte Liga wichtige Punkte verloren. Die Mannschaft von Trainer Benno Möhlmann verlor in der Regionalliga Nord bei Energie Cottbus II mit 2:3 (1:1).

Vor 300 Zuschauern brachte Arne Feick (24.) den Gastgeber in Führung, ehe Torsten Oehrl (29.) zum Ausgleich traf. Unmittelbar nach dem Wechsel schoss Alban Ramaj (51.) die Lausitzer wieder auf die Siegerstraße, ehe Jan Hochscheidt (58.) erhöhte.

Lars Fuchs schaffte in der 82. Minute nur noch den Anschluss für die Gäste, die ab der 86. Minute nach einer Gelb-Roten Karte auf Christian Lenze wegen wiederholten Foulspiels verzichten mussten.

Braunschweig hat nun drei Punkte Rückstand auf den zehnten Platz, der die Qualifikation zur dritten Liga bedeuten würde.

Das könnte Sie auch interessieren
Torwart-Legende Tomislav Piplica wird Trainer bei FSV Wacker Nordhausen

Kult-Keeper Piplica übernimmt Regionalligisten

Alemannia Aachen werden wohl neun Punkte abgezogen

Alemannia Aachen stellt Insolvenz-Antrag

Heiko Vogel wechselte 2012 vom FC Basel zu den Bayern Amateuren

Vogel bei Bayern II zurückgetreten - Schwarz übernimmt


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.