Samstag, 26.04.2008

Regionalliga Nord

Emden patzt gegen Lübeck

Emden - Aufstiegsanwärter Kickers Emden hat gegen den VfB Lübeck eine böse Überraschung erlebt und mit 0:2 (0:1) verloren.

Vor 2000 Zuschauern gingen die insolventen Gäste durch ein Tor von Claudius Weber (24.) in Führung, die Deniz Kadah (80.) in der Schlussphase noch ausbaute.

Trotz des Überraschungssieges liegt Lübeck weiter nur auf Rang 18. Emden rutsche durch den Patzer vom zweiten Tabellenplatz auf Rang drei ab, der gegenwärtig noch zum Aufstieg berchtigen würde, solange die nichtaufstiegsberechtigten Bremer Zweiter sind.

Das könnte Sie auch interessieren
Alemannia Aachen werden wohl neun Punkte abgezogen

Alemannia Aachen stellt Insolvenz-Antrag

Heiko Vogel wechselte 2012 vom FC Basel zu den Bayern Amateuren

Vogel bei Bayern II zurückgetreten - Schwarz übernimmt

Oliver Reck äußerte sich zu den Vorfällen

Verletzte OFC-Spieler von Fans auf Tribüne angegriffen


Diskutieren Drucken Startseite
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.